mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 Thread-Index

Und auch wieder keine EU Flat


Chris111 schreibt am 19.04.2018 20:32
einmal geändert am 19.04.2018 20:37
Damit meine ich, dass zwar Roaming inklusive ist, aber von Deutschland in die EU hohe Minutenpreise berechnet werden. Das nenne ich Abzocke! Machen aber alle Anbieter mit mehr mehr oder weniger unverschämten Minutenpreisen
[1] cioban antwortet auf Chris111
20.04.2018 08:50
Benutzer Chris111 schrieb:
Damit meine ich, dass zwar Roaming inklusive ist, aber von Deutschland in die EU hohe Minutenpreise berechnet werden. Das nenne ich Abzocke! Machen aber alle Anbieter mit mehr mehr oder weniger unverschämten Minutenpreisen

Mir ist das egal ob ich ins EU Ausland (Rumänien) höhere Gebühren zahlen soll. Ich habe 2 SIM Karten von RO-Netztbetreibern und damit kann ich sehr preiswert telefonieren. Bekannte in RO laden die Karten wenn nötig auf.
[1.1] bholmer antwortet auf cioban
22.04.2018 09:45
Benutzer cioban schrieb:
Benutzer Chris111 schrieb:
Damit meine ich, dass zwar Roaming inklusive ist, aber von Deutschland in die EU hohe Minutenpreise berechnet werden. Das nenne ich Abzocke! Machen aber alle Anbieter mit mehr mehr oder weniger unverschämten Minutenpreisen

Mir ist das egal ob ich ins EU Ausland (Rumänien) höhere Gebühren zahlen soll. Ich habe 2 SIM Karten von RO-Netztbetreibern und damit kann ich sehr preiswert telefonieren. Bekannte in RO laden die Karten wenn nötig auf.

Auf Dauer kann das Verfahren allerdings zu Aufschlägen des rumänischen Betreibers führen im Sinne der Fair use policy nach der EU-Verordnung.

Eine andere Möglichkeit ist, z.B. wenn man eine FritzBox sein eigen nennt und mehrere Rufnummern hat, eine von denen als Call through zu schalten und die Gespräche über einen günstigen VoIP Provider zu führen. Dann ist das Handytelefonat zur heimischen Box in der Allnet flat enthalten und man zahlt nur den Tarif des VoIP prviders für den abgehenden Teol des Gespräches.

Ich verwende z.B. voip2gsm für alle abgehenden Gespräche von meinem DSL-Anschluss ins Ausland und zu deutschen Mobilfunknummern.

Nach Rumänien würde dann z.B. ein Gespräch ins Festnetz 1 c/min und in ein Mobilfunknetz 2,4 c/min kosten.

Über den Provider würde ich in deutsche Mobilfunknetze 3 c/min zahlen statt 19 bzw. mit Abo 9 Cent. Dies ist allerdings sinnlos, da ich dafür meine Allnetflat auf dem Handy habe.



[2] tosho antwortet auf Chris111
26.04.2018 05:03
Benutzer Chris111 schrieb:
Damit meine ich, dass zwar Roaming inklusive ist, aber von Deutschland in die EU hohe Minutenpreise berechnet werden. Das nenne ich Abzocke! Machen aber alle Anbieter mit mehr mehr oder weniger unverschämten Minutenpreisen

Na ja, wer halt meint, dass er kein Festnetz mehr braucht, dann ist das eben so.
Ich zahle für Telefonate ins Ausland selten über 0,5 ct vom Festnetz per Call by Call (ja, das gibt es noch). Kann ja jeder selbst entscheiden.