mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
17.07.2019 - 16:25
Neue Emojis

Von Flamingo bis Prothese: Neue Emojis für iOS und Android

Apple und Google kündigen neue Emojis an

Die Chat­verläufe in Messen­gern werden bunter, viel­fältiger und inklu­siver: Apple und Google haben eine Reihe neuer Emojis ange­kündigt. Neu dabei sind viele inklu­sive Symbole, etwa eine Bein­prothese, ein Blin­denhund oder Roll­stuhl­fahrerin und -fahrer. Für das Händ­chen­halten-Emoji können Nutzer nach Angaben von Apple fortan aus mehr als 75 Kombi­nationen von Haut­tönen sowie Geschlecht wählen. Aus der Tier­welt kommen unter anderem Faul­tier und Flamingo dazu. Butter, Knob­lauch oder Falafel ergänzen die Essen-Emojis.

Mit iOS 13 und Android Q

Blindenhund

Blindenhund
Bild: Google, Screenshot: teltarif.de

Apple will die neuen Emojis diesen Herbst mit einem kosten­losen Soft­ware-Update für seine Geräte zur Verfü­gung stellen. Bei Google sollen sie auf Smart­phones mit dem neuen Betriebs­system Android Q im Laufe des Jahres verfügbar sein, kündigte der Konzern an.

Prothese

Prothese
Bild: Google, Screenshot: teltarif.de

Das Unicode-Konsor­tium, das zuständig dafür ist, welche Emojis in Soft­ware Einzug finden, hatte dieses neue Zeichen-Set Anfang Februar vorge­stellt. Für die konkrete Ausge­stal­tung der Symbole sind aber die einzelnen Unter­nehmen verant­wort­lich.

Flamingo

Flamingo
Bild: Google, Screenshot: teltarif.de

Wie Sie iOS13 schon jetzt auf dem iPhone nutzen können, erklären wir Ihnen in einer weiteren Meldung. Was bei Android Q neu ist, lesen Sie auf unserer Über­sichts­seite.


Mehr zum Thema Apple iPhone

dpa /

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]