mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 Thread-Index

Zu wenig Kartenlesegeräte


Noctem schreibt am 25.06.2019 17:35
Hallo,

in Deutschland gibt es immer noch zu viele Geschäfte die Kein Kartenlesegerät anbieten. Zwar bieten Suppermärtke und Kaufhäuser welche an, So bald man aber in ein Kleines Geschäft kommt ist es vorbei. Da nützt es auch nichts wen man dann Kontaklos zahlen könnte.Der Grund ist Bekannt.
[1] RobbieG antwortet auf Noctem
25.06.2019 20:35
Tach,
Benutzer Noctem schrieb:

in Deutschland gibt es immer noch zu viele Geschäfte die Kein Kartenlesegerät anbieten. Zwar bieten Suppermärtke und Kaufhäuser welche an, So bald man aber in ein Kleines Geschäft kommt ist es vorbei. Da nützt es auch nichts wen man dann Kontaklos zahlen könnte.Der Grund ist Bekannt.

Grund?

Viele Fragen.
Was gibt's?

Sparkasse Mastercard / Visacard mit Apple Pay? Wäre toll.

Oder nur diese komische Eeh-Zee-Schiro-Kart ?
Beides?

Bin gespannt.


[1.1] basti99 antwortet auf RobbieG
25.06.2019 21:00
Benutzer RobbieG schrieb:
Tach,
Benutzer Noctem schrieb:

in Deutschland gibt es immer noch zu viele Geschäfte die Kein Kartenlesegerät anbieten. Zwar bieten Suppermärtke und Kaufhäuser welche an, So bald man aber in ein Kleines Geschäft kommt ist es vorbei. Da nützt es auch nichts wen man dann Kontaklos zahlen könnte.Der Grund ist Bekannt.

Grund?

Viele Fragen.
Was gibt's?

Sparkasse Mastercard / Visacard mit Apple Pay? Wäre toll.

Oder nur diese komische Eeh-Zee-Schiro-Kart ?
Beides?

Bin gespannt.


Wenn es nur mit VISA und Mastercard ginge, dann würden die Sparkassen Ihre Kunden für die apple pay Nutzung zahlen lassen, denn Kreditkarten sind bei Sparkassen eigentlich immer separat kostenpflichtig oder in unverschämt teuren Kontenmodellen enthalten.
[1.1.1] diet99 antwortet auf basti99
26.06.2019 07:18
Benutzer basti99 schrieb:
Wenn es nur mit VISA und Mastercard ginge, dann würden die Sparkassen Ihre Kunden für die apple pay Nutzung zahlen lassen, denn Kreditkarten sind bei Sparkassen eigentlich immer separat kostenpflichtig oder in unverschämt teuren Kontenmodellen enthalten.

VISA/MASTER ist bei den meisten Banken kostenpflichtig im Gegensatz zu den normalen Giro-/Debitkarten. Allerdings sind die virtuellen Kreditkarten üblicherweise kostenfrei. Ich denke nicht, daß das bei den Sparkassen anders sein wird/würde.

Das Hauptargument der Sparkassen ist ja weiterhin, daß sie Apple Pay nur anbieten werden, wenn auch normale Giro-/Debitkarten von Apple unterstützt werden.
[1.2] Noctem antwortet auf RobbieG
26.06.2019 10:35
Benutzer RobbieG schrieb:
Tach,
Benutzer Noctem schrieb:

in Deutschland gibt es immer noch zu viele Geschäfte die Kein Kartenlesegerät anbieten. Zwar bieten Suppermärtke und Kaufhäuser welche an, So bald man aber in ein Kleines Geschäft kommt ist es vorbei. Da nützt es auch nichts wen man dann Kontaklos zahlen könnte.Der Grund ist Bekannt.

Grund?

Hallo RobbieG

grund ist das Das viele Geschäftsinhaber von Kleinen Geschäften sich die Gebühr im Monat fürs Kartenlesegerät sparen wollen, deswegen bieten viele es nicht an.



Viele Fragen.
Was gibt's?

Sparkasse Mastercard / Visacard mit Apple Pay? Wäre toll.

Oder nur diese komische Eeh-Zee-Schiro-Kart ?
Beides?

Bin gespannt.