mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 3 47 Thread-Index

Stromausfall => Radio muss mit Batterie laufen...


vobe schreibt am 14.08.2016 15:01
Eigentlich bin ich Fan von DAB... aber für Notlagen? Mir ist bisher kein DAB Radio untergekommen, welches mit Batteriebetrieb eine vernüftige Laufzeit hätte (mehrere Tage).
Nun ja, vielleicht kommt das ja noch...? Es ist immerhin gut, dass sich etliche Monate nach (!) der Abschaltung der letzten Mittelwellensender (aus Kostengründen), die sich dafür hervorragend geeignet haben, jemand mal darüber Gedanken macht!
[1] Balkonfurzer antwortet auf vobe
14.08.2016 17:59
Benutzer vobe schrieb:
Eigentlich bin ich Fan von DAB... aber für Notlagen? Mir ist bisher kein DAB Radio untergekommen, welches mit Batteriebetrieb eine vernüftige Laufzeit hätte (mehrere Tage).
......
Naja, das Radio muss ja nicht unbedingt 24h am Tag eingeschaltet sein. Grundsätzlich ist der Gedanke aber richtig. Habe ich mir auch schon gemacht. Meine Idee: Ein DAB-Radio mit USB-Stromversorgung, eine leistungsstarke USB-Powerbank (26.000 mAh) und ein faltbares Solarpanel (25 Watt) mit USB-Anschlüssen. Zur Not lassen sich Radio und Powerbank auch im Auto laden.
[1.1] Pagerfan antwortet auf Balkonfurzer
14.08.2016 19:15
Benutzer Balkonfurzer schrieb:
Benutzer vobe schrieb:
Eigentlich bin ich Fan von DAB... aber für Notlagen? Mir ist bisher kein DAB Radio untergekommen, welches mit Batteriebetrieb eine vernüftige Laufzeit hätte (mehrere Tage).

Wenn das Radio im Standby nur in vorher festgelegten Intervallen reinhört, ob etwas anliegt, sollte man den Stromverbrauch in den Griff bekommen können.
Aber wie siehts mit dem Uplink zu dab aus. Wie kommt die Meldung von einer Leitstelle zum Betreiber und dann zum Sender, wenn der Strom weg ist?