mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 3 Thread-Index

Was soll das Geheule?


diet99 schreibt am 23.04.2019 15:33
Ich verstehe das Geheule nicht! Es sind doch die Mobilfunkanbieter, die sich gegenseitig hochbieten bis zum geht-nicht-mehr. Da habe ich keinerlei Mitleid!
Man hätte sich ja auch im Vorfeld verständigen können, wie man sich die Frequenzen aufteilt und dann einfach mit dem "Spiel" aufgehört. Aber jeder sieht offenbar seine Felle davonschwimmen und will sich einen möglichst großen Teil des "Kuchens" sichern.
[1] DenSch antwortet auf diet99
24.04.2019 11:26
Benutzer diet99 schrieb:
Ich verstehe das Geheule nicht! Es sind doch die Mobilfunkanbieter, die sich gegenseitig hochbieten bis zum geht-nicht-mehr. Da habe ich keinerlei Mitleid! Man hätte sich ja auch im Vorfeld verständigen können, wie man sich die Frequenzen aufteilt und dann einfach mit dem "Spiel" aufgehört. Aber jeder sieht offenbar seine Felle davonschwimmen und will sich einen möglichst großen Teil des "Kuchens" sichern.

Die Anbieter jammern nicht. Die verdienen auch so Ihr Geld.
Die Kunden heulen rum, warum wir hier keine Preise wie in AT (oder ähnlich) haben ....
[1.1] mirdochegal antwortet auf DenSch
24.04.2019 17:35
Benutzer DenSch schrieb:
Benutzer diet99 schrieb:
Ich verstehe das Geheule nicht! Es sind doch die Mobilfunkanbieter, die sich gegenseitig hochbieten bis zum geht-nicht-mehr. Da habe ich keinerlei Mitleid! Man hätte sich ja auch im Vorfeld verständigen können, wie man sich die Frequenzen aufteilt und dann einfach mit dem "Spiel" aufgehört. Aber jeder sieht offenbar seine Felle davonschwimmen und will sich einen möglichst großen Teil des "Kuchens" sichern.

Die Anbieter jammern nicht. Die verdienen auch so Ihr Geld. Die Kunden heulen rum, warum wir hier keine Preise wie in AT (oder ähnlich) haben ....

Was ich schon oft gelesen habe, sind Kommentare in denen die armen Mobilfunkkonzerne schon fast bedauert werden. Das kann man denen doch nicht antun. Lieber weniger Wettbewerb, dann haben sie es leichter. E-Plus Kunden wurden ja schon fast für leichtsinnige Schmarotzer gehalten. Frequenzen verschenken, dann wird selbstverständlich jeder freie Euro in den Netzausbau gesteckt.