mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
12.03.2019 - 13:58
TV-Plattform

Neu: TV-Plattform Diveo auf Receivern von TechniSat

Diveo ermöglicht den Zugang zu UHD-Content

Die hybride TV-Platt­form Diveo stellt seine Dienste nun auch inklu­sive UHD-Content auf Geräten von Tech­niSat zur Verfü­gung. Ab sofort wird der vor etwas mehr als einem Jahr gestar­tete Platt­form­be­treiber auf allen UHD/4K-Recei­vern DIGIT ISIO STC+, DIGIT ISIO STC und DIGIT UHD des Eifeler Unter­neh­mens verfügbar sein, wie das Unter­nehmen heute verkün­dete.

Auf Recei­vern von Tech­niSat

Durch die Zusam­men­ar­beit wollen Diveo und Tech­niSat nun noch mehr Kunden einen Zugang zu UHD-Content ermög­li­chen. Diveo hatte Ende 2018 den Sender Inisght TV UHD auf seine Sat-TV-Platt­form aufge­schaltet. Die Verfüg­bar­keit von UHD-Inhalten via Box war nach eigenen Angaben somit der nächste logi­sche Schritt für den Anbieter: "Wir freuen uns sehr, dass dies nun auch mit einer Set-Top-Box möglich ist", so Martijn van Hout, Vice Presi­dent Marke­ting & Sales der M7 Group. "In Tech­niSat haben wir einen Partner mit lang­jäh­riger Erfah­rung gefunden." Dank der Inter­net­funk­tio­na­lität der Tech­niSat-Geräte stehen Diveo-Kunden auch hier alle Services wie Neustart, Pause und Aufnahme zur Verfü­gung.

Hybride TV-Plattform Diveo

Hybride TV-Plattform Diveo
Foto: M7 Group

Der Kunde erwirbt das Diveo-Modul mit dem Programm­paket seiner Wahl, steckt dieses in seinen Tech­niSat-Receiver und habe unver­züg­lich vollen Zugriff auf das Sender­an­gebot in HD und UHD. Dabei werden auch Nicht-UHD-Inhalte hoch­ska­liert und im Anschluss annä­hernd in gesto­chen scharfer UHD-Bild­qua­lität ausge­spielt.

Diveo auch bei Samsung und LG

Es ist nicht das erste Abkommen dieser Art. Seit September 2018 ist Diveo auch auf Smart-TVs von LG vertreten. Zuvor war Diveo bereits auch auf Smart-TVs von Samsung als App verfügbar.

Diveo beinhaltet eine Auswahl von bis zu 70 HD-Sendern, den Zugriff auf rund 30 Media­theken, eine umfas­senden Video-on-Demand (VoD)-Biblio­thek und viel­fäl­tige digi­tale Services wie zeit­ver­setztes Fern­sehen und Cloud-Recording. Im Grund­paket gibt es rund 25 private HD-Sender.

Beson­der­heit der Platt­form sind die hybriden Funk­tionen: Die Sender sind nicht nur auf dem HD- oder Ultra-HD-Fern­seh­gerät, sondern auch auf Endge­räten wie Tablet, Smart­phone oder PC im Heim­netz­werk sowie unter­wegs über WLAN oder mobiles Internet (ab UMTS/3G) zu sehen.

Bei Diveo gibt es drei Pakete: Das "Erlebnis-Paket" für 7,90 Euro monat­lich ist das Grund­paket. Beim Paket "Entde­cker" für 11,90 Euro kommen drei Premium-Sender hinzu. Diese kann der Zuschauer frei aus dem Angebot wählen und auf Wunsch monat­lich ändern. Das Paket "Viel­falt" für 16,90 Euro bietet darüber hinaus eine breite Auswahl von mehr als 20 Premium-Sendern.


Mehr zum Thema Fernsehen

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]