mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
20.10.2018 - 17:41
Apple

Im Vergleich: Apple iPhone XS (Max) und iPhone XR

Vergleich zwischen den drei neuen iPhone-Modellen

Das iPhone XR ist Apples dritter Smartphone-Streich in diesem Jahr. Das Gerät wird offiziell ab dem 26. Oktober erhältlich sein. Preislich liegt das XR-Modell unter dem XS (Max). Die Preise richten sich nach den Speicheroptionen: In der 64 GB-Variante kostet das iPhone XR nach unverbindlicher Preisempfehlung 849 Euro, mit 128 GB internem Speicher zahlen Kunden 909 Euro, mit 256 GB 1019 Euro. Günstiger als das iPhone XS (Max) ist das iPhone XR damit zwar schon, ein Schnäppchen ist es aber noch lange nicht. Zum Vergleich: Das iPhone XS kostet je nach Speichervariante zwischen 1149 Euro und 1549 Euro, das XS Max zwischen 1249 Euro und 1649 Euro. Auch in den Farben unterscheidet sich das iPhone XR von seinen Kollegen: Während das iPhone XS (Max) in den Farben Silber, Space Grau und Gold erhältlich ist, gibt es das iPhone XR in den Farboptionen Blau, Weiß, Schwarz, Gelb, Koralle und als "Product Red".

Wesentliche Unterschiede: Display und Kamera

Vergleich: iPhone XR gegen iPhone XS Max und iPhone XS.

Vergleich: iPhone XR gegen iPhone XS Max und iPhone XS.
Fotos: Apple, Montage: teltarif.de

Mit einem 6,1-Zoll-Display reiht sich das iPhone XR zwischen dem XS (5,8 Zoll) und dem XS Max (6,5 Zoll) ein. Verzichtet wurde beim iPhone XR auf ein OLED-Panel, welches beim iPhone XS (Max) als Super Retina HD Display bezeichnet wird. Beim XR-Modell handelt es sich um ein Liquid Retina HD Display, also um nichts anderes als ein LCD-Display. Das HDR-Feature des XS (Max) fehlt beim XR-Display. Im Vergleich mit den OLED-Displays schneidet das LCD-Display des XR mit einer Auflösung von 1792 x 828 Pixel bei einer Pixeldichte von 326 ppi auf dem Papier schlechter ab. Während das XS-Display auf 2436 x 1125 Pixel bei einer Pixeldichte von 458 ppi kommt, schafft es das Display des iPhone XS Max auf 2688 x 1242 Pixel bei 458 ppi. Die maximale Helligkeit laut Herstellerangaben liegt bei allen drei iPhones bei 625 cd/m².

Apple iPhone XS Apple iPhone XS Max Apple iPhone XR
Testurteil
09/2018
1,7
09/2018
1,7
11/2018
1,8
Bildschirmdiagonale 5,8 Zoll 6,5 Zoll 6,1 Zoll
Display-Auflösung 1 125 x 2 436 Pixel 1 242 x 2 688 Pixel 828 x 1 792 Pixel
Länge 143,6 mm 157,5 mm 150,9 mm
Breite 70,9 mm 77,4 mm 75,7 mm
Dicke 7,7 mm 7,7 mm 8,3 mm
Gewicht 177,0 g 208,0 g 194,0 g
Prozessor-Typ A12 Bionic A12 Bionic A12 Bionic
Prozessorkerne (gesamt) 6 6 6
Prozessor-Takt 2,50 GHz 2,50 GHz 2,50 GHz
Arbeitsspeicher (RAM) 4,0 GB 4,0 GB 3,0 GB
Gesamte Speichergröße 64,00 GB 64,00 GB 64,00 GB
Speicherkarten-Slot - - -
Mobilfunk GSM, EDGE, HSPA+, LTE GSM, EDGE, HSPA+, LTE GSM, EDGE, HSPA+, LTE
Mobilfunk max. Downstream (LTE) 1 000,00 MBit/s 1 000,00 MBit/s 600,00 MBit/s
WLAN-Standard 802.11 a/b/g/n/ac 802.11 a/b/g/n/ac 802.11 a/b/g/n/ac
Milliamperestunden 2 685 mAh 3 174 mAh 2 942 mAh
Akku-Wechsel möglich nein nein nein
NFC ja ja ja
Megapixel 12,0 Megapixel 12,0 Megapixel 12,0 Megapixel
Megapixel (2. Sensor) 12,0 Megapixel 12,0 Megapixel k. A.
Frontkamera:
Sensor
7,0 Megapixel 7,0 Megapixel 7,0 Megapixel
BS-Version bei Verkaufsstart 12 12 12
DualSIM ja ja ja
SIM-Kartentyp eSIM, Nano-SIM eSIM, Nano-SIM eSIM, Nano-SIM
Stand: 13.11.2018
Weitere wesentliche Unterschiede werden beim Vergleich der Kamerasysteme sichtbar. Die Kamera des iPhone XS und des XS Max sind identisch. Beide Geräte verfügen über eine Dual-Hauptkamera mit Weitwinkel- und Teleobjektiv mit jeweils 12 Megapixeln sowie zweifach optischem und zehnfach digitalem Zoom. Die Kamera des iPhone XR ist ein Single-Modul mit 12 Megapixeln und fünffach digitalem Zoom. Videos in 4K aufnehmen mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde schafft auch das iPhone XR. Die Frontkamera mit 7 Megapixeln ist bei allen drei iPhones identisch.

Mit 2942 mAh ist der Akku des iPhone XR größer als der des XS mit 2658 mAh, aber kleiner als der des XS Max mit 3174 mAh. Die Herstellerangaben zu Sprechdauer, Internetnutzung, Video- und Audiowiedergabe sind teils identisch mit denen des iPhone XS Max, teilweise aber auch höher.

Das iPhone XS (Max) ist zudem nach IP68 vor Wasser und Staub geschützt. Nach der Klassifizierung sind theoretisch bis zu 30 Minuten in einer Wassertiefe von bis zu zwei Metern drin. Das iPhone XR verfügt "nur" über ein IP67-Zertifikat. Danach sind in der Theorie bis zu 30 Minuten in einer Wassertiefe von bis zu einem Meter drin.

Weitere Details zum iPhone XS und iPhone XS Max lesen Sie in ausführlichen Testberichten. Einen Testbericht zum iPhone XR werden wir zeitnah veröffentlichen, wenn wir das Gerät erhalten haben.


Mehr zum Thema Vergleich

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]