mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 Thread-Index

Was macht der Hinweis auf DAB+ dort ganz unten?


marcometer schreibt am 03.07.2019 14:27
Ihr seid echt auffällig am Werbetrommeln für DAB+, seitdem es in Niedersachsen mal einstimmig eine andere Meinung gab.
Ständig stark pro-DAB+ gerichtete Artikel und jetzt dieser völlig zusammenhangslose Hinweis auf eben so einen unter diesem Artikel hier.
[1] Cooki3 antwortet auf marcometer
03.07.2019 14:53
Mir fällt das auch schon seit einiger Zeit auf. Noch dazu geht es mir extrem auf die Nerven, dass an so ziemlich jeder Ecke, wo es nur irgendwie passt, DAB+ in den höchsten Himmel gelobt wird. Dieses Nischenentertainment Radio könnte man super auf das Internet auslagern, weil es ohnehin sehr wenig Bandbreite benötigt aber nein, wir verschwenden dafür lieber komplett eigene Frequenzen und verhökern dafür hochpreisige Radios. Braucht kein mensch.
[1.1] klaus1970 antwortet auf Cooki3
03.07.2019 15:14

2x geändert, zuletzt am 03.07.2019 15:17
Benutzer Cooki3 schrieb:
Braucht kein mensch.

Nur weil du es nicht brauchst, brauche ich es umso mehr. Es ist immer bescheuert von sich auf andere zu schließen. Ich mag Radio und höre viel, aber tatsächlich vorrangig über Internet, z.B. Stationen aus den USA. Meine beiden DAB+ Radios habe ich bei ebay verschleudert. Die Tatsache, dass sie fast in Sekundenschnelle weg waren, beweist mir, dass es durchaus Menschen geben mag, die DAB+ auch mögen und wollen. Daher schließe ich mal nicht von mir auf andere, denn das ist bescheuert und unfair.

@Teltarif: Der Hinweis am Artikelende ist aber tatsächlich unpassend, hier geht es um den Rundfunkbeitrag!
[2] sparen sparen sparen
DNR antwortet auf marcometer
03.07.2019 18:28

einmal geändert am 03.07.2019 18:30
Wenn man sich das Programm ARD und ZDF der letzten Wochen rein zieht und was die für 2020 planen stellt sich ernsthaft die Frage ob nicht bald die Zeit gekommen ist dass man den Rundfunkbeitrag um mindestens 5 € reduziert wird ?

Der Tatort ist mittlerweile nur noch Schrott eine Neuproduktion uninteressant und durch Wiederholungen der letzten 30 Jahre könnte man viel Geld sparen

Die Sportübertragungen die jetzt rund um die Uhr in allen Programmen laufen und das reguläre Programm ersetzen sparen doch jede Menge Geld stellt sich halt nur die Frage wer sich diesen Quatsch rund-um-die-Uhr ansieht...

Und dann wären wir bei den Gehältern der Moderatoren müssen manche 25000 € pro Sendung bekommen oder andere 300000 € Jahresgehalt wofür?

Und bevor die Lindenstraße dann endgültig eingestellt wird macht man jetzt noch 6 Wochen Sommerpause was dann rund sechs Millionen im im Jahr ein spart

Wer bekommt dann das ganze Geld was hier durch Konserven und Ausfälle und Sportübertragungen eingespart wird?
[2.1] deepdj011 antwortet auf DNR
04.07.2019 20:15
Man sollte die GEZ komplett abschaffen und nur die wirklich die verstaubten Sender sehen wollen zahlen lassen. Zudem ist auch noch Werbung Integriert.

Frechheit !