mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 3 4 5 Thread-Index

O2 nie wieder


merlin86 schreibt am 03.06.2019 09:41
Ich kann dazu was anderes beitragen.
Bin vorletztes Wochenende mit 2 Handys als Beifahrer durch den Westerwald gefahren. Ca 100km. 1 Handy Telekom LTE max. 2 Handy o2 LTE Max. Üner Landstraße, Teilweise Bundestraße, durch Ortschaften und kleiner Dörfer, was soll ich sagen. O2 ein klägliches Bild. Auf der Bundesstr. E, Landstraße E, in den Ortschaften Ort nur H+, Dörfern E. LTE nie gesehen. Ich war schockiert wie schlecht teilweise das o2 Netz im WW ausgebaut ist!
Telekom durchgehend LTE. Wow. Ich war begeistert. DAS ist mal ein Netz und darum bezahle ich gerne mehr. Ja, wie will man auch bei den Billigtarifen mit 10 Euro Allnet Flat und zig GB die dringenden Euros in die Kasse spülen?!?!
Ich bin so stolz und froh, seit 2 Jahren im D1 Netz zu sein, nie wieder was anderes. O2 hat noch einiges zu tun. Discounter Netz eben!
[1] MrRob antwortet auf merlin86
03.06.2019 09:57

einmal geändert am 03.06.2019 09:58
Puh, das hast du in deiner Region ja mal Glück mit der Telekom.

Ich habe einen Telekom-LTE-Datenvertrag und reise mit der Bahn zwischen Berlin und der Ostsee. Die Telekom hat dort fast gar kein Netz, zu 50% der Fahrzeit steht "kein Netz" auf dem Tablet, zu 25% der Fahrzeit ist nicht einmal ein Telefonnetz verfügbar. Sogar an einigen Bahnhöfen gibt es NULL Mobilfunknetz der Telekom.
Mit dem Handy über Vodafone hatte ich manchmal mehr Glück.

Insofern von einem tollen Telekomnetz zu sprechen löst in mir sonderbare Gefühle aus....

Grauenhaft und völlig inakzeptabel für die hohen Preise würde ich sagen.
[1.1] rainman51 antwortet auf MrRob
03.06.2019 10:35
Benutzer MrRob schrieb:
Puh, das hast du in deiner Region ja mal Glück mit der Telekom.

Ich habe einen Telekom-LTE-Datenvertrag und reise mit der Bahn zwischen Berlin und der Ostsee. Die Telekom hat dort fast gar kein Netz, zu 50% der Fahrzeit steht "kein Netz" auf dem Tablet, zu 25% der Fahrzeit ist nicht einmal ein Telefonnetz

Das liegt leider meist an den Zügen selber. Neue Züge lassen 500x mehr Signale durch.
[1.2] sipgate-nutzer antwortet auf MrRob
03.06.2019 14:25
Benutzer MrRob schrieb:
Puh, das hast du in deiner Region ja mal Glück mit der Telekom.

Komisch ich bin auch auf dieser Strecke unterwegs und habe bis auf kleine Aussetzer
dauerhaft Telekom LTE ! ab 50MB aufwärts im Download
Kann es sein das deine Endgeräte nicht alle LTE Frequenzen von Telekom abdecken???? China Importware fällt mir da spontan ein........
Was aber nicht vorhanden ist KEIN O2 LTE nichtmal 3G ! GSM zum telefonierenh aber null Daten !
Nördlich von Berlin bist Stralsund O2 can not do !!!
Vor einigen Jahren hatte ich als E Plus Kunde noch 3G auf dieser Strecke mit akzeptablen Datendurchsatz....aber es sind alle 3G Sender/Masten ehemals EPlus
spurlos verschwunden !
[1.2.1] MrRob antwortet auf sipgate-nutzer
03.06.2019 15:29

einmal geändert am 03.06.2019 15:39
Kann es sein das deine Endgeräte nicht alle LTE Frequenzen von Telekom abdecken???? China Importware fällt mir da spontan ein........

Wenn du weißt, dass Apple's iPads in China hergestellt werden und Importware für Deutschland sind, dann hast du recht: Mein iPad und mein iPhone sind wohl chinesische Importware, mit dem Label Apple.

Ich habe unterwegs im Nordosten auf meinem Tablet mit Telekom-LTE-SIM kaum LTE, an einigen Bahnhöfen gar kein Datennetz. Auf meinem Handy mit Vodafone-LTE sieht das deutlich besser aus. Also die Telekom hochzuloben, ist hier fehl am Platze.
[1.2.1.1] sipgate-nutzer antwortet auf MrRob
03.06.2019 21:25
Benutzer MrRob schrieb:
Kann es sein das deine Endgeräte nicht alle LTE Frequenzen von Telekom abdecken???? China Importware fällt mir da spontan ein........

Also definitiv stimmt da was nicht ...Ich habe 100% fast überall auf dieser Strecke Telekom LTE , bis auf minimale Aussetzer im Bereich Daten...Mobilfunk zu 100% !

In den nächsten Tagen bin ich wieder unterwegs Richtung Stralsund ! Ich teste alle 10min mit Cell Info Tool und kann die Ergebnisse gern hier posten !
Ein Diensthandy mit Telekom Sim und ein Privat Handy mit O2 Sim (was aber wegen maroden O2 Datennetz auf dieser Strecke nicht funktioniert)
[2] Zauberrad antwortet auf merlin86
03.06.2019 10:24
Ich war sechs Jahre bei O2 und immer zufrieden. Aus Neugier habe ich jetzt mal für zwei Jahre einen LTE Vertrag der Telekom. Ich kann keinen Mehrwert feststellen. Im Gegenteil! Bin froh in meinem Dual Sim Smartphone noch einen günstigen Telefonica Tarif zu haben. Oft muss ich da hin umstellen um das Internet nutzen zu können. Ich werde definitiv wieder zurück zu Drillisch wechseln
Benutzer merlin86 schrieb:
Ich kann dazu was anderes beitragen. Bin vorletztes Wochenende mit 2 Handys als Beifahrer durch den Westerwald gefahren. Ca 100km. 1 Handy Telekom LTE max. 2 Handy o2 LTE Max. Üner Landstraße, Teilweise Bundestraße, durch Ortschaften und kleiner Dörfer, was soll ich sagen. O2 ein klägliches Bild. Auf der Bundesstr. E, Landstraße E, in den Ortschaften Ort nur H+, Dörfern E. LTE nie gesehen. Ich war schockiert wie schlecht teilweise das o2 Netz im WW ausgebaut ist!
Telekom durchgehend LTE. Wow. Ich war begeistert. DAS ist mal ein Netz und darum bezahle ich gerne mehr. Ja, wie will man auch bei den Billigtarifen mit 10 Euro Allnet Flat und zig GB die dringenden Euros in die Kasse spülen?!?!
Ich bin so stolz und froh, seit 2 Jahren im D1 Netz zu sein, nie wieder was anderes. O2 hat noch einiges zu tun. Discounter
Netz eben!
[2.1] merlin86 antwortet auf Zauberrad
03.06.2019 10:48

einmal geändert am 03.06.2019 10:55
Benutzer Zauberrad schrieb:
Ich war sechs Jahre bei O2 und immer zufrieden. Aus Neugier habe ich jetzt mal für zwei Jahre einen LTE Vertrag der Telekom. Ich kann keinen Mehrwert feststellen. Im Gegenteil! Bin froh in meinem Dual Sim Smartphone noch einen günstigen Telefonica Tarif zu haben. Oft muss ich da hin umstellen um das Internet nutzen zu können. Ich werde definitiv wieder zurück zu Drillisch wechseln Benutzer merlin86 schrieb:
Ich kann dazu was anderes beitragen. Bin vorletztes Wochenende mit 2 Handys als Beifahrer durch den Westerwald gefahren. Ca 100km. 1 Handy Telekom LTE max. 2 Handy o2 LTE Max. Üner Landstraße, Teilweise Bundestraße, durch Ortschaften und kleiner Dörfer, was soll ich sagen. O2 ein klägliches Bild. Auf der Bundesstr. E, Landstraße E, in den Ortschaften Ort nur H+, Dörfern E. LTE nie gesehen. Ich war schockiert wie schlecht teilweise das o2 Netz im WW ausgebaut ist!
Telekom durchgehend LTE. Wow. Ich war begeistert. DAS ist mal ein Netz und darum bezahle ich gerne mehr. Ja, wie will man auch bei den Billigtarifen mit 10 Euro Allnet Flat und zig GB die dringenden Euros in die Kasse spülen?!?! Ich bin so stolz und froh, seit 2 Jahren im D1 Netz zu sein, nie wieder was anderes. O2 hat noch einiges zu tun. Discounter Netz eben!

Ich war sehr viele Jahre bei o2. Die Netzfusion hat dem ganzen den Rest gegeben. Ich habe nach vielen Jahren die Geduld verloren. Ab ins D1LTE Netz und wow. 2 Welten. Habe ein Dualsim Handy und einen Freenet Funk Tarif und sehe seit 2 Wochen, wie sich das o2 Netz gemacht hat oder eben nicht und muss erschreckend feststellen, zumindest in Rheinland-Pfalz eine einzige Enttäuschung. Mir ist auch bewusst, dass auch die Telekom nicht das Nonplusultra ist, aber im großen und ganzen ein super Netz meiner Meinung nach. Darum gehöre ich zu der Fraktion, die gerne was mehr ausgibt, auch wenn der ein oder andere sich hier auch schon drüber lustig macht und oder nicht versteht. VF kommt auch nicht an die Netzqualität und die Performance. Das zeigt auch meine Callya Karte, die ich ab und an mal testweise benutze.
Hier in der Region WW und an vielen Hotspots in größeren Städten hat die Telekom sogar LTE+. Datenraten von 160-200 MBs sind keine Seltenheit. Und das im WW. Teile der Eifel auch. Wo die anderen beiden mit ihrem LTE 800 abkacken oder H+ nicht hinterherkommen. Und man merkt wie sich der CA Ausbau drückt für Stück ausweitet. Die Telekom hat meiner Meinung nach den besten und spürbarsten Ausbau, o2 muss noch mächtig aufholen und sehe ich sogar vor VF
[2.1.1] baerlihome antwortet auf merlin86
03.06.2019 14:28
Nutze seit 6 Jahren das Telekom Mobilfunknetz und meine Frau einen O2 Vertrag. Ich glaube dadurch haben wir einen sehr guten Vergleich.

Wir sind viel unterwegs, in großen Städten, auf dem Land und im Wald. Wir machen uns mittlerweile einen Spaß draus zu vergleichen wer den besseren Netzempfang gerade außerhalb der "normalen" Gebiete hat. Egal ob in der Stadt, auf dem Land oder im Wald. Das Telekomnetz hat insgesamt gesehen weit die Nase vorn. In 80 Prozent der Fälle LTE Empfang, bei O2 in der gleichen Höhe nicht. Auch bei den Datenraten liegt das Netz der Telekom vorn.

Ob dies die hohen Preise rechtfertigt muss jeder selbst entscheiden. Für mich lohnt es sich, weil ich eine vernünftige Versorgung mobil benötige und nicht zwingend an meinem Wohnort. Dafür gibt es das Festnetz.

Die emotional geführten Debatten zum besten Netz sind menschlich vielleicht nachzuvollziehen, in der Sache jedoch zeichnet sich ein anderes Bild ab. Soll jeder machen wie er denkt...
[3] hotte70 antwortet auf merlin86
03.06.2019 21:29
Benutzer merlin86 schrieb:
Ich kann dazu was anderes beitragen. Bin vorletztes Wochenende mit 2 Handys als Beifahrer durch den Westerwald gefahren. Ca 100km. 1 Handy Telekom LTE max. 2 Handy o2 LTE Max. Üner Landstraße, Teilweise Bundestraße, durch Ortschaften und kleiner Dörfer, was soll ich sagen. O2 ein klägliches Bild. Auf der Bundesstr. E, Landstraße E, in den Ortschaften Ort nur H+, Dörfern E. LTE nie gesehen. Ich war schockiert wie schlecht teilweise das o2 Netz im WW ausgebaut ist!
Telekom durchgehend LTE. Wow. Ich war begeistert. DAS ist mal ein Netz und darum bezahle ich gerne mehr. Ja, wie will man auch bei den Billigtarifen mit 10 Euro Allnet Flat und zig GB die dringenden Euros in die Kasse spülen?!?!
Ich bin so stolz und froh, seit 2 Jahren im D1 Netz zu sein, nie wieder was anderes. O2 hat noch einiges zu tun. Discounter Netz eben!


Ja, dann freu dich doch, dass du für deinen teuren Tarif auch Leistung kriegst. Ich bspw. wohne ihm Ballungsgebiet und hier kann o2 ohne Weiteres mit der Telekom mithalten und das zu einem 1/4 der Aptoheken Preise des Rosa Riesen.

Dass ich dann dafür im Westerwald, der Pfalz oder sonstwo in der Pampa kein LTE empfange interessiert mich nicht die Bohne, da ich mich in diesen Regionen einfach nicht aufhalte. So zahlt nur der die Apothekenpreise, der auf ein flächendeckendes Netz angewiesen ist und andere, wie ich, freuen sich auf ihr "Discounter Netz", welches im Alltag voll seine Zwecke erfüllt.