mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Anbieterforum
Forum zu
Threads:
126 27 28 29 Thread-Index

Kurztelefonate für Rückrufzwecke nicht mehr möglich


moin_moin schreibt am 16.04.2009 12:31
Hallo,

ich gehöre mutmaßlich zu den wenigen die zu Hause noch keine Festnetz-Flatrate haben. Das hängt vor allem damit zusammen, dass alle anderen, mit denen wir viel telefonieren eine Flatrate haben und uns gerne immer zurückrufen.

Wenn ich also mit meinen Lieben telefonieren will, rufe ich sie kurz an und meine Lieben rufen zurück. Hierfür habe ich in letzter Zeit eigentlich immer 01079, also star79, verwendet.

Nun habe ich folgendes beobachtet: Genau zu den Nummern, von denen ich mich immer zurückrufen lasse, konnte ich zunächst eine Verbindung aufbauen. Den Angerufenen konnte ich hören, der Angerufene konnte mich aber nicht hören. Das war nicht nur einmal so und es lag auch nicht an einem unserer Telefone.

Neuerdings kann ich genau zu den Nummern, von ich immer zurückgerufen werde, überhaupt keine Verbindung mehr aufbauen.

Mit allen anderen Nummern und zu allen anderen Anschlüssen geht es. D.h. star79 möchte es anscheinend nicht, dass ich zu gewissen Nummern immer nur Kurztelefonate führe und sperrt für mich gezielt diese Nummern.

Es stellt sich mir die Frage, ob das rechtlich in Ordnung ist. Selbst wenn es rechtlich in Ordnung ist, ist es vom Anbieter völlig ungeschickt. Ich werde mir nun eine neue Nummer suchen und diese für meine Rückruf-Zwecke nutzen. Selbstverständlich werde ich meine anderen Ortsgespräche auch über die neue Nummer nutzen.

Habt Ihr das auch schon so festgestellt?