mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Google Maps

Google Maps: Tipps & Tricks für die Smartphone-App

Indoor-Karten

Wer kennt es nicht: Man ist auf einem unbekannten Flughafen oder in einem neuen Einkaufszentrum und möchte schnurstracks zum gewünschten Ziel. Das ist allerdings bis jetzt nicht immer ganz so einfach gewesen, denn die verwinkelte Bauweise vieler dieser Orte kann mitunter für Verwirrung sorgen. Da konnte es beispielsweise schon einmal passieren, dass man auf der Suche nach einem bestimmten Geschäft eine halbe Stunde durch ein Einkaufszentrum irren musste, immer auf der Suche nach eventuellen Hilfs-Tafeln.

Die Indoor-Karten von Google Maps sorgen nun für Abhilfe. In leider noch recht wenigen Innenräumen kann mit der App mithilfe dieser Funktion nun nämlich eine Route geplant werden, ganz ähnlich derer, die man vielleicht für den Weg von Zuhause bis zum Einkaufszentrum geplant hat. Die Indoor-Karten verfügen über die einzelnen Stockwerke und zeigen an, wo sich Rolltreppen, Geschäfte und auch öffentliche Toiletten befinden.

Um zu den Karten zu gelangen, ist kein Navigieren in die App-Optionen notwendig. Man muss sich lediglich an einem Ort befinden, welcher solche Indoor-Karten bereits zur Verfügung stellt, und dann ein wenig heranzoomen. In unserem Beispiel befinden wir uns im Berliner Flughafen Tegel. Zu den anderen Innenräumen in Deutschland zählen die Flughäfen München, Frankfurt und Düsseldorf, sowie die Einkaufszentren Alstertal in Hamburg und das KaDeWe in Berlin.

Indoor-Karten
vorheriges
nächstes
Bild 5/7 Screenshot: teltarif.de via Google Maps