mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 3 Thread-Index

Mobilcom


machtdochnichts schreibt am 08.02.2019 19:10
2x geändert, zuletzt am 08.02.2019 19:17
....wird über den Service-Provider mobilcom-debitel ..... reali­siert.

Wie bei vergleich­baren anderen Aktionen versucht der Provider auch hier wieder...

Meine Güte!
In den 90ern war ich mal Kunde von Mobilcom.
Auch damals versuchte man mit Tricks und Kniffen die Kunden über den Tisch zu ziehen.
Ich hatte einen Tarif, in dem die ersten 10 Sekunden des Gesprächs frei waren.
Also 9 Sekunden 0 DM.
11 Sekunden kosteten dann den vollen Minutenpreis.

Weil mich Mobilkom damals sehr geärgert hatte, bekam ich ab da jeden Monat einen Einzelverbindungsnachweis über mehrere Hundert(!) Gespräche a 8-9 Sekunden! ;-)

Zum Glück war ich nach 24 Monaten raus aus dem Vertrag und habe mir geschworen: Nie wieder Mobilcom!

Daran habe ich mich auch bis zum heutigen Tag gehalten, auch wenn die jetzt mit Debitel zusammen sind.

11 Monate nach Vertragsende schickte mir Mobilcom damals einen Brief in dem sie die alte SIM einforderten. Sonst wollten sie mir 50 DM für die SIM berechnen.

Einige werden die alte SIM weggeworfen haben, nach fast einem Jahr bestimmt die meisten. Zwar stand im Kleinstgedruckten wirklich, dass die SIM zurückgeschickt werden soll, aber Mobilkom hat monatelang nicht darauf hingewiesen. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

Ich hatte die SIM noch und konnte sie sogar gegen Quittung in einem Mibilcom-Laden kostenlos zurückgeben. ;-))

Mein Beitrag passt zwar nur zum Teil zum Tariftip von Teltarif, aber beim Lesen des Providers konnte ich ihn mir nicht verkneifen.
Ich wundere mich nicht, dass dieses Geschäftsgebaren heute dort immer noch praktiziert wird. Mich wundert eher, dass es den Provider noch gibt.

Damals nannten wir den Provider scherzhaft "Mokelcom"*, vielleicht erinnert sich der eine oder andere noch. Ein Provider für Rechtsanwälte mit viel Freizeit. ;-)

__________
* So, wie der Spitzname des Providers genannt wurde, hat Teltarif ihn zensiert, mogeln wird nicht akzeptiert. Dann hieß er eben Mokelkom.