mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
08.11.2019 - 10:25
vorausbezahlt

CallYa Black: Neuer Prepaid-Tarif für "Extrem-Surfer"

50 GB plus Allnet-Flat für knapp 80 Euro

Voda­fone bietet mit dem CallYa Black ab sofort einen weiteren Prepaid-Tarif an. Das neue Preis­modell nennt sich CallYa Black und soll sich an "Extrem-Surfer" wenden, wie das Unter­nehmen zum Start mitteilte. So sind in jedem Abrech­nungs­zeit­raum gleich 50 GB unge­dros­seltes Daten­volumen enthalten. Die Grund­gebühr von 79,99 Euro in vier Wochen ist aller­dings auch recht hoch.

Der Netz­betreiber selbst räumt ein, dass das Angebot wohl nur für einen kleinen Kunden­kreis inter­essant ist, zumal es für 79,99 Euro pro Monat - unter dem Strich also sogar etwas güns­tiger - von Voda­fone auch eine Allnet-Flat mit echter Daten-Flat­rate gibt. Während sich Kunden bei diesem Red XL genannten Tarif aber für zwei Jahre binden muss, kann CallYa Black flexibel gebucht werden, wenn das Preis­modell gerade gebraucht wird.

Voda­fone hat poten­zielle Kunden im Visier, die hin und wieder kurz­zeitig einen Smart­phone-Tarif mit sehr viel Daten­volumen brau­chen. Eine weitere denk­bare Ziel­gruppe seien auslän­dische Geschäfts­kunden, Messe­besu­cher oder auch Touristen, für die ein Post­paid-Tarif mit zwei Jahren Lauf­zeit frei­lich keine Alter­native ist

Diese Inklu­sivleis­tungen bekommen die Kunden

Vodafone startet CallYa Black

Vodafone startet CallYa Black
Foto: Vodafone

Für 79,99 Euro in vier Wochen bekommen die Kunden eine Allnet-Flat für Tele­fonate und den SMS-Versand inner­halb Deutsch­lands. Dazu kommen 500 Inklusiv-Einheiten für Anrufe und Kurz­mittei­lungen aus Deutsch­land ins EU-Ausland. Das 50-GB-Daten­paket kann mit "LTE max." genutzt werden. Das heißt, die Kunden haben bis zu 500 MBit/s im Down­stream über 4G zur Verfü­gung.

EU-Roaming kann ohne Aufpreis eben­falls genutzt werden. Dabei greift für den Internet-Zugang aller­dings die im Rahmen der Regu­lierung vorge­sehene Fair-use-Policy. So können von den 50 GB, die inner­halb Deutsch­lands zur Verfü­gung stehen, im euro­päischen Ausland nur 38 GB genutzt werden.

Wer sich für CallYa Black inter­essiert, bekommt den Tarif in allen Voda­fone-Flag­ship-Stores sowie weiteren ausge­wählten Shops. Hier wäre der Netz­betreiber gut beraten, etwas ausführ­licher über die Verfüg­barkeit zu infor­mieren, sodass beispiels­weise Besu­cher aus dem Ausland nicht erst umfang­reich recher­chieren müssen, wo sie ihren Wunsch­tarif über­haupt erhalten können. Abseits dessen empfehlen wir Ihnen einen Blick auf unseren Tarif­vergleich, mit dem Sie ein Angebot ermit­teln können, das Ihrem Nutzungs­verhalten am besten entspricht.


Mehr zum Thema Vodafone

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]