mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 Thread-Index

Wieso öffentliche Gelder?


hans91 schreibt am 27.06.2019 01:43
Das sind doch gewinnorientierte Unternehmen, die demnächst mit äußerst teuren 5G-Tarifen an den Markt gehen werden, die sich erst einmal gar kein Ottonormalverbraucher leisten kann. Dass dann hier auch noch Steuergeld für den Ausbau in Städten (Hamburg, Aachen) investiert wird, setzt dem Ganzen die Krönung auf. Wenn die Betreiber das nicht hinkriegen, baut halt ein staatliches Netz und gebt es per Open Access frei, aber nicht solche Spielchen, bei denen öffentliche Gelder beim Großaktionär versickern.
[1] Premiumbernd antwortet auf hans91
27.06.2019 06:30
Benutzer hans91 schrieb:
Das sind doch gewinnorientierte Unternehmen, die demnächst mit äußerst teuren 5G-Tarifen an den Markt gehen werden, die sich erst einmal gar kein Ottonormalverbraucher leisten kann. Dass dann hier auch noch Steuergeld für den Ausbau in Städten (Hamburg, Aachen) investiert wird, setzt dem Ganzen die Krönung auf. Wenn die Betreiber das nicht hinkriegen, baut halt ein staatliches Netz und gebt es per Open Access frei, aber nicht solche Spielchen, bei denen öffentliche Gelder beim Großaktionär versickern.

Au Mann. Die Mobilfunkbetreiber sehen doch nicht den Otto-Normal-Smartphone-Kunden als Zielgruppe mit der höchsten Priorität. Der läuft allenfalls mit. Denn für den hat es kaum nutzen. Über LTE kannst du auch alles streamen, machen, tun. Da bedarf es kein G5. Nein, die Industrie braucht 5G.
Eigentlich konnte man schon wirklich überall nachlesen wo die Einsatzschwerpunkte für 5G liegen. Die brauchen dich nicht als Kunden. Und mich auch nicht.
Also bitte.