mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 Thread-Index

Unglaublich...


arndt1972 schreibt am 21.05.2019 10:33
Ich wundere mich immer wieder wie dumm Leute sein können oder müssen. Alle Anbieter senken die Preise und/oder packen mehr Datenvolumen dazu und Vodafone meint, wir erhöhen die, ohnehin schon völlig überteuerten Tarife, gleich nochmal...
Zum Vergleich: ich zahle momentan bei O2 für 2 Verträge mit FullFlat, 4, GB und jeweils einer Festnetznummer ZUSAMMEN 9,99 €! Dort soll ich für EINEN Vertrag OHNE Festnetznummer 29,99 € bezahlen.
Und das Netz in Berlin ist bei O2 um Klassen besser als bei Vodafone, so jedenfalls meine Erfahrung. Ich habe über die Arbeit eine Datenkarte von Vodafone. Letztes Jahr im Bayerischen Wald war mit Vodafone fast überall NULL Empfang, bei O2 Telefon problemlos, Daten teilweise sehr langsam und nur ganz selten null Empfang.
[1] Mister79 antwortet auf arndt1972
21.05.2019 10:37
Benutzer arndt1972 schrieb:
Ich wundere mich immer wieder wie dumm Leute sein können oder müssen. Alle Anbieter senken die Preise und/oder packen mehr Datenvolumen dazu und Vodafone meint, wir erhöhen die, ohnehin schon völlig überteuerten Tarife, gleich nochmal...


Nun ja, die Versteigerung ist halt teuer
[2] JayKay717 antwortet auf arndt1972
21.05.2019 11:11

einmal geändert am 21.05.2019 11:14
D'oh!
Da muss wieder jemand seine Werbetrommel für seine achsotolle 68-Monats-Knebelvertragskombi für O2 rühren...

Laufzeitverträge sind in DEU zu einem Intelligenztest geworden, man kann bei Vodafone und Callya sehr wohl konkurrenzfähige Tarife bekommen. Laufzeitverträge sind bei Vodafone nur was für Leute die unbedingt ein 1-Euro-iPhone haben wollen...

Callya Flex mit 7,3GB und 433 Min/SMS ist für rechnerisch 25 Euro/Monat zu haben, warum ich zu einem 24-Monats-Red S mit 8GB für im Schnitt 35 Euro/Monat greifen soll, muss mir Vodafone mal erklären...

[EDIT] Achja, vermutlich wegen VoLTE... LOL

Benutzer arndt1972 schrieb:
Ich wundere mich immer wieder wie dumm Leute sein können oder müssen. Alle Anbieter senken die Preise und/oder packen mehr Datenvolumen dazu und Vodafone meint, wir erhöhen die, ohnehin schon völlig überteuerten Tarife, gleich nochmal... Zum Vergleich: ich zahle momentan bei O2 für 2 Verträge mit FullFlat, 4, GB und jeweils einer Festnetznummer ZUSAMMEN 9,99 €! Dort soll ich für EINEN Vertrag OHNE Festnetznummer 29,99 € bezahlen.
Und das Netz in Berlin ist bei O2 um Klassen besser als bei Vodafone, so jedenfalls meine Erfahrung. Ich habe über die Arbeit eine Datenkarte von Vodafone. Letztes Jahr im Bayerischen Wald war mit Vodafone fast überall NULL Empfang, bei O2 Telefon problemlos, Daten teilweise sehr langsam und nur
ganz selten null Empfang.
[2.1] arndt1972 antwortet auf JayKay717
21.05.2019 12:48
Benutzer JayKay717 schrieb:
D'oh!
Da muss wieder jemand seine Werbetrommel für seine achsotolle 68-Monats-Knebelvertragskombi für O2 rühren...

???
Wieso muß ich werben????
Aber leider habe ich die Kombi nur für 24 Monate bekommen, ich hätte gerne auch die 68 Monate genommen!

Laufzeitverträge sind in DEU zu einem Intelligenztest geworden, man kann bei Vodafone und Callya sehr wohl konkurrenzfähige Tarife bekommen. Laufzeitverträge sind bei Vodafone nur was für Leute die unbedingt ein 1-Euro-iPhone haben wollen...

Callya Flex mit 7,3GB und 433 Min/SMS ist für rechnerisch 25 Euro/Monat zu haben, warum ich zu einem 24-Monats-Red S mit 8GB für im Schnitt 35 Euro/Monat greifen soll, muss mir Vodafone mal erklären...

Erkläre Du mir lieber mal, warum Du 25,- € im Monat für weniger Leistung bezahlst, statt wie ich 5,- €...

[EDIT] Achja, vermutlich wegen VoLTE... LOL

Das habe ich übrigens dabei...

[3] Markus02405 antwortet auf arndt1972
21.05.2019 11:38
Benutzer arndt1972 schrieb:
Ich wundere mich immer wieder wie dumm Leute sein können oder müssen.

In der Regel sollte man andere Leute lieber nie für dümmer halten als sich selber - könntest Du Dir auch mal merken.


Und das Netz in Berlin ist bei O2 um Klassen besser als bei Vodafone, so jedenfalls meine Erfahrung.

Schön! Der größte Teil der Landesbevölkerung wohnt aber nun mal nicht in Berlin. Berlin ist nicht der Weltnabel. Es mag sein, dass Du das so empfindest, jedoch bin auch ich schon oft in Berlin gewesen - und das Vodafone Netz war super. O2 kann ich nicht beurteilen.

Ich habe über die
Arbeit eine Datenkarte von Vodafone. Letztes Jahr im Bayerischen Wald war mit Vodafone fast überall NULL Empfang, bei O2 Telefon problemlos, Daten teilweise sehr langsam und nur ganz selten null Empfang.

Vielleicht solltest Du das Handy mit der Vodafone-Karte einfach mal einschalten - dann hast Du auch Empfang.
[3.1] arndt1972 antwortet auf Markus02405
21.05.2019 12:51
Starker Beitrag! Kompliment, null Aussage!
Und natürlich ist Berlin nicht für alle anderen Orte vergleichbar, aber mittlerweile hast du in keiner großen Stadt mehr Netzprobleme. Daten i.d.R. auch nicht, aber klar, es wird Leute geben, die MEINEN sie brauchen mehrere hundert MBit Geschwindigkeit. Für 99,99% der Nutzer reichen 10 MBit dicke aus (wobei es bei O2 eigentlich überall deutlich mehr sind).
Auf dem Land mag es Einzelfälle geben, wo Vodafone besser, genauso wie es Einzelfälle gibt, wo es O2 ist.
[3.1.1] Markus02405 antwortet auf arndt1972
22.05.2019 09:01
Benutzer arndt1972 schrieb:
Starker Beitrag! Kompliment, null Aussage!

Dankeschön - dito.
In Bezug auf die gravierende Erhöhung des Datenvolumens sind die neuen Tarife verhältnismäßig günstiger geworden und eben nicht teurer. Die Frage ist natürlich, ob man das braucht oder nicht (ich persönlich habe den alten Red M aus 2016 und brauche die ganzen neuen Goodies nicht. Wenn ich mit 5 GB schon immer gut klar gekommen bin, macht es keinen Sinn, mich auf 16 GB hochzustufen). Dennoch ist das Vodafone-Netz "nicht gleich" Vodafone-Netz. Ich war zuvor bei 1&1 als auch bei otelo. Abgesehen vom damals fehlenden LTE Zugang gab es auch gravierende Unterschiede in der Gesprächsqualität / Stabilität (die für mich genau so wichtig ist wie der Datentransfer). Aber zumindest ist das original Vodafone-Netz aus meiner Sicht extrem zuverlässig und man kann (für mich als Außendienst) auch mal locker 50 Minuten am Stück mit jemandem unterwegs ohne Abbrüche telefonieren. Daher bezahle ich auch gerne solche Preise - Du bekommst nunmal keinen Mercedes zu einem KIA-Preis (obwohl selbst KIA preis/leistungstechnisch absolut top ist).
[3.1.1.1] arndt1972 antwortet auf Markus02405
22.05.2019 10:39
In Bezug auf die gravierende Erhöhung des Datenvolumens sind die neuen Tarife verhältnismäßig günstiger geworden und eben nicht teurer.

Bla, bla, was war meine Aussage: andere senken die Preise UND geben mehr Datenvolumen...

Daher bezahle ich auch gerne solche
Preise - Du bekommst nunmal keinen Mercedes zu einem KIA-Preis (obwohl selbst KIA preis/leistungstechnisch absolut top ist).

Dann zahl mal weiter, ich sage nach meinen Erfahrungen, daß O2 hier eher der Mercedes ist...
Gesprächsabbrüche hatte ich nur gestern mit meinem Kollegen, der war im Ostteil Berlins unterwegs, mit Vodafone. Er war nur am fluchen...
So viel zum Thema, Gesprächsabbrüche kenne ich bei O2 so gut wie nicht mehr...
[3.1.1.1.1] Markus02405 antwortet auf arndt1972
23.05.2019 09:11
Benutzer arndt1972 schrieb:

Dann zahl mal weiter, ich sage nach meinen Erfahrungen, daß O2 hier eher der Mercedes ist...
Gesprächsabbrüche hatte ich nur gestern mit meinem Kollegen, der war im Ostteil Berlins unterwegs, mit Vodafone. Er war nur am fluchen...
So viel zum Thema, Gesprächsabbrüche kenne ich bei O2 so gut wie nicht mehr...

Alles gut, vergleiche mal schön weiter Äpfel mit Birnen. Es freut mich sehr, dass Du mit o2 zufrieden bist, wenn ich mir hier die ganzen anderen Kommentare zu Deinem Thread durchlese, scheinst Du wirklich null Ahnung von dieser Materie zu haben :-) Schönen Tag noch^^
[3.1.1.1.1.1] arndt1972 antwortet auf Markus02405
23.05.2019 10:15
Alles gut, vergleiche mal schön weiter Äpfel mit Birnen. Es freut mich sehr, dass Du mit o2 zufrieden bist, wenn ich mir hier die ganzen anderen Kommentare zu Deinem Thread durchlese, scheinst Du wirklich null Ahnung von dieser Materie zu haben :-) Schönen Tag noch^^

Versuche Du doch erst einmal Äpfel und Birnen zu unterscheiden...
Wenn ich von MEINEN Erfahrungen berichte und es so ausdrücke, dann geht es in dem Moment nicht einmal um Ahnung...
Aber zahl Du ruhig weiter ein Vielfaches. Ich sage eh immer: wenn jemand merkt, daß er eigentlich Blödsinn macht, redet er es sich schön (es ist es mir wert, ich zahle gerne ETWAS mehr...)...
[4] DenSch antwortet auf arndt1972
21.05.2019 14:01
Benutzer arndt1972 schrieb:
Ich wundere mich immer wieder wie dumm Leute sein können oder müssen. Alle Anbieter senken die Preise und/oder packen mehr Datenvolumen dazu und Vodafone meint, wir erhöhen die, ohnehin schon völlig überteuerten Tarife, gleich nochmal...

Naja, eigentlich sind die alle 5€ günstiger geworden bei gleich/mehr Daten ... ^^
[5] mattes007 antwortet auf arndt1972
22.05.2019 08:52
Benutzer arndt1972 schrieb:
Ich wundere mich immer wieder wie dumm Leute sein können oder müssen. Alle Anbieter senken die Preise und/oder packen mehr Datenvolumen dazu und Vodafone meint, wir erhöhen die, ohnehin schon völlig überteuerten Tarife, gleich nochmal... Zum Vergleich: ich zahle momentan bei O2 für 2 Verträge mit FullFlat, 4, GB und jeweils einer Festnetznummer ZUSAMMEN 9,99 €! Dort soll ich für EINEN Vertrag OHNE Festnetznummer 29,99 € bezahlen.

Ich wundere mich immer wieder wie dumm die Beiträge hier sind.

Hier wird mal wieder Äpfel mit Birnen verglichen.
Man braucht sich nur mal die Netztest der letzten Monate anzuschauen, z.B. Connect.

Ergebnis: Telekom und Vodafone sind mit weitem Abstand vor o2. Da liegen Welten dazwischen.

Ich wohne im Pott und gleichzeitig gehe ich viel im Sauerland wandern.
Mit o2 im Pott immer wieder Abbrüche... Netzempfang im freien teilweise schlecht... indoor kaum möglich... und vom Sauerland wollen wir gar nicht erst anfangen.

Dazu im Vergleich Vodafone... im Pott selbst indoor noch super Empfang und 4G (!).
Und im Sauerland? Auch dort sehr oft im tiefsten Wald noch 4G.


Wo der Unterschied ist bei diesen Tarifen!
Nicht verbrauchtes Volumen wird in den Folgemonat mit übernommen!
LTE Max bis 500MBit!
VoLTE ... und WifiCalling, d.h. bei schlechtem Empfang bin ich indoor noch über meine Nummer über WLAN erreichbar.
Vodafone Pass, d.h. ich kann Musikstreamen bis der Arzt kommt... ohne das Datenvolumen verbraucht wird... und kann diesen monatlich wechseln oder für 5 Euro einen zweiten dazukaufen.
Dazu gibt es noch eine MMS Flatrate.
Dann haben wir noch Virtual Voice Box etc.
Ach ja und die Flat gilt innerhalb Europas, d.h. auch ins EU-Ausland.

Bis auf VoLTE was im o2 Netz freigeschaltet wird, bezweifel ich, dass die obigen Features bei dem 10 Euro Tarif mit enthalten sind.
War die o2 Hotline bzw. der Service nicht auch grottig, wenn ich das so im Netz richtig verfolgt habe?

Nach meinen bisherigen Erfahrungen mit o2 und Vodafone, gebe ich lieber mehr aus, habe dafür aber besseres Netz.
Und wenn o2 in Berlin besser sein sollte... ich liebe zumindestens nicht auf einer Insel, sondern bewege mich in diesem Land.

Aber vermutlich handelt es sich um den Beitragschreiber um einen Studenten, der noch zuhause wohnt und nur zwischen Uni und Zuhause pendelt.
Da reicht dann auch o2 und Vodafone kann er sich einfach nicht leisten.

Wem die Vodafone Tarife zu teuer sind, der kann auch zu otelo gehen.
Da gibt es dann 5 GB inkl. LTE für 14,99 Euro... und nach 2 Jahren sogar noch mehr Datenvolumen.
Allerdings fehlen die obigen Features natürlich auch hier... aber man bekommt das besser Netz.

[5.1] arndt1972 antwortet auf mattes007
22.05.2019 10:36
Ich wundere mich immer wieder wie dumm die Beiträge hier sind.

Hier wird mal wieder Äpfel mit Birnen verglichen. Man braucht sich nur mal die Netztest der letzten Monate anzuschauen, z.B. Connect.

Ergebnis: Telekom und Vodafone sind mit weitem Abstand vor o2.
Da liegen Welten dazwischen.

Da lies mal richtig! Es gibt Unterscheide, aber in der Endnote liegt man bei gut meine ich, richtig? Also immer mal bei den Fakten bleiben...

Ich wohne im Pott und gleichzeitig gehe ich viel im Sauerland wandern.
Mit o2 im Pott immer wieder Abbrüche... Netzempfang im freien teilweise schlecht... indoor kaum möglich... und vom Sauerland wollen wir gar nicht erst anfangen.

Was für ein Schmarrn, ich war letztes Jahr 10 Tage im Pott, nirgends Probleme. Und im Sauerland lebt meine Tante, genauer gesagt auf der Gasmert, zwischen Herscheid und Lüdenscheid. Sie ist gerade entnervt von Vodafone gewechselt, da oben selten Empfang, O2 dagegen 4G. Einfach mal wieder eine schöne Lüge, weil man denkt, kann eh keiner nachvollziehen...

LTE Max bis 500MBit!

Das braucht man wirklich! Unter 500 MBit geht gar nicht... ;-)

VoLTE ... und WifiCalling, d.h. bei schlechtem Empfang bin ich indoor noch über meine Nummer über WLAN erreichbar.

Wie O2!

Vodafone Pass, d.h. ich kann Musikstreamen bis der Arzt kommt... ohne das Datenvolumen verbraucht wird... und kann diesen monatlich wechseln oder für 5 Euro einen zweiten dazukaufen.
Dazu gibt es noch eine MMS Flatrate.
Dann haben wir noch Virtual Voice Box etc.
Ach ja und die Flat gilt innerhalb Europas, d.h. auch ins EU-Ausland.

Und brauchst Du das? MMS???? Flat nach Europa?! Für 5,- € mehr hätte ich O2 free wenn ich es wollte...

Bis auf VoLTE was im o2 Netz freigeschaltet wird, bezweifel ich, dass die obigen Features bei dem 10 Euro Tarif mit enthalten sind.

Mag sein, daß du zweifelst, ist aber so...

War die o2 Hotline bzw. der Service nicht auch grottig, wenn ich das so im Netz richtig verfolgt habe?

Ja, waren sie vor 2 Jahren, seit über einem Jahr null Probleme. Einfach mal ein altes Vorurteil aufgegriffen. Ob es noch stimmt, egal....

Nach meinen bisherigen Erfahrungen mit o2 und Vodafone, gebe ich lieber mehr aus, habe dafür aber besseres Netz.

Das alte Argument, das fünffache zahlen, für (in meinem Fall) weniger. Man kann sich alles schön reden...

Aber vermutlich handelt es sich um den Beitragschreiber um einen Studenten, der noch zuhause wohnt und nur zwischen Uni und Zuhause pendelt.
Da reicht dann auch o2 und Vodafone kann er sich einfach nicht leisten.

Genau, schau Dir mal meinen Nick an und finde den Fehler...

Wem die Vodafone Tarife zu teuer sind, der kann auch zu otelo gehen.
Da gibt es dann 5 GB inkl. LTE für 14,99 Euro... und nach 2
Jahren sogar noch mehr Datenvolumen.
Allerdings fehlen die obigen Features natürlich auch hier...
aber man bekommt das besser Netz.

Und schon nennst Du selber eine Lösung, also sieht man doch da klar, daß Vodafone seine Kunden abzockt und viel zu viel verlangt...
[5.2] Markus02405 antwortet auf mattes007
23.05.2019 09:15
Benutzer mattes007 schrieb:
Benutzer arndt1972 schrieb:
Ich wundere mich immer wieder wie dumm Leute sein können oder müssen. Alle Anbieter senken die Preise und/oder packen mehr Datenvolumen dazu und Vodafone meint, wir erhöhen die, ohnehin schon völlig überteuerten Tarife, gleich nochmal... Zum Vergleich: ich zahle momentan bei O2 für 2 Verträge mit FullFlat, 4, GB und jeweils einer Festnetznummer ZUSAMMEN 9,99 €! Dort soll ich für EINEN Vertrag OHNE Festnetznummer 29,99 € bezahlen.

Ich wundere mich immer wieder wie dumm die Beiträge hier sind.

Hier wird mal wieder Äpfel mit Birnen verglichen. Man braucht sich nur mal die Netztest der letzten Monate anzuschauen, z.B. Connect.

Eine nette Ausführung & Erklärung, die auch den reinen Tatsachen entsprechen. Hättest Du Dir aber auch sparen können, da unser User arndt scheinbar nur in seiner eigenen kleinen Welt lebt und nicht weiß, was außerhalb Berlin geschieht :-)
[6] gsm-morpheus antwortet auf arndt1972
23.05.2019 20:07
wo bekommt man denn das für 10€ ?

Benutzer arndt1972 schrieb:

Zum Vergleich: ich zahle momentan bei O2 für 2 Verträge mit FullFlat, 4, GB und jeweils einer Festnetznummer ZUSAMMEN 9,99 €! Dort soll ich für EINEN Vertrag OHNE Festnetznummer 29,99 €
bezahlen.
[6.1] arndt1972 antwortet auf gsm-morpheus
24.05.2019 12:42
Benutzer gsm-morpheus schrieb:
wo bekommt man denn das für 10€ ?

Bei O2, Vertrag vor Auslaufen rechtzeitig kündigen und in den letzten 3 Monaten kommen die guten Angebote. Und der zweite Vertrag für meine Frau wären eigentlich 7,99 €, aber es gibt ja auf den 2. Vertrag 10,- € Rabatt, somit zahle ich dort nichts.

Benutzer arndt1972 schrieb:

Zum Vergleich: ich zahle momentan bei O2 für 2 Verträge mit FullFlat, 4, GB und jeweils einer Festnetznummer ZUSAMMEN 9,99 €! Dort soll ich für EINEN Vertrag OHNE Festnetznummer 29,99 €
bezahlen.
[6.1.1] pittyman007 antwortet auf arndt1972
24.05.2019 17:01
Benutzer arndt1972 schrieb:
Benutzer gsm-morpheus schrieb:
wo bekommt man denn das für 10€ ?

Bei O2, Vertrag vor Auslaufen rechtzeitig kündigen und in den letzten 3 Monaten kommen die guten Angebote. Und der zweite Vertrag für meine Frau wären eigentlich 7,99 €, aber es gibt ja auf den 2. Vertrag 10,- € Rabatt, somit zahle ich dort nichts.

Benutzer arndt1972 schrieb:

Zum Vergleich: ich zahle momentan bei O2 für 2 Verträge mit FullFlat, 4, GB und jeweils einer Festnetznummer ZUSAMMEN 9,99 €! Dort soll ich für EINEN Vertrag OHNE Festnetznummer 29,99 € bezahlen.

Wer vergleichen will, sollte reell bleiben und keine individuellen Rückgewinnungsangebote mit Standardtarifen vergleichen. Dann bekomme ich bei Vodafone auch den halben Preis.

Bzgl. O2-Netz - Guck mal:
https://www.teltarif.de/netzversorgung-s...
???