mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 3 4 5 6 Thread-Index

Es geht um personalisierte Werbung und Verhaltenskontrolle


flatburger schreibt am 28.04.2018 07:17
einmal geändert am 28.04.2018 07:19
Bei DAB+ ist der Empfang anonym da keine SIM Karte erforderlich ist.
Alles andere sind vorgeschobene Argumente.

Ansonsten interessiert es nicht ob wir ständig neue Geräte kaufen (müssen).
Mit dem Argument es kommt eine bessere Technik hätten wir auch auf die LED Lampe warten müssen anstatt Energiesparlampen zu kaufen.

Da fällt mir ein ich brauche eine neue Zahnbürste, aber in ein paar Jahren gibt es garantiert viel bessere. Vielleicht auch mit smart-Funktion.

mfG
[1] ossyris antwortet auf flatburger
28.04.2018 09:39
Benutzer flatburger schrieb:
Bei DAB+ ist der Empfang anonym da keine SIM Karte erforderlich ist.
Alles andere sind vorgeschobene Argumente.

Sie wissen aber schon, dass bei DAB Verschlüsselung vorgesehen ist? DVB-T wurde ja auch zuerst ohne Verschlüsselung eingeführt ... bis dann die analoge Verbreitung abgeschaltet war und damit keine Alternative mehr bestand zu DVB-T.
Heute funktioniert DVB-T nur noch mit Registrierung .... und natürlich nur noch mit Zahlung für die "werbefinanzierten" Programme.
Wer die Abschaltung von UKW wünscht, sollte sich im Klaren sein, dass es letzten Endes sehr teuer wird für die Nutzer. Natürlich ist dann auch registriert, wer welche Programme abonniert hat. Da muss man sich gar nicht erst die Mühe machen zu erfassen für welche Dienste die SIM genutzt wird.
[1.1] flatburger antwortet auf ossyris
28.04.2018 10:43
Benutzer ossyris schrieb:
Benutzer flatburger schrieb:
Bei DAB+ ist der Empfang anonym da keine SIM Karte erforderlich ist.
Alles andere sind vorgeschobene Argumente.

Wer die Abschaltung von UKW wünscht, sollte sich im Klaren sein, dass es letzten Endes sehr teuer wird für die Nutzer. Natürlich ist dann auch registriert, wer welche Programme abonniert hat. Da muss man sich gar nicht erst die Mühe machen zu erfassen für welche Dienste die SIM genutzt wird.

Solange es keinen Rückkanal beim DVB-T2 HD Privatfernsehen gibt kann auch nichts ausgewertet werden. Die öffentlichen sind nicht verschlüsselt.



mfG
[1.2] mikiscom antwortet auf ossyris
29.04.2018 10:07
Benutzer ossyris schrieb:

Sie wissen aber schon, dass bei DAB Verschlüsselung vorgesehen ist? DVB-T wurde ja auch zuerst ohne Verschlüsselung eingeführt ... bis dann die analoge Verbreitung abgeschaltet war und damit keine Alternative mehr bestand zu DVB-T.

Zu Analog-Zeiten gab es auch schon Verschlüsselung im TV. Nannte sich damals Premiere, der Vorgänger von Sky.

Heute funktioniert DVB-T nur noch mit Registrierung .... und natürlich nur noch mit Zahlung für die "werbefinanzierten" Programme.

Kommt auf die gewünschten Sender an.

Wer die Abschaltung von UKW wünscht, sollte sich im Klaren sein, dass es letzten Endes sehr teuer wird für die Nutzer.

Selbst wenn, gibt es dafür eine größere Auswahl.