mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 3 4 Thread-Index

1GBit/s ... für was?


555 ALEX schreibt am 06.06.2018 00:23
Wer braucht 1GBit/s WIRKLICH und nutzt diese auch aus? Habe aktuell 50MBit/s (VDSL).
100MBit/s könnte ich sofort haben (Vectoring) und 250MBit/s ist geplant (SuperVectoring). Beides will ich gar nicht, weil ich es schlicht nicht brauche! Das wird doch bei jedem Durchschnittshaushalt nicht anders sein?

Den Grossteil der Bandbreite benötigt doch Streaming...
Mit 50MBit/s sind locker sechs HD Streams oder zwei UHD Streams möglich. Für die vierköpfige "UHD-Familie" sollten 100MBit/s (locker drei UHD Streams, knapp vier) reichen, falls nicht, dann eben 250MBit/s (locker acht UHD Streams).
FUHD ist zwar noch völlig irrelevant, aber selbst mit 250MBit/s sind vier bis fünf Streams gleichzeitig kein Problem.

Die Kupferleitungen sollten also noch ein ganze Weile für den allergrössten Teil der Bevölkerung reichen. Erst mal alle auf 250MBit/s bringen.
Der Ausbau mit Glasfaser ist (zumindest in D) viel zu teuer. Kein normaler Haushalt wird für einen 1GBit/s-Anschluss das zwei- bis vierfache eines "Kupfer-Anschlusses" bezahlen, nur um die Möglichkeit zu habenmit 1GBit/s 20 FUHD oder 50 UHD oder über 100 HD Streams zeitgleich laufen zu lassen, dies aber niemals nutzen kann.

Glasfaser sollte zwar im Auge behalten werden, aber ich meine, es sollte erst mal gesetzlich geregelt werden, dass Leerrohre verlegt werden müssen, bei nächster Gelegenheit, überall, ohne Ausnahme! Ob das nun beim Bau oder der Reparatur einer Brücke oder Strasse ist oder beim Neupflastern der privaten Hofeinfahrt.
Auf dem Land sollte es wieder ermöglicht werden Masten für Freileitungen aufzustellen. Sicher nicht innerhalb eines Ortes, aber von Ortsausgang bis Ortseingang sollte sowas doch nicht stören. Bewohner und Firmen in diesen Orten würden das sicher begrüssen.
[1] ...und mehr als 64kB-RAM braucht niemand jemals...
Sven Dahmen antwortet auf 555 ALEX
06.06.2018 01:27
Benutzer 555 ALEX schrieb:
Wer braucht 1GBit/s WIRKLICH und nutzt diese auch aus? Habe aktuell 50MBit/s (VDSL).

Es gab mal einen nicht ganz unbekannten Inhaber eines großen Unternehmens, der mit seiner damaligen Prophezeiung heutzutage selbst miesepetrigste ITler zum Grinsen bringt.