mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
19 10 1123 Thread-Index

Telekom sah schon immer alt aus, siehe XS


MrRob schreibt am 26.08.2019 09:22
Mit Ihrem "neu" eingeführten MagentaMobilXS haben sie letztes Jahr den Vogel abgeschossen, indem sie für 20 Euro (entspricht in etwa dem Preis von CallYa Digital) nicht 10GB, sondern 0,7GB inkludieren.
Was eine Anmaßung! Wie kommt die Telekom auf sowas? Die ganze Welt lacht darüber...
[1] hrgajek antwortet auf MrRob
26.08.2019 15:05
Hallo,

Benutzer MrRob schrieb:
Mit Ihrem "neu" eingeführten MagentaMobilXS haben sie letztes Jahr den Vogel abgeschossen, indem sie für 20 Euro (entspricht in etwa dem Preis von CallYa Digital) nicht 10GB, sondern 0,7GB inkludieren.

Der Tarif hat(te) eine andere Zielgruppe: Die "Telefonier Taliban", die nur telefonieren und SMS-en wollen und Daten eher als "Teufelswerk" ansehen, die kommen mit 750 MB vermutlich schon klar.

Dazu hatte T die Zielgruppe der "Es darf nicht mehr als 20 Euro kosten" im Blick.

Der eigentliche Einsteigertarif MagentaMobil S kostet halt deutlich über 30 Euro, was vielen Nutzern etwas "zu teuer" ist. (Obwohl man es mit Magenta EINS durchaus um 10 Euro reduzieren kann, sofern man auch Festnetz von T hat.)

Wir dürfen auf die IFA gespannt sein :-)


Was eine Anmaßung! Wie kommt die Telekom auf sowas? Die ganze
Welt lacht darüber...