mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
13.09.2018 - 17:17
Smartwatch

Apple Watch Series 4: Das sind die Deutschland-Preise

Größer, schneller, neue Features

Während Apple beim iPhone XS gegenüber dem iPhone X aus dem vergangenen Jahr vor allem Modellpflege betrieben hat, wurde der Apple Watch ein größeres Update spendiert. Das wirkt sich auch auf die Verkaufspreise aus. Die günstigste aktuelle Smartwatch von Apple kostet nun in Deutschland stolze 429 Euro. Zu diesem Preis bekommen Interessenten die Aluminium-Variante mit 40-Millimeter-Display und ohne Mobilfunk-Modem. Kunden, die die Uhr mit 44-Millimeter-Touchscreen wählen, zahlen 459 Euro.

Wer die Uhr in der Aluminium-Version mit Mobilfunk-Modem kaufen möchte, zahlt 100 Euro mehr. Die 40-Millimeter-Variante kostet demnach 529 Euro, während das 44 Millimeter große Modell für 559 Euro verkauft wird. Die Edelstahl-Variante wird ausschließlich mit LTE/UMTS-Schnittstelle verkauft. Die 40-Millimeter-Version ist zu Preisen ab 699 Euro zu bekommen. Für einen Aufpreis von 50 Euro bekommen Käufer das 44-Millimeter-Modell.

Apple Watch Hermès kostet bis zu 1549 Euro

Apple Watch Series 4 in Deutschland

Apple Watch Series 4 in Deutschland
Foto: Apple

Als Top-Modell fungiert die Apple Watch Hermès, die je nach Ausstattung zu Preisen zwischen 1299 und 1549 Euro verkauft wird. Die Apple Watch Nike+ kommt wie bisher im Aluminium-Gehäuse und ist zu den gleichen Preisen wie die "reguläre" Apple Watch erhältlich. Je nach Ausstattung werden demnach Kosten zwischen 429 und 559 Euro für die Anschaffung fällig.

Erstmals bekommt die Smartwatch von Apple mit dem S4 einen 64-Bit-Prozessor. Dieser soll doppelt so schnell wie die im Vorjahresmodell verbaute CPU sein. Die Uhr unterstützt nun auch Bluetooth 5.0 und der Touchscreen bietet je nach Größe eine Auflösung von 324 mal 394 bzw. 369 mal 448 Pixel.

Der Herzsensor ist neben dem größeren Display die wohl wichtigste Neuerung, die die Apple Watch Series 4 mit sich bringt. Dieser ist zum Produktstart allerdings noch ohne Funktion. Ende des Jahres soll das Feature in den USA starten. Es wird zwar auch auf der deutschen Apple-Webseite genannt. Es ist aber noch völlig unklar, ob und wann die Funktion auch hierzulande angeboten wird.

Apple Watch Series 3 ab 299 Euro

Wer den hohen Preis für die Apple Watch Series 4 nicht investieren möchte, kann auch weiterhin zum Vorjahresmodell greifen. Die Apple Watch Series 3 wird - ausschließlich mit Aluminium-Gehäuse, aber auch in der Nike+-Version - weiterhin verkauft. Der Einstiegspreis für das Modell mit 38 Millimeter großem Gehäuse liegt bei 299 Euro. Für 30 Euro mehr ist die 42-Millimeter-Variante zu bekommen.

Auch die Cellular-Version der Apple Watch Series 3 bleibt im Sortiment. Diese schlägt je nach Gehäuse-Größe mit 399 bzw. 429 Euro zu Buche. In einem weiteren Beitrag haben wir die Apple Watch Series 3 einem Test unterzogen.

Weitere News zum Apple iPhone XS (Max):


Mehr zum Thema Apple

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]