mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Anbieterforum
Forum zu
Threads:
119 20 Thread-Index

bester Voip Anbieter zur Zeit


heinz.ketchup schreibt am 15.12.2018 12:11
Leider kann man im Voip-Rechner für Mobilfunk in die Slowakei nicht finden. Das funktionierte im April 2018 noch.
Hier muss das Team von teltarif.de noch einmal nach bessern oder werden nur bestimmte Anbieter angezeit?
Solche Vorgehensweise kennt man ja von Verivox und Check24
[1] Kuch antwortet auf heinz.ketchup
15.12.2018 12:38
Hallo,

https://www.teltarif.de/a/voip2gsm/voip.html

dieser Anbieter hat einen Mindestabbungsbetrag von 0,50 Euro. Die Differenz aus den tatsächlichen Gesprächsgebühren und der Mindestabbuchung in Höhe von 0,50 Euro werden dem Kunden als Gutschrift im Kundencenter verbucht.

Auf der Seite gibt es einen Link zur Preisliste des Anbieters.

Alexander Kuch
[1.1] heinz.ketchup antwortet auf Kuch
15.12.2018 14:19
Danke für diesen Hinweis,
50 Cent Mindestabbuchung sind bei uns mit zwei bis drei Telefonaten schon erreicht.

Und wenn ein Monat mal nicht telefoniert wird, gibt es eine Guthaben für die folgenden Monate?

Hört sich doch fair an, trotzdem oder darum wird der Anbieter nicht im VoIP-Rechner angezeigt ?

[1.2] voip-2-gsm antwortet auf Kuch
16.05.2019 07:53
Benutzer Kuch schrieb:
Hallo,

https://www.teltarif.de/a/voip2gsm/voip.html

dieser Anbieter hat einen Mindestabbungsbetrag von 0,50 Euro. Die Differenz aus den tatsächlichen Gesprächsgebühren und der Mindestabbuchung in Höhe von 0,50 Euro werden dem Kunden als Gutschrift im Kundencenter verbucht.

Auf der Seite gibt es einen Link zur Preisliste des Anbieters.

Alexander Kuch

Hallo,
die Mindestabbuchung ist schon länger wieder eingestellt worden.

Diese hatten wir ausprobiert, weil ein Teil der Kunden weniger als 30 ct Umsatz macht pro Monat. Das ist insofern bei uns kein Problem, da wir keine Bankgebühren haben....
Aber von Kunden kam immer wieder Anfragen ob man hier etwas ändern könnte und Sammelrechnungen machen könnte....daher war es ein Ansatz für die Kunden eine Ersparnis zu bringen (Bankgebühren)...

Wir haben den Versuch wieder eingestampft, weil es zuviel rechnerei mit sich bringt...von daher wäre jetzt auch eine SEPA-Lastschrift in Höhe von 0,01 EUR möglich, wenn entsprechend wenig telefoniert wird...

Grüße aus der Zentrale
DW