mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 3 4 5 Thread-Index

Zeitenwende im Mobilfunk


wolfbln schreibt am 03.04.2019 07:42
Der Tarif hat es in sich:
erstmals gibt es in Deutschland (regulär, wenn auch als Promotion) eine Allnet-Flat mit 30 GB für 30 € über die Laufzeit. Das sind 1 € pro GB. So etwas war noch nicht auf dem Markt und katapultiert Deutschland in der berühmten "was bekommt man für 30 €" -Liste von Rewheel ins Mittelfeld.

Interessant, dass 1&1/Drillisch gerade heute diesen Tarif raushaut. Sie bieten gerade fast eine halbe Milliarde für ein 4. Netz und Telefonica scheint nicht mehr bereit zu sein, die Preise von Telekom und Vodafone bei der Auktion zu zahlen. Damit wird Telefonica wichtiges Spektrum für eine gute Versorgung fehlen.

Es bahnt sich offenbar eine Zeitenwende im Mobilfunk an; Drillisch muss auch preislich angreifen, weil sie Kunden brauchen für ihr neues Netz (etwa doppelt so viele wie bisher). Andererseits brauchen sie auch Telefonica, deren Netz sie weitere 10 Jahre nutzen dürfen.

Das wird in den nächsten Jahren richtig spannend.....
[1] x-user antwortet auf wolfbln
03.04.2019 11:09
Benutzer wolfbln schrieb:

erstmals gibt es in Deutschland (regulär, wenn auch als Promotion) eine Allnet-Flat mit 30 GB für 30 € über die Laufzeit. Das sind 1 € pro GB. So etwas war noch nicht auf dem
Markt

Ja, die Richtung stimmt.

Eine Zeitenwende ist es aber noch nicht, es gibt im Ausland weit bessere Tarife. Sogar bei uns gab mal zwei Jahre lang 50 GB LTE für 10,-€ im E+Netz. Allerdings waren diese Prepaidpakete relativ unbekannt, wurden nur ein paar Monate lang und quasi nur unterm Ladentisch verkauft. Telefonica hat das dann bald abgewürgt...