mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
14 5 Thread-Index

Geld für Werbefernsehen bezahlen


sushiverweigerer schreibt am 10.11.2018 00:16
Das funktioniert nicht und wird auch nie funktionieren.
[1] Mayian antwortet auf sushiverweigerer
10.11.2018 01:17
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Das funktioniert nicht und wird auch nie funktionieren.

Leider leider aber doch :-(


Wenn man bedenkt, dass die Kunden sogar für jedes TV Gerät eine extra Abo-Karte brauchen, wo im Vergleich Netflix/Prime/Maxdome (sogar Sky Go) nur einen Account für alle Geräte braucht, ist das noch mehr unverständlich.

Aber zum Thema Schönung: Ich habe hier auch eine Karte samt CI+ noch eingeschweisst herrumliegen. Gab es mal Gratis bei irgendwas mit dazu.
Es würde mich nicht wundern, wenn die auch in diese Zahlen irgendwie mal aufgenommen wurde.
[1.1] mikiscom antwortet auf Mayian
10.11.2018 18:14
Benutzer Mayian schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Das funktioniert nicht und wird auch nie funktionieren.

Leider leider aber doch :-(

Bei Hartz4-lern die auch stolz darauf sind und gar nicht ans Arbeiten denken, ist RTL doch Pflicht. Deshalb auch auf Vorrat und für jede Glotze eine. Und deshalb muss man da eben auch für jede Glotze extra zahlen. Und ich bin sicher ein 5 Personenhaushalt mit 5 Glotzen wird bei Freenet-TV als 5 Kunden gezählt, selbst wenn alle zu einer Familie zählen.

@Diskriminierungsleute: wie oben beschrieben, die Leute von Hartz4lern die es bleiben wollen. Die, die es z. B. wegen Firmenpleite oder was auch immer unfreiwillig geworden sind und aktiv versuchen dies zu ändern sind eher damit beschäftigt, als sich von RTL verblöden zu lassen.

Aber zum Thema Schönung: Ich habe hier auch eine Karte samt CI+ noch eingeschweisst herrumliegen. Gab es mal Gratis bei irgendwas mit dazu.
Es würde mich nicht wundern, wenn die auch in diese Zahlen irgendwie mal aufgenommen wurde.

Dann wäre das mit HD+ auch so bei jedem, der sich einen geeigneten Receiver kauft, auch wenn es bloß wegen anderen Funktionen war, die der grade haben wollte. Kannst die Karte ja verkaufen. Besser als zu lange zu warten bis die wieder ne andere Technik haben und die nix mehr wert ist.

[1.1.1] Infostelta antwortet auf mikiscom
15.11.2018 15:24
Benutzer mikiscom schrieb:
Benutzer Mayian schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:

Bei Hartz4-lern die auch stolz darauf sind und gar nicht ans Arbeiten denken, ist RTL doch Pflicht.
Man kann sehr schnell in Hartz4 kommen. Unverschuldeter Unfall, arbeitsunfähig, arbeitslosengeld, Krankengeld und man ist schon bei H4 gelandet. Sie unterstellen allen H4 Empfängern, das sie arbeitsfaul sind und auf Kosten der Allgemeinheit leben. Ich würde es nicht bedauern, wenn sie mal in H4 rutschen sollten...

[1.1.1.1] figueretas antwortet auf Infostelta
15.11.2018 16:40
Benutzer Infostelta schrieb:
Man kann sehr schnell in Hartz4 kommen. Unverschuldeter Unfall, arbeitsunfähig, arbeitslosengeld, Krankengeld und man ist schon bei H4 gelandet. Sie unterstellen allen H4 Empfängern, das sie arbeitsfaul sind und auf Kosten der Allgemeinheit leben. Ich würde es nicht bedauern, wenn sie mal in H4 rutschen sollten...

Man kann selbstverständlich sehr schnell unverschuldet in Hartz4 kommen. Woher kommt das Anspruchsdenken, das Schicksal müsse gerecht und fair sein und man dürfe nur gerechtfertigt arbeitslos werden? Es ist nicht geregelt, dass das Schicksal gerecht und fair sein muss. Also gibt es auch keinen Grund, sich dann zu wundern, wenn einem Ungerechtes passiert. Da werden Zusammenhänge hergestellt, die es nicht gibt.

Man kann in einem Land, in dem nahezu Vollbeschäftigung herrscht, übrigens auch sehr schnell aus Hartz4 "herauskommen".
Fastfood-Ketten z.B. suchen ständig Mitarbeiter.
Dazu müsste man allerdings zuerst beschließen, aufzuhören, sich in seinem Selbstmitleid zu suhlen.
[1.1.1.2] Alestrix antwortet auf Infostelta
16.11.2018 10:17
Benutzer Infostelta schrieb:
Benutzer mikiscom schrieb:
Bei Hartz4-lern die auch stolz darauf sind und gar nicht ans Arbeiten denken, ist RTL doch Pflicht.
[...] Sie unterstellen allen H4 Empfängern, das sie arbeitsfaul sind und auf Kosten der Allgemeinheit leben.


Haha, als ich den Post von mikiscom las, hab ich nur darauf gewartet, dass da gleich wieder ein des Lesens nicht mächtiger möchtegern Gutmensch auf die Barrikaden hüpft. Und schwupps, da ist er schon...

Zur Grammatik:
„Bei A, die B, ...“ -> B ist gibt eine zusätzliche Erklärung zu A
„Bei A die B ...“ -> B beschreibt, welche A gemeint sind.
[1.1.1.2.1] helmut-wk antwortet auf Alestrix
16.11.2018 10:47
Benutzer Alestrix schrieb:
Zur Grammatik: „Bei A, die B, ...“ -> B ist gibt eine zusätzliche Erklärung zu
A „Bei A die B ...“ -> B beschreibt, welche A gemeint sind.

Das gilt so im Englischen, im Deutschen gibt es keine vergleichbare Regel. Deine Fälle müssen beide mit Komma geschrieben werden, ohne Komma ist das ein Fehler in Punkto Zeichensetzung. Ich hab extra noch mal in den Regeln der neuen Rechtschreibung nachgeschaut: vor und nach Nebensätzen steht immer ein Komma. Und Relativsätze, die beschreiben, welche Fälle gemeint sind, sind da keine Ausnahme.
[1.1.2] sushiverweigerer antwortet auf mikiscom
23.11.2018 00:52
Benutzer mikiscom schrieb:
Benutzer Mayian schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Das funktioniert nicht und wird auch nie funktionieren.

Leider leider aber doch :-(

Bei Hartz4-lern die auch stolz darauf sind und gar nicht ans Arbeiten denken, ist RTL doch Pflicht. Deshalb auch auf Vorrat und für jede Glotze eine.

Vorurteile beruhen ja auf mangelhafter Bildung. Du bist also bildungsfern.

Und bei Bildungsfernen ist das Risiko arbeitslos zu werden (und länger zu bleiben) am höchsten, das ist kein Vorurteil, sondern eine Tatsache.

Im übrigen ist RTL Marktführer unter allen TV-Sendern, hat also die meisten Zuschauer, was nicht an den Arbeitslosen liegen kann, schließlich gibt es davon kaum noch welche, wir haben ja Vollbeschäftigung.
[1.1.2.1] mikiscom antwortet auf sushiverweigerer
23.11.2018 13:21
Benutzer sushiverweigerer schrieb:

Im übrigen ist RTL Marktführer unter allen TV-Sendern, hat also die meisten Zuschauer, was nicht an den Arbeitslosen liegen kann, schließlich gibt es davon kaum noch welche, wir haben ja Vollbeschäftigung.

Und wenn RTL Marktführer wäre oder vielleicht ist, hab keine verlässlichen Quellen, dann wäre das doch ein Grund GEZ (oder wie auch immer die zur Zeit offiziell heißen) abzuschaffen. Aber das stört nur eine Hand voll Leute.
[1.2] radiopirat antwortet auf Mayian
11.11.2018 09:21
Benutzer Mayian schrieb:
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Das funktioniert nicht und wird auch nie funktionieren.

Leider leider aber doch :-(


Wenn man bedenkt, dass die Kunden sogar für jedes TV Gerät eine extra Abo-Karte brauchen, wo im Vergleich Netflix/Prime/Maxdome (sogar Sky Go) nur einen Account für alle Geräte braucht, ist das noch mehr unverständlich.

Aber zum Thema Schönung: Ich habe hier auch eine Karte samt CI+ noch eingeschweisst herrumliegen. Gab es mal Gratis bei irgendwas mit dazu.
Es würde mich nicht wundern, wenn die auch in diese Zahlen irgendwie mal aufgenommen wurde.
Die rechneten sich das schön und glaubten dass viele Fußballfans in der Gartenlaube dann auf der Glotze HDTV schauen.Vorsicht,die SES(Astra Betreiber)hatte auch über eine Grundverschlüsselung nachgedacht.Der Kommerz schreckt vor nichts zurück und die finden erst Ruhe wenn alles mit nichts kompatibel ist. und keiner mehr Geld hat.
[2] kem antwortet auf sushiverweigerer
15.11.2018 09:11
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Das funktioniert nicht und wird auch nie funktionieren.
Bei Sky Fußball Bundesliga funktioniert das inzwischen (fast immer) einwandfrei:
http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/bvb-gegen-fcb-werbespot-panne-bei-sky-mitten-im-topspiel-15884747.html