mobil.teltarif.de
zum Galaxy S10 Plus Gewinnspiel
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 3 Thread-Index

Da braucht es doch keinen Verbraucherschutz ...


BjWei schreibt am 10.01.2019 23:37
... wer so blöd ist und sowas nutzt (und wenns geschenkt wäre), der soll doch ruhig den mehrfachen Preis zahlen, Dummheit muß bestraft werden!
[1] Premiumbernd antwortet auf BjWei
11.01.2019 05:50
Benutzer BjWei schrieb:
... wer so blöd ist und sowas nutzt (und wenns geschenkt wäre), der soll doch ruhig den mehrfachen Preis zahlen, Dummheit muß bestraft werden!

Tja, ich muss es zugeben. Du hast recht. Aber ich habe eh das Gefühl, die Deutschen werden immer blöder. Nur, wenn diese einfach gestrickten Zeitgenossen bestraft werden, wie du verlangst, geben die noch den anderen die Schuld. Lernfähig sind die nicht. Halten sich aber für schlau. Ist halt das Problem mit der Intelligenz, ein jeder glaubt er habe genug.
Wirklich jeder muss mittlerweile wissen, das Alexa eine Wanze ist. Begreift aber keiner, kommen alle nur mit schlauen Sprüchen (z. B. wer abhören will tut es eh, siehe NSA), womit sie klar zu erkennen geben, dass sie null Ahnung haben. Halt blöd.
[1.1] figueretas antwortet auf Premiumbernd
11.01.2019 14:04

einmal geändert am 11.01.2019 14:05
Die 69,- EUR jährlich für Prime rechnen sich für mich schon wegen dem Videostreaming und der enthaltenen Versandkostenflatrate. Meine 3 Fire-TV-Sticks waren in Angeboten sehr günstig und ersparen die Anschaffung von Hardware um Netflix zu schauen.
Man muss eben vergleichen und schauen wie man für sich das Beste rausholt.

Wenn Amazon dann an dummen Menschen, die Alexa/Kindle-Hardware besitzen und teure digitale Inhalte kaufen, an Dash-Button-Nutzern oder "Spar"-Abo-Nutzern Geld verdient, ist mir das Recht. Irgendwie muss sich ja die Prime-Mitgliedschaft, die ich auch nutze, insgesamt für Amazon lohnen.
[1.1.1] tenoni antwortet auf figueretas
17.01.2019 19:40

einmal geändert am 17.01.2019 19:41
Benutzer figueretas schrieb:
Die 69,- EUR jährlich für Prime rechnen sich für mich schon wegen dem Videostreaming und der enthaltenen Versandkostenflatrate. Meine 3 Fire-TV-Sticks waren in Angeboten sehr günstig und ersparen die Anschaffung von Hardware um Netflix zu schauen.
Man muss eben vergleichen und schauen wie man für sich das Beste rausholt.

Wenn Amazon dann an dummen Menschen, die Alexa/Kindle-Hardware besitzen und teure digitale Inhalte kaufen, an Dash-Button-Nutzern oder "Spar"-Abo-Nutzern Geld verdient, ist mir das Recht. Irgendwie muss sich ja die Prime-Mitgliedschaft, die ich auch nutze, insgesamt für Amazon lohnen.
@figueretas
ich mag dein Statement nicht
„..wie man für sich das
Beste rausholt.“
„(mit)..dummen Menschen
Geld verdienen ..ist mir...Recht."
Genau sowas spiegelt die entmenschlichte
Entwicklung vieler wieder. Und
das vor dem Hintergrund eines nie
dagewesenen Reichtums fast aller hier
lebenden.
[1.2] BartS antwortet auf Premiumbernd
11.01.2019 16:58
Benutzer Premiumbernd schrieb:
Benutzer BjWei schrieb:
... wer so blöd ist und sowas nutzt (und wenns geschenkt wäre), der soll doch ruhig den mehrfachen Preis zahlen, Dummheit muß bestraft werden!

Tja, ich muss es zugeben. Du hast recht. Aber ich habe eh das Gefühl, die Deutschen werden immer blöder.

Ich leider auch. Allerdings nicht nur die Deutschen, sondern die Menschheit insgesamt.

Ich fürchte, die sind dafür verantwortlich: http://static3.fore.4pcdn.de/premium/Screenshots/1d/7f/92501910-vollbild.jpg
[2] monodot antwortet auf BjWei
11.01.2019 17:55

Ich brauche so`n Quatsch auch nicht. Aber diese Dashbuttons lassen sich ja auch "umbauen" und umprogrammeren, damit sie bestimmte Aufgaben erledigen, Licht einschalten, als Klingel oder irgendwelche Aktionen auf dem Rechner starten oderso. Im Netz gibt es jede Menge Anleitungen, wie man de Dinger umnutzt. Alos für Leute, die das brauchen und wollen ;-)