mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 Thread-Index

Entmündigung der Gesellschaft...


hornyboy schreibt am 01.01.2018 11:26
Seitdem die AfD auf den Plan getreten ist,hat diese korrupte (noch)Regierung grosse Angst bekommen.Der ehrenwerte Herr Maas will mit aller Gewalt die Meinungsfreiheit verbieten! Was man schon zum teil schon sehr oft in der Bevölkerung zu hören bekommt.Der AfD kann man aber keinen Maulkorb verpassen,wie man schon in den verschiedenen Reden im Bundestag sehen konnte,jedoch geht's den Altparteien langsam an den Kragen.Die Luft wird immer dünner.Hoffe für die AfD das sie noch mehr zuspruch und Stimmen bekommt,damit endlich eine,wenn auch leichte,Wende in die Deutschland Finanz GmbH kommt.Es reicht langsam!!
[1] Ron44 antwortet auf hornyboy
01.01.2018 19:27

einmal geändert am 01.01.2018 20:21
Benutzer hornyboy schrieb:
Seitdem die AfD auf den Plan getreten ist, ...

Ah ja, ein AfD-Lohnschreiber unterwegs, der gegen die Sanktionierung von Hass-Mails schreibt.
Also FÜR Hass-Mails ist, also auch für Hass-Mails, die von der AfD kommen.

Zum Bleistift auch solche:
Berlin (dpa) - Twitter hat die Vizefraktionschefin der AfD, Beatrix von Storch, vorübergehend gesperrt. Von Storch hatte sich über einen Tweet der Kölner Polizei aufgeregt, die Neujahrsgrüße in mehreren Sprachen veröffentlicht hatte, darunter Arabisch. «Was zur Hölle ist in diesem Land los? Wieso twittert eine offizielle Polizeiseite aus NRW auf Arabisch. Meinen Sie, die barbarischen, muslimischen, gruppenvergewaltigenden Männerhorden so zu besänftigen?», schrieb von Storch. Twitter sperrte ihren Account für 12 Stunden mit Verweis auf einen «Verstoß gegen Regeln über Hass-Inhalte».
[1.1] Herr_Fuchsig antwortet auf Ron44
01.01.2018 21:57
Gegen die massenhafte Zensur von Beiträgen durch ein Herr aus Lohnsklaven zu sein, heißt im Umkehrschluss nicht für Hassbeiträge einzustehen.

Was von Storch da geschrieben hat, ist Ihre Meinung und die gilt es auszuhalten. Man kann von Storch widersprechen, Sie mithilfe eines Zensurgesetzes, gemeinsam mit unzähligen weiteren, zum Schweigen zu bringen, ist jedoch undemokratisch und faschistoide.
[1.1.1] Ron44 antwortet auf Herr_Fuchsig
02.01.2018 20:14
Benutzer Herr_Fuchsig schrieb:
...
Was von Storch da geschrieben hat, ist Ihre Meinung und die gilt es auszuhalten. ...
Sie wird sich daran gewöhnen müssen, wie die ganze AfD, dass für sie strafrechtliche Grenzen existieren, die schon vor der AfD da waren...
Narrenfreiheit kann die Störchin in ihren Hinterzimmern ausleben, draußen in der Öffentlichkeit gilt für sie das StGB mit allen Konsequenzen.
[1.2] hornyboy antwortet auf Ron44
02.01.2018 10:41
Benutzer Ron44 schrieb:
Benutzer hornyboy schrieb:
Seitdem die AfD auf den Plan getreten ist, ...

Ah ja, ein AfD-Lohnschreiber unterwegs, der gegen die Sanktionierung von Hass-Mails schreibt.
Also FÜR Hass-Mails ist, also auch für Hass-Mails, die von der AfD kommen.

Zum Bleistift auch solche:
Berlin (dpa) - Twitter hat die Vizefraktionschefin der AfD, Beatrix von Storch, vorübergehend gesperrt. Von Storch hatte sich über einen Tweet der Kölner Polizei aufgeregt, die Neujahrsgrüße in mehreren Sprachen veröffentlicht hatte, darunter Arabisch. «Was zur Hölle ist in diesem Land los? Wieso twittert eine offizielle Polizeiseite aus NRW auf Arabisch.
Meinen Sie, die barbarischen, muslimischen, gruppenvergewaltigenden Männerhorden so zu besänftigen?», schrieb von Storch. Twitter sperrte ihren Account für 12 Stunden mit Verweis auf einen «Verstoß gegen Regeln über Hass-Inhalte».
Ah ja,ein weiterer A-kriecher dieser korrupten Regierung.Wann wacht der deutsche Michel endlich auf?Vor der AfD hat diese Politik eine riesen Angst,da diese AfD Tatsachen aufdeckt,die uns mündigen Bürgern,bewusst,vorenthalten werden,aber das merkt so einer wie du doch gar nicht!Wann merkt der deutsche Michel das die Deutschland Finanz GmbH von den USA gesteuert wird?Merkel ist nur die Geschäftsführerin!Hast du schon was von diesen Namen gehört? Rothschild&Soros?Wenn nicht,kannst du weiterhin CDU wählen gehen.Viel Spass!
[1.2.1] Herr_K antwortet auf hornyboy
02.01.2018 15:17
Benutzer hornyboy schrieb:
[...]
Vor der AfD hat diese Politik eine riesen Angst,da diese AfD Tatsachen aufdeckt,die > uns mündigen Bürgern,bewusst, vorenthalten werden,aber das merkt so einer wie du doch gar nicht!
[...]

Ich kann zwar keinesfalls gutheißen wie sich einzelne AfD-Politiker artikulieren oder was deren Ziele sind laut Parteiprogramm, aber eines muss ich anerkennen: Sie finden immer wieder Sachen und legen den (dick eingesalzenen) Finger in die Wunde, siehe zuletzt die Krankenversicherung und im Ausland lebende Empfänger.
[1.2.1.1] Ron44 antwortet auf Herr_K
02.01.2018 19:02
Benutzer Herr_K schrieb:
Benutzer hornyboy schrieb: [...]
Vor der AfD hat diese Politik eine riesen ...
[...]

Ich kann zwar keinesfalls gutheißen wie sich einzelne AfD-Politiker artikulieren oder was deren Ziele sind laut Parteiprogramm, ...

Hoffentlich kriegen sie die Störchin so richtig am A....!
[1.2.1.1.1] Ron44 antwortet auf Ron44
02.01.2018 20:04
Benutzer d3k3 schrieb:


Hoffentlich kriegen sie die Störchin so richtig am A....!

Die Wahrheit lässt sich nicht unterdrücken!
AfD-Wahrheiten sind keine Wahrheien sondern Fakes und Hass.

[1.2.1.1.1.1] d3k3 antwortet auf Ron44
03.01.2018 16:30
Benutzer Ron44 schrieb:
Benutzer d3k3 schrieb:


Hoffentlich kriegen sie die Störchin so richtig am A....!

Die Wahrheit lässt sich nicht unterdrücken!
AfD-Wahrheiten sind keine Wahrheien sondern Fakes und Hass.

Ich würde eher sagen Sie verbreiten hier ihre linke Ideologie!

Zitat:" In den vergangenen beiden Jahren ist in Deutschland die Zahl der Gewaltstraftaten laut Polizeilicher Kriminalstatistik angestiegen. Am Beispiel Niedersachsen stellen die Forscher einen Zusammenhang zum Flüchtlingszuzug fest."

https://www.n-tv.de/ticker/Kriminologen-mehr-Praevention-gegen-Fluechtlingskriminalitaet-article20210672.html
[1.2.1.1.1.1.1] Ron44 antwortet auf d3k3
05.01.2018 19:51
Benutzer d3k3 schrieb:
Am Beispiel Niedersachsen stellen die Forscher einen Zusammenhang zum Flüchtlingszuzug fest."
Waren wohl AfD-"Forscher" ...
Es ist abscheulich und erbärmlich, wie asozial die AfD mit Flüchtlingen umgehen wollt.
So, als wären sie Untermenschen.
Wir (Deutschland) haben nach der "Wende" Millionen ostdeutsche Mitbürger in die existierenden Sozialsysteme integriert, ohne mit der Wimper zu zucken.
Die meisten Ossis haben keinen Gedanken darauf verschendet, ob und wie das finanziert werden soll. Stattdessen PEGIDA und AfD!
Und jetzt die Mäuler aufreißen über andere Flüchtlinge und Hass und Hetze verbreiten ...
Erbärmlich!
[1.2.1.1.1.1.1.1] machtdochnichts antwortet auf Ron44
19.01.2018 14:44
Benutzer Ron44 schrieb:
abscheulich .....erbärmlich .....asozial....Untermenschen Wir (Deutschland)
Du steckst selbst voller Haß und verbreitest diesen.


ostdeutsche Mitbürger ..... integriert
Also haben die richtigen Deutschen die Ostdeutschen integriert?
Toll!

Und jetzt die Mäuler aufreißen über andere Flüchtlinge
Wie jetzt "andere Flüchtlinge"? Die Ossis oder wer? Waren die "Ossis" deiner Meinung nach alles Flüchtlinge?


Erbärmlich!
Ja!

Ihr steckt so voller Haß. Wollt alles schön bunt, akzeptiert aber nur eure Farben!
[1.2.1.2] Ron44 antwortet auf Herr_K
02.01.2018 20:07
Benutzer d3k3 schrieb:
Und was kann man daran nicht gutheißen, wenn die Öffentlichkeit von der AfD über die Verschwendung von Krankenkassenbeiträgen für Ausländer aufgeklärt wird?
Unbewiesene Behauptungen und Erfindungen der AfD, um Hass zu verbreiten.
[1.2.1.2.1] hustensaftheinz antwortet auf Ron44
19.01.2018 12:29
Benutzer Ron44 schrieb:
Benutzer d3k3 schrieb:
Und was kann man daran nicht gutheißen, wenn die Öffentlichkeit von der AfD über die Verschwendung von Krankenkassenbeiträgen für Ausländer aufgeklärt wird?
Unbewiesene Behauptungen und Erfindungen der AfD, um Hass zu verbreiten.

" wenn sie als Asylbewerber anerkannt oder geduldet sind, können sie sich eine (gesetzliche) Krankenversicherung aussuchen. Die Behörden übernehmen bis auf Weiteres (so lange sie etwa noch arbeitslos sind) ihren Beitrag"

https://www.welt.de/politik/deutschland/article172556088/Gesetzliche-Krankenkassen-Zuwanderer-fuehren-zu-einem-doppelten-Entlastungseffekt.html

[1.2.2] Ron44 antwortet auf hornyboy
02.01.2018 19:38
Benutzer hornyboy schrieb:
Ah ja,ein weiterer A-kriecher dieser korrupten Regierung....
Kennst dich ja offenbar mit A-Kriechen gut aus, steckst bei der AfD ja richtig weit drin mit deiner Hass-Schreibe.
Oute dich ruhig weiter, dich kann die anständuge Gesellschaft gut ab.
[1.2.2.1] hornyboy antwortet auf Ron44
02.01.2018 20:50
Benutzer Ron44 schrieb:
Benutzer hornyboy schrieb:
Ah ja,ein weiterer A-kriecher dieser korrupten Regierung....
Kennst dich ja offenbar mit A-Kriechen gut aus, steckst bei der AfD ja richtig weit drin mit deiner Hass-Schreibe. Oute dich ruhig weiter, dich kann die anständuge Gesellschaft gut ab.
Klar kenn ich mich aus.Soviel zum Thema Zensur und Meinungsfreiheit!Falls du weisst was das ist!Wünsche dir ein frohes und buntes zusammenleben in der neuen Wilkommenskultur und den qualifizierten Fachkräften!
[1.2.2.1.1] Ron44 antwortet auf hornyboy
03.01.2018 18:54
Benutzer hornyboy schrieb:
Klar kenn ich mich aus.Soviel zum Thema Zensur und Meinungsfreiheit!
Mit Hass kennst du dich wohl gut aus.
Du verwechselst offensichtlich Meinungsfreiheit mit Rechtsfreiheit.

[1.2.2.1.1.1] macgrubi antwortet auf Ron44
19.01.2018 13:28
Benutzer Ron44 schrieb:
Benutzer hornyboy schrieb:
Klar kenn ich mich aus.Soviel zum Thema Zensur und Meinungsfreiheit!
Mit Hass kennst du dich wohl gut aus. Du verwechselst offensichtlich Meinungsfreiheit mit Rechtsfreiheit.

Ich bin der Überzeugung, dass Du dich NICHT auskennst.
Dein Geschreibsel hier zeugt von einem hohen Grad an Intoleranz und Ignoranz.
Du forderst von anderen ein gehöriges Maß von Toleranz, bist aber nicht in der Lage Meinungen, welche deiner nicht konform sind zu akzeptieren. Du muss sie ja nicht teilen, aber ich denke unsere Gesellschaft sollte sich dadurch auszeichen mit anderen Meinungen etwas fairer umzugehen, als Du es hier zeigst. Sorry.
Ich bin in einem Land aufgewachsen, wo Zensur ganz real existierte, und ja leider erkenne ich auch hier tendenziell eine Richtung von vorauseilendem Gehorsam und wieder aufkommender Zensur, die ich dachte überwunden zu haben.
Also. Wenn jemand z.B. aus Polizeiberichten zitiert, und erwähnt, dass die Übergriffe auf ältere Leute, Homosexuelle, Frauen etc. in den vergangenen zwei Jahren angestiegen sind, dann hat sich das niemand von der AfD ausgedacht, es sind einfach Fakten, die man nicht als Fakes oder sonstwas bezeichnen sollte. Man muss sich mit diesen Fakten ausserhalb jeglicher Parteipolitik auseinandersetzen. Denn es sind Menschen, die dort verletzt o.ä. werden.
[1.2.2.1.1.1.1] hornyboy antwortet auf macgrubi
19.01.2018 17:28
Benutzer macgrubi schrieb:
Benutzer Ron44 schrieb:
Benutzer hornyboy schrieb:
Klar kenn ich mich aus.Soviel zum Thema Zensur und Meinungsfreiheit!
Mit Hass kennst du dich wohl gut aus. Du verwechselst offensichtlich Meinungsfreiheit mit Rechtsfreiheit.

Ich bin der Überzeugung, dass Du dich NICHT auskennst. Dein Geschreibsel hier zeugt von einem hohen Grad an Intoleranz und Ignoranz.
Du forderst von anderen ein gehöriges Maß von Toleranz, bist aber nicht in der Lage Meinungen, welche deiner nicht konform sind zu akzeptieren. Du muss sie ja nicht teilen, aber ich denke unsere Gesellschaft sollte sich dadurch auszeichen mit anderen Meinungen etwas fairer umzugehen, als Du es hier zeigst. Sorry.
Ich bin in einem Land aufgewachsen, wo Zensur ganz real existierte, und ja leider erkenne ich auch hier tendenziell eine Richtung von vorauseilendem Gehorsam und wieder aufkommender Zensur, die ich dachte überwunden zu haben. Also. Wenn jemand z.B. aus Polizeiberichten zitiert, und erwähnt, dass die Übergriffe auf ältere Leute, Homosexuelle, Frauen etc. in den vergangenen zwei Jahren angestiegen sind, dann hat sich das niemand von der AfD ausgedacht, es sind einfach Fakten, die man nicht als Fakes oder sonstwas bezeichnen sollte. Man muss sich mit diesen Fakten ausserhalb jeglicher Parteipolitik auseinandersetzen. Denn es sind Menschen, die dort verletzt o.ä. werden.
Ich glaube dieser Ronn44 ist noch ein Kind dem man die Löffel langziehen sollte!Der gibt so einen Schwachsinn von sich,das man sich fragen sollte,wie alt kann der Junge denn wohl sein? 8Jahre? 10Jahre? Oder noch dümmer? Keine Ahnung!!Aber er hat grosse Ahnung von Politik.Klatsch,klatsch!!Er soll ruhig weiter CDU wählen gehen bis ihm diese Halsabschneider das letzte Hemd nehmen und es den "Flüchtlingen" und unseren "Fachkräften" geben.Nochmal an den redegewndten Ron44...hat der schwachkopf eventuell ein paar "Flüchtlinge"aufgenommen,das er so positiv darüber berichten kann?Oder ist er mit dummheit zugepflastert?Wohl eben das letztere.