mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 Thread-Index

Ich bitte darum


Mister79 schreibt am 30.11.2018 11:25
das alle SD Sender, RTL und Co, ARD und Co, heute schon eingestellt werden. Am Besten jetzt sofort.

Dann kann ich umgehend meinen SAT Receiver verkaufen, denn für HD zahl ich nicht einen Cent an RTL oder Freenet und ARD ob nun in SD oder HD guck ich so oder so nicht. Dann kann lineares TV aus dem gesamten Haus endgültig verbannt und abgeschaltet werden. Ich sehne diesen Tag absolut herbei.
[1] Beschder antwortet auf Mister79
30.11.2018 13:04
Benutzer Mister79 schrieb:
das alle SD Sender, RTL und Co, ARD und Co, heute schon eingestellt werden. Am Besten jetzt sofort.

Dann kann ich umgehend meinen SAT Receiver verkaufen, denn für HD zahl ich nicht einen Cent an RTL oder Freenet und ARD ob nun in SD oder HD guck ich so oder so nicht. Dann kann lineares TV aus dem gesamten Haus endgültig verbannt und abgeschaltet werden. Ich sehne diesen Tag absolut herbei.

Und warum kannst du den Receiver nicht schon jetzt entsorgen oder verkaufen - schaust doch eh nicht wenn ich es richtig verstehe?!

[1.1] Mister79 antwortet auf Beschder
30.11.2018 13:06
Benutzer Beschder schrieb:


Und warum kannst du den Receiver nicht schon jetzt entsorgen oder verkaufen - schaust doch eh nicht wenn ich es richtig verstehe?!


Jetzt selten, aber hin und wieder mal Samstags auf der Couch. Ist zwar selten aber dann fällt es ganz weg
[2] Ich sehe das etwas anders
Chris111 antwortet auf Mister79
30.11.2018 14:21
Benutzer Mister79 schrieb:
das alle SD Sender, RTL und Co, ARD und Co, heute schon eingestellt werden. Am Besten jetzt sofort.

Dann kann ich umgehend meinen SAT Receiver verkaufen, denn für HD zahl ich nicht einen Cent an RTL oder Freenet und ARD ob nun in SD oder HD guck ich so oder so nicht. Dann kann lineares TV aus dem gesamten Haus endgültig verbannt und abgeschaltet werden. Ich sehne diesen Tag absolut herbei.

Lineares TV hat doch einen Vorteil: Dass die Leute noch darüber sprechen, was sie im Fernsehen gestern gesehen haben und dass nicht jeder einsam in seiner Kammer sich irgendwelche kranken Serien von Amazon oder Netflix reinzieht ohne darüber mit jemandem zu diskutieren, also in menschliche Interaktion zu treten.
Ich erinnere mich noch zurück an Zeiten, in denen in der Schule das Programm des Vorabends Gesprächsstoff zwischen den Schülern, aber auch mit den Lehrern war. Ich fand das gut und trauere dieser Zeit etwas hinerher, auch wenn ich natürlich den technischen Fortschritt und die zeitliche Flexibilität sehr schätze.