mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 Thread-Index

Analoge Telefonie -> schlechte Sprachqualität


hypnorex schreibt am 27.01.2019 16:43
Die schlechte Sprachqualität ist doch in erster Linie der analogen Telefonie geschuldet. Um die Sprachqualität zu verbessen müsste eine ISDN oder SIP Version kommen.
[1] uwest antwortet auf hypnorex
27.01.2019 18:03
Benutzer hypnorex schrieb:
Die schlechte Sprachqualität ist doch in erster Linie der analogen Telefonie geschuldet.

Wo gibt es noch analoge Telefonie?
[1.1] hypnorex antwortet auf uwest
27.01.2019 18:30

2x geändert, zuletzt am 27.01.2019 18:34
Benutzer uwest schrieb:
Benutzer hypnorex schrieb:
Die schlechte Sprachqualität ist doch in erster Linie der analogen Telefonie geschuldet.

Wo gibt es noch analoge Telefonie?

Ja eben. Der Echo Connect kann eben nur Analog bis zur FritzBox. Die Beschreibung ist auf den ersten Blick leider ein wenig irreführend, da dort von SIP die Rede ist. Das stimmt nur leider nicht.
[1.1.1] uwest antwortet auf hypnorex
27.01.2019 18:36
Benutzer hypnorex schrieb:
Ja eben. Der Echo Connect kann eben nur Analog bis zur FritzBox.

Aber das ist doch bei einem normalen Telefon auch der Fall. Bis zur Telefondose (habe hier keine Fritzbox) ist es eben analog.
[1.1.1.1] hypnorex antwortet auf uwest
27.01.2019 18:37
Benutzer uwest schrieb:
Benutzer hypnorex schrieb:
Ja eben. Der Echo Connect kann eben nur Analog bis zur FritzBox.

Aber das ist doch bei einem normalen Telefon auch der Fall. Bis zur Telefondose (habe hier keine Fritzbox) ist es eben analog.

Normal ist das wohl eher nicht mehr. Aber Analog ist eben gleich schlechte Tonqualität.
[1.1.1.1.1] uwest antwortet auf hypnorex
27.01.2019 18:46
Benutzer hypnorex schrieb:
Normal ist das wohl eher nicht mehr. Aber Analog ist eben gleich schlechte Tonqualität.

Wenn das "gleich schlechte Tonqualität" wäre, hätte es wohl keinen Sinn gehabt. HD Voice einzuführen... Hier habe ich zwar nur G.711, aber diese Qualität ist in Ordnung; Festnetz eben. Das ist übrigens auch der beste Codec, den z.B. SipGate momentan anbietet (https://basicsupport.sipgate.de/hc/de/articles/203230912--Welche-Codecs-und-welche-Signalisierungen-werden-von-sipgate-unterst%C3%BCtzt-).
[1.1.1.1.1.1] hypnorex antwortet auf uwest
27.01.2019 19:03
Benutzer uwest schrieb:
Benutzer hypnorex schrieb:
Normal ist das wohl eher nicht mehr. Aber Analog ist eben gleich schlechte Tonqualität.

Wenn das "gleich schlechte Tonqualität" wäre, hätte es wohl keinen Sinn gehabt. HD Voice einzuführen... Hier habe ich zwar nur G.711, aber diese Qualität ist in Ordnung; Festnetz eben. Das ist übrigens auch der beste Codec, den z.B. SipGate momentan anbietet (https://basicsupport.sipgate.de/hc/de/articles/203230912--Welc he-Codecs-und-welche-Signalisierungen-werden-von-sipgate-unterst %C3%BCtzt-).

Wenn Du ein analoges Telefonie Gerät an der FritzBox hast, dann kannst Du aber kein HD Voice nutzen. Da brauchst Du die Fritz DECT Teile oder ein SIP Gerät.
[1.1.1.1.1.1.1] uwest antwortet auf hypnorex
27.01.2019 19:23
Benutzer hypnorex schrieb:
Wenn Du ein analoges Telefonie Gerät an der FritzBox hast, dann kannst Du aber kein HD Voice nutzen.

Dann hat es für die Fritzbox-Nutzer ja noch weniger Sinn - und G.711 dürfte das Ende der Fahnenstange sein.

Die Telekom listet eine Handvoll weiterer Geräte, mit denen man HD Voice nutzen kann.

Insofern sollte der Echo natürlich mindestens die Sprachqualität von G.711 weiterreichen. Daß über die Leitung dann nicht mehr geht, sollte klar sein.