mobil.teltarif.de
zum Adventskalender
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
vorheriger Thread 15 6 7 nächster Thread Thread-Index

2 bzw 3 Gig RAM???


peti55 schreibt am 12.09.2017 08:40
Das krieg ich ja im 130 Euro Lenovo Android................
Werden da mal wieder die Jünger abgezockt?
Anzeige:
[1] daGiz antwortet auf peti55
12.09.2017 09:01
Benutzer peti55 schrieb:
Das krieg ich ja im 130 Euro Lenovo Android................
Werden da mal wieder die Jünger abgezockt?

Dir ist schon bewusst, dass iOS weniger Ressourcen benötigt, um flüssig zu laufen? iPhones brauchen einfach keine 6 GB RAM für Top-Ergebnisse^^
[1.1] hornyboy antwortet auf daGiz
12.09.2017 15:33
Benutzer daGiz schrieb:
Benutzer peti55 schrieb:
Das krieg ich ja im 130 Euro Lenovo Android................
Werden da mal wieder die Jünger abgezockt?

Dir ist schon bewusst, dass iOS weniger Ressourcen benötigt, um
flüssig zu laufen? iPhones brauchen einfach keine 6 GB RAM für
Top-Ergebnisse^^
Auch windows phones brauchen keine 6GB für sogenannte "top ergebnisse".
Nur findet man solche "top ergebnisse" nicht in deren App Stores.
Apps aus dem Play Store werden beim Apfel auf das nötigste reduziert....deshalb benötigen sie keine 6 GB...und deshalb läuft beim Apfel auch ein weniger gutes Betriebssystem...sorry.... ist ein "revolutionäres" System ;)
Scientology arbeitet nach dem gleichen Prinzip (es gibt nichts besseres als uns)...
In diesem Sinne... ;)
[1.1.1] daGiz antwortet auf hornyboy
12.09.2017 15:57
Benutzer hornyboy schrieb:

Dir ist schon bewusst, dass iOS weniger Ressourcen benötigt, um
flüssig zu laufen? iPhones brauchen einfach keine 6 GB RAM für
Top-Ergebnisse^^
Auch windows phones brauchen keine 6GB für sogenannte "top
ergebnisse".
Nur findet man solche "top ergebnisse" nicht in deren App
Stores.
Apps aus dem Play Store werden beim Apfel auf das nötigste
reduziert....deshalb benötigen sie keine 6 GB...und deshalb
läuft beim Apfel auch ein weniger gutes
Betriebssystem...sorry.... ist ein "revolutionäres" System ;)
Scientology arbeitet nach dem gleichen Prinzip (es gibt nichts
besseres als uns)...
In diesem Sinne... ;)

Wie man jetzt auf die uralte "besser/schlechter"-Diskussion kommt, verstehe ich wenig.
Es geht lediglich um die Tatsache, dass iOS einfach weniger RAM benötigt, Android dagegen Ressourcen frisst und dementsprechend mehr bzw. größerer RAM verbaut wird.
Darüber hinaus hat auch niemand hier Windows erwähnt oder zur Diskussion gestellt - außer dir.
So long
[1.1.1.1] Pitt_g antwortet auf daGiz
12.09.2017 16:58

einmal geändert am 12.09.2017 16:58
Es geht lediglich um die Tatsache, dass iOS einfach weniger RAM
benötigt,

na sag das mal einem IPhone 4S/Ipad2 User mit 512 MB RAM.

entweder haben die RAM Kompression aktiviert wie MS bei W10 oder machen Auslagerung ins Flash, und gerade da sollen kleine Modelle mit 16 GB Flash, ja etwas lahm sein.

Die 20 Gedenksekunden bis die Facebook App am IPad 2 mal Inhalt zeigt..

Aber Hauptsache 64 Bit Apps pushen...und 32 Bit den Todesstoss versetzen.

[1.1.1.1.1] Best Friend antwortet auf Pitt_g
12.09.2017 18:56
Benutzer Pitt_g schrieb:
Es geht lediglich um die Tatsache, dass iOS einfach weniger RAM
benötigt,

na sag das mal einem IPhone 4S/Ipad2 User mit 512 MB RAM.

entweder haben die RAM Kompression aktiviert wie MS bei W10
oder machen Auslagerung ins Flash, und gerade da sollen kleine
Modelle mit 16 GB Flash, ja etwas lahm sein.

Die 20 Gedenksekunden bis die Facebook App am IPad 2 mal Inhalt
zeigt..

Aber Hauptsache 64 Bit Apps pushen...und 32 Bit den Todesstoss
versetzen.



Es geht um die 2-3GB und diese sind eben nunmal mehr als ausreichend für IOS.
Ob 512MB zu wenig sind interessiert hier nicht.
[1.1.1.1.2] daGiz antwortet auf Pitt_g
13.09.2017 08:22
Benutzer Pitt_g schrieb:

na sag das mal einem IPhone 4S/Ipad2 User mit 512 MB RAM.

entweder haben die RAM Kompression aktiviert wie MS bei W10
oder machen Auslagerung ins Flash, und gerade da sollen kleine
Modelle mit 16 GB Flash, ja etwas lahm sein.

Die 20 Gedenksekunden bis die Facebook App am IPad 2 mal Inhalt
zeigt..

Aber Hauptsache 64 Bit Apps pushen...und 32 Bit den Todesstoss
versetzen.


Nuja, es gilt aber zu berücksichtigen, dass die alten Geräte "nicht für modernere Versionen des Systems ausgelegt waren". Ich setz das mal bewusst in Anführungszeichen. Natürlich plant man damit, die ein oder andere Version noch laufen lassen zu können, aber jedem sollte klar sein, dass mit mehr und mehr Inhalt/Umfang ein Phone an seine Grenzen kommt.

Betrachten wir also die Situation zu Marktstart des Gerätes. War die Hardware für die installierte iOS-Version ausreichend zur flüssigen Bedienung? Diese Frage sollte sich dann nur mit "Ja" beantworten lassen.
[1.1.1.1.2.1] Pitt_g antwortet auf daGiz
14.09.2017 16:54
Na gut, die Speicherfresser Apps sind ja bekannt. Wenn Sie laufen laufen sie meist. Mal mehr ,mal weniger langsam.
Blöd halt dass ich entweder die App oder "mobile" Websites verwenden kann . da das IP2 weniger eine Mobile Website denn die normale erhält..
oft zugepflastert mit Werbung und Co macht es nicht einfacher.
Ein Test mit dem Adblock Plus Browser war leider auch nicht so erfolgreich.
Teils hängt ja schon das blöde Tippen von Texten.
Hab einiges im Hintergrund deaktiviert. Wirklich besser wars nicht.
[1.2] peti55 antwortet auf daGiz
12.09.2017 23:25

Dir ist schon bewusst, dass iOS weniger Ressourcen benötigt, um
flüssig zu laufen? iPhones brauchen einfach keine 6 GB RAM für
Top-Ergebnisse^^

Das kommt auf die App an die man startet und wie viele gerade gleichzeitig laufen