mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 3 Thread-Index

Interessant


spaghettimonster schreibt am 05.10.2011 18:10
2x geändert, zuletzt am 05.10.2011 18:13
Interessante Umfrage. Weniger, weil sie etwas über die Netze aussagt, wohl aber über die Leserschaft von Teltarif. 60% nutzen E-Netze, obwohl deren Marktanteil in Wirklichkeit ca. 34% beträgt. Qualitätsmängel, die Warentest bestätigt hat, werden wahrgenommen und moniert (Note 3,4), zugunsten eines niedrigeren Preises (maximal 10 EUR) aber dann doch bewusst in Kauf genommen.

Es handelt sich also überwiegend um nicht marktrepräsentative Kreise, die viel Zeit und wenig Geld haben.

Den Rest verkneife ich mir.
[1] SoloSeven antwortet auf spaghettimonster
05.10.2011 18:30
Benutzer spaghettimonster schrieb:
Interessante Umfrage. Weniger, weil sie etwas über die Netze aussagt, wohl aber über die Leserschaft von Teltarif. 60% nutzen E-Netze, obwohl deren Marktanteil in Wirklichkeit ca. 34% beträgt. Qualitätsmängel, die Warentest bestätigt hat, werden wahrgenommen und moniert (Note 3,4), zugunsten eines niedrigeren Preises (maximal 10 EUR) aber dann doch bewusst in Kauf genommen.

Es handelt sich also überwiegend um nicht marktrepräsentative Kreise, die viel Zeit und wenig Geld haben.

Den Rest verkneife ich mir.

Das Teltarif-Forum wird doch hauptsächlich von so illüstren Individuen wie 7VAMPIR dominiert.

http://www.teltarif.de/forum/s44180/2-1.html

Der "Solomo Pro Vampir" funkt im E-Plus Netz. Kein Wunder also!
*lol*
[2] mueller antwortet auf spaghettimonster
05.10.2011 18:52
Benutzer spaghettimonster schrieb:
Interessante Umfrage. Weniger, weil sie etwas über die Netze aussagt, wohl aber über die Leserschaft von Teltarif.

Sorry, aber diese Schlussfolgerung ist falsch!

Vergleicht man die minimale Soziodemographie, die wir in der Umfrage erfragt haben, mit Daten aus anderen, größeren Umfragen und Studien, allen voran den AGOF internet facts, dann wird eine ganz deutliche Verzerrung:

Umfrage:
95% männlich, 97% nutzen das mobile Internet, Alter: 20-29: 15%, 30-39: 32%, 40-49: 30%

AGOF:
78% männlich, 35% nutzen das mobile Internet, Alter: 20-29: 24%, 30-39: 18%, 40-49: 23%

vgl. auch:
http://www.teltarif.de/media/mediadaten.pdf
http://www.teltarif.de/media/nutzer.pdf
[2.1] SoloSeven antwortet auf mueller
05.10.2011 19:00
Benutzer mueller schrieb:
Benutzer spaghettimonster schrieb:
Interessante Umfrage. Weniger, weil sie etwas über die Netze aussagt, wohl aber über die Leserschaft von Teltarif.

Sorry, aber diese Schlussfolgerung ist falsch!



Naja, so falsch dürfte die Schlussfolgerung vom Monster

"Es handelt sich also überwiegend um nicht marktrepräsentative Kreise, die viel Zeit und wenig Geld haben."

nicht sein.

Egal ob sushiverweigerer oder andere. Es sticht direkt ins Auge, dass hier die Underdogs das Sagen haben.
Eben diejenigen mit viel Zeit und wenig Geld.

Da kann jetzt soviel "Fanta" kommen wie will. Fakt ist Fakt!
Teltarif ist ein Billigheimer Forum.

[2.1.1] mueller antwortet auf SoloSeven
05.10.2011 19:08
Benutzer SoloSeven schrieb:
Benutzer mueller schrieb:
Benutzer spaghettimonster schrieb:
Interessante Umfrage. Weniger, weil sie etwas über die Netze aussagt, wohl aber über die Leserschaft von Teltarif.

Sorry, aber diese Schlussfolgerung ist falsch!



Naja, so falsch dürfte die Schlussfolgerung vom Monster

"Es handelt sich also überwiegend um nicht marktrepräsentative Kreise, die viel Zeit und wenig Geld haben."

nicht sein.

Egal ob sushiverweigerer oder andere. Es sticht direkt ins Auge, dass hier die Underdogs das Sagen haben.
Eben diejenigen mit viel Zeit und wenig Geld.

Da kann jetzt soviel "Fanta" kommen wie will. Fakt ist Fakt!
Teltarif ist ein Billigheimer Forum.


Wir sollten sicherlich trennen:
1) Leser von teltarif.de
2) Nutzer und vor allem regelmäßige Poster hier im Forum
3) Teilnehmer an der Umfrage

Sicherlich können einzelne Personen zu allen drei Gruppen gehören, im Durchschnitt sind 1, 2 und 3 aber deutlich unterschiedliche Nutzergruppen.

Grüße
Martin

PS:
Und über die Mitglieder im Forum sollten wir hier weder gesamt noch individuell urteilen. Pauschal (ob mit oder ohne Ausnahmen) alle in eine Schublade zu stecken, wird sicherlich hier niemandem gerecht! ;-)
[2.1.1.1] niveaulos antwortet auf mueller
06.10.2011 07:37
PS:
Und über die Mitglieder im Forum sollten wir hier weder gesamt noch individuell urteilen. Pauschal (ob mit oder ohne Ausnahmen) alle in eine Schublade zu stecken, wird sicherlich hier niemandem gerecht! ;-)

Trotzdem belegen die im Bericht vorgelegten Zahlen einer überdurschnittlichen E-Netz-Nutzung und damit unterdurchschnittlicher Kosten doch die These, dass die Teilnehmer der Umfrage im Vergleich zum repräsentativen Durchschnitt eher auf "günstig" setzen. Und im übrigen, auch das zeigt die Umfrage, dafür auch Qualitätsmängel zu akzeptieren bereit sind. Das lässt sich doch jetzt nicht abstreiten. Welche Schlussfolgerungen man daraus ziehen möchte ist natürlich eine völlig andere Frage.
[2.1.1.1.1] mueller antwortet auf niveaulos
06.10.2011 09:27
Benutzer niveaulos schrieb:
PS:
Und über die Mitglieder im Forum sollten wir hier weder gesamt noch individuell urteilen. Pauschal (ob mit oder ohne Ausnahmen) alle in eine Schublade zu stecken, wird sicherlich hier niemandem gerecht! ;-)

Trotzdem belegen die im Bericht vorgelegten Zahlen einer überdurschnittlichen E-Netz-Nutzung und damit unterdurchschnittlicher Kosten doch die These, dass die Teilnehmer der Umfrage im Vergleich zum repräsentativen Durchschnitt eher auf "günstig" setzen.

das ist völlig richtig und möchte ich auch niemals abstreiten. Was
in meinen Augen aber nicht geht, ist das "Gleichsetzen" der Umfrage-
Teilnehmer mit "dem typischen teltarif-Leser" bzw. "Forums-Nutzer".
Da gibt es sicherlich deutliche Unterschiede.

Klar setzen auch tt-Leser auf "mehr" E-Netze und "eher" günstig,
aber eben doch nicht so extrem, wie die Teilnehmer an der
Umfrage sich geäußert haben.
[2.1.2] mobilfalke antwortet auf SoloSeven
05.10.2011 21:15


Da kann jetzt soviel "Fanta" kommen wie will. Fakt ist Fakt!
Teltarif ist ein Billigheimer Forum.

Nennt man sowas nicht Vervollgungswahn? B-)