mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 3 4 5 Thread-Index

ich glaub


Svenni schreibt am 30.10.2018 18:58
telefonica muss nochmal zählen üben. Alles geschönte Zahlen, treffen überhaupt nicht auf die Realität zu. Es werden wohl abgeschaltete LTE Stationen, die wieder in Betrieb gingen, als "neue" LTE Stationen gezählt.
[1] hrgajek antwortet auf Svenni
31.10.2018 12:04
Hallo,

Benutzer Svenni schrieb:
telefonica muss nochmal zählen üben. Alles geschönte Zahlen, treffen überhaupt nicht auf die Realität zu. Es werden wohl abgeschaltete LTE Stationen, die wieder in Betrieb gingen, als "neue" LTE Stationen gezählt.

Telefonica liest hier mit und dementiert Deine Aussage :-)

Ich habe den Text etwas präzisiert.

Die 2000 Stationen umfassen Standorte, wo

- es vorher gar nix gab (funkelnagelneu)
- es vorher kein LTE gab (also GSM-only oder GSM/UMTS)
- es vorher schon (schwaches) LTE gab, was aufgerüstet wurde

Aber ganz klar: Es ist noch viel zu tun :-)

[1.1] Beschder antwortet auf hrgajek
31.10.2018 12:43
Benutzer hrgajek schrieb:
Hallo,

Benutzer Svenni schrieb:
telefonica muss nochmal zählen üben. Alles geschönte Zahlen, treffen überhaupt nicht auf die Realität zu. Es werden wohl abgeschaltete LTE Stationen, die wieder in Betrieb gingen, als "neue" LTE Stationen gezählt.

Telefonica liest hier mit und dementiert Deine Aussage :-)

Ich habe den Text etwas präzisiert.

Die 2000 Stationen umfassen Standorte, wo

- es vorher schon (schwaches) LTE gab, was aufgerüstet wurde

Aber ganz klar: Es ist noch viel zu tun :-)


Aus diesem Grund bezahle ich seit Monaten keine Grundgebühren mehr da die Stationen in der näheren Umgebung defekt oder gestört sind. Laut Hotline sagen und schreibe 11 Stück. Und Sie wissen nicht wann diese gefixt werden.

Zum Glück gibt’s WLAN Call....
[1.1.1] hrgajek antwortet auf Beschder
31.10.2018 15:07
Hallo,

Benutzer Beschder schrieb:

Aus diesem Grund bezahle ich seit Monaten keine Grundgebühren mehr da die Stationen in der näheren Umgebung defekt oder gestört sind. Laut Hotline sagen und schreibe 11 Stück. Und Sie wissen nicht wann diese gefixt werden.

Autsch. Ist da eine Richtfunkverbindung abgeraucht oder ein wichtiger Richtfunk-Standort weg gefallen? :-(

Region Freiburg/Breisgau? Wo in etwa?

Zum Glück gibt’s WLAN Call....

Dein Fall ist kein Einzelfall, allerdings bekam die Kundin nach rund 1 Jahr wieder Netz und ist jetzt zufrieden.

Du hast hoffentlich 1 oder 2 Reserve-Netze zur Hand? :-)


[1.1.1.1] Svenni antwortet auf hrgajek
01.11.2018 11:39
Du hast hoffentlich 1 oder 2 Reserve-Netze zur Hand? :-)
es gibt in Deutschland doch nur 3 Netze. Sind die Netze in Deutschland mittlerweile so schlecht, dass der Kunde zur Sicherheit für jedes Netz eine Sim-Karte benötigt?

Bei O2, klar, die schalten ohne Ankündigung von heute auf morgen Masten ab, wenn sie "Wartungsarbeiten" machen. Die dann allerdings schon mal mehrer Wochen oder Monate dauern, normal.

Aber bei der Telekom auch?
[1.1.1.1.1] hrgajek antwortet auf Svenni
01.11.2018 12:07
Hallo,

Benutzer Svenni schrieb:
Du hast hoffentlich 1 oder 2 Reserve-Netze zur Hand? :-)

Bei O2, klar, die schalten ohne Ankündigung von heute auf morgen Masten ab, wenn sie "Wartungsarbeiten" machen. Die dann allerdings schon mal mehrer Wochen oder Monate dauern, normal.

Aber bei der Telekom auch?

Wie man im Video auf Youtube ("Telekomnetz") mehrfach sehen und hören kann, werden solche Umschaltungen auf wenige Minuten bis wenige Stunden "Ausfall" reduziert und minutiös und monatelang vorbereitet.