mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 Thread-Index

Zukunft von SmartTVs


muffy schreibt am 10.01.2019 13:49
6x geändert, zuletzt am 10.01.2019 13:59
Ich glaube, dass die im Artikel beschriebe Kurzlebigkeit der auf den SmartTVs installierten Software das große Problem ist. Auch im Hinblick auf die Zukunft. So sehr sich die Gerätehersteller auch anstrengen die Produktlebenszyklen zu verkürzen.
Die Mehrheit der Kunden wird niemals bereit sein im Jahres- oder Zweijahresrhythmus einen neuen Fernseher zu kaufen wie es bei Smartphones der Fall ist.
Die einzige Lösung dieses Problems wird darin bestehen, dass die großen Hersteller wie Samsung, LG, Sony, Panasonic & Co. die TV-Technik ihrer Geräte in Zukunft vom Display-Panel trennen und in externe Geräteboxen unterbringen, welch sich kostengünstiger regelmäßig ersetzen lassen und damit ähnlich wie Amazon, Apple, Google & Co. arbeiten. Die Verbindung zwischen Panel und Box erfolgt entweder per Funk oder dünnem Flachbandkabel.
Das Prinzip „All-in-one“-Smart TV funktioniert nicht wirklich gut. Deshalb ist Amazon, Google und Apple auch bis heute nie auf dem Fernseher-Markt aktiv geworden. Es ist kein wirklich langfristig tragfähiges Geschäftsmodell, weil solche Geräte für die Masse einfach zu teuer sind, um regelmäßig neu gekauft zu werden. Die Tech-Welt lebt davon, dass der Kunde kontinuierlich neu kaufen soll.