mobil.teltarif.de
zum Adventskalender
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 Thread-Index

Gieriger Apfel


hornyboy schreibt am 04.01.2019 11:57
Wie schon mal berichtet wurde von Lesern,der Apfel ist zu gierig.Wenn man keine Ideen mehr hat,bzw die Ideen ausgegangen sind,eignet man sich Patente an oder verletzt sie mit diversen Begründungen.Die Apfelgemeinde wird sich nun die Mäuler wundreden und alles mögliche behaupten.Wenn dieser Laden so toll ist,warum entwickeln sie nicht eigene Produkte und Lösungen?Warum kupfern sie das meiste von der Konkurenz ab?
Jetzt sagen viele,wer hat das Smartphone "erfunden"?Ja,es war der Apfel!Aber die daraus entstandene Konkurenz hat immer weiter gedacht und war immer einen Schritt voraus.
[1] Blödsinn
grafkrolock antwortet auf hornyboy
04.01.2019 15:32
Praktisch identische Verfahren hat Qualcomm in den USA verloren, weil Apple dort seine verwendeten Technologien offengelegt hat.

Die Niederlage in Deutschland fußt nur darauf, dass das Gericht dem Kläger quasi auf Verdacht Recht gegeben hat in der irrigen Annahme, wer nicht beweisen könne, dass er kein Patent verletze, sei wohl schuld. Es ist nicht davon auszugehen, dass das Urteil vor der nächsten Instanz Bestand hat, vor allem wenn Apple hier offener agiert.
Man darf hingegen gespannt auf den Schadenersatz sein, den Qualcomm für die Einnahmeverluste wird abdrücken müssen.
[2] Telly antwortet auf hornyboy
05.01.2019 11:38
Benutzer hornyboy schrieb:
Die Apfelgemeinde wird sich nun die Mäuler wundreden und alles mögliche behaupten.

Geht es eigentlich auch ohne Verblendung?

Ich maße mir hier kein Urteil an. Das überlasse ich den Gerichten.

Telly
[3] Handyman12345 antwortet auf hornyboy
05.01.2019 17:39
Benutzer hornyboy schrieb:

Jetzt sagen viele,wer hat das Smartphone "erfunden"?

Mein SonyErricson P800 aus 2003 hatte eine Kamera, Touchscreen, Internetbrowser, Sonyeigenne Speicherkarte, Emailclient, MP3-Player und war dank Symbian auch mit Apps erweiterbar. Die Apps hießen halt noch Programme und nicht App.

Es konnte halt nur GPRS und kein Edge, und der Touchscreen war nicht aus Glas und sollte bevorzugt mit Stift bedient werden.

Wann kam das erste Iphone auf den Markt?

Apple konnte zum Iphone halt mal Marketing....
[3.1] DerErkster antwortet auf Handyman12345
11.01.2019 12:55
Jetzt sagen viele,wer hat das Smartphone "erfunden"?

Mein SonyErricson P800 aus 2003 hatte eine Kamera, Touchscreen, Internetbrowser, Sonyeigenne Speicherkarte, Emailclient, MP3-Player und war dank Symbian auch mit Apps erweiterbar. Die Apps hießen halt noch Programme und nicht App.

Es konnte halt nur GPRS und kein Edge, und der Touchscreen war nicht aus Glas und sollte bevorzugt mit Stift bedient werden.

Wann kam das erste Iphone auf den Markt?

Apple konnte zum Iphone halt mal Marketing....

Worauf er hinauswollte kann ich nicht sagen. Klar gab es schon vor dem Iphone Handys mit Touch Display.

Aber die Art, insbesondere die Technik wie das Touch Display arbeitet, damit kam Apple als erstes auf den Markt.