mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 Thread-Index

Für wen ist eigentlich ein Vorteil, Kreditkarten überhaupt zu speichern?


fe rnwe h schreibt am 15.12.2018 17:23
einmal geändert am 15.12.2018 17:25
Nur damit irgendwelche e-commerz-Klitschen oder "Zahlungsagenturen" daran extra verdienen?
Mit den Daten und Zahlungsprovisionen?!

Vorteil für den Kunden? Kaum merkbar!

Sinnfrei, umständlich und ggf. noch schwerer bei Diebstahl oder Mißbrauch dank zusätzliche e-commerz/digitaler Zwischeninstanz zu sperren oder zu verfolgen.
Inzwischen zahlt man ja kleine Summen an der Ladenkasse auch so mit geschlossenem Portemonaie dank NFC Kartenchip.
Ohne "Watch", "Smartfone" und andere Speichertechnik direkt von Karte zum Terminal.
[1] diet99 antwortet auf fe rnwe h
15.12.2018 21:29
Benutzer fe rnwe h schrieb:
Inzwischen zahlt man ja kleine Summen an der Ladenkasse auch so mit geschlossenem Portemonaie dank NFC Kartenchip. Ohne "Watch", "Smartfone" und andere Speichertechnik direkt von Karte zum Terminal.

Man überlege sich das Szenario, daß jemand mit passendem Terminal auf dem Weihnachtsmarkt reihenweise Kleinbeträge aus den Hosentaschen der Passanten abgreift. Sollte im Gedränge weniger auffallen, als klassischer Taschendiebstahl ...
[1.1] rainbow antwortet auf diet99
15.12.2018 23:58
Benutzer diet99 schrieb:
Benutzer fe rnwe h schrieb:
Inzwischen zahlt man ja kleine Summen an der Ladenkasse auch so mit geschlossenem Portemonaie dank NFC Kartenchip. Ohne "Watch", "Smartfone" und andere Speichertechnik direkt von Karte zum Terminal.

Man überlege sich das Szenario, daß jemand mit passendem Terminal auf dem Weihnachtsmarkt reihenweise Kleinbeträge aus den Hosentaschen der Passanten abgreift. Sollte im Gedränge weniger auffallen, als klassischer Taschendiebstahl ...

Könnte der Hosentaschenträger, wenn er gerade nicht einkauft, den Mechanismus (NFC, Bluetooth o.ä.) nicht einfach abschalten?
[1.1.1] Whoami antwortet auf rainbow
16.12.2018 14:30
Benutzer rainbow schrieb:
Könnte der Hosentaschenträger, wenn er gerade nicht einkauft, den Mechanismus (NFC, Bluetooth o.ä.) nicht einfach abschalten?

Könnte, allerdings ist man dann ja nicht mehr cool, chic oder wie heißt das heutzutage?
[1.1.1.1] rainbow antwortet auf Whoami
17.12.2018 00:48
Benutzer Whoami schrieb:
Benutzer rainbow schrieb:
Könnte der Hosentaschenträger, wenn er gerade nicht einkauft, den Mechanismus (NFC, Bluetooth o.ä.) nicht einfach abschalten?

Könnte, allerdings ist man dann ja nicht mehr cool, chic oder wie heißt das heutzutage?

Hm. Da ja niemand merkt, dass ich NFC abgeschaltet habe, bin ich also doch formell cool. ;-) "Chic" hätte meine Mutter gesagt, deren Kinderjahre noch in der Kaiserzeit lagen.
[1.1.2] grafkrolock antwortet auf rainbow
17.12.2018 14:04
Benutzer rainbow schrieb:
Könnte der Hosentaschenträger, wenn er gerade nicht einkauft, den Mechanismus (NFC, Bluetooth o.ä.) nicht einfach abschalten?
Geht ganz einfach: Eine zweite NFC-Karte neben der ersten ins Portemonnaie stecken. Dann geht keine mißbräuchliche Nutzung von außen mehr.