mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
17 8 9 Thread-Index

MMS-Nachrichten


Mayian schreibt am 05.09.2019 06:22
Android Messages ist leider ein Google Produkt, welches noch immer für MMS-Nachrichten sorgt. Leider ist die Funktion nicht abschaltbar. Sonnst wäre die Zahl sicher wirklich null ;-)

39ct für ein Bild in geringer Auflösung - Kein Mensch will sowas mehr.
Irgendwie gefühlt wie ein Produkt der 90iger (auch wenn es mehr 00iger glaube war)
[1] sushiverweigerer antwortet auf Mayian
05.09.2019 10:02
Benutzer Mayian schrieb:
Android Messages ist leider ein Google Produkt, welches noch immer für MMS-Nachrichten sorgt. Leider ist die Funktion nicht abschaltbar. Sonnst wäre die Zahl sicher wirklich null ;-)

Die App kann man aber deaktivieren.

Außerdem wird niemand gezwungen darüber mms zu verschicken.
[1.1] hrgajek antwortet auf sushiverweigerer
13.09.2019 17:35
Hallo,

Benutzer sushiverweigerer schrieb:

Android Messages ist leider ein Google Produkt, welches noch immer für MMS-Nachrichten sorgt. Leider ist die Funktion nicht abschaltbar. Sonnst wäre die Zahl sicher wirklich null ;-)

Die App kann man aber deaktivieren.

Bei iOS gibt es ja iMessage, was sich automatisch zwischen den SMS-Dienst "schiebt". Dann kann man Bilder und Töne quasi per "SMS" verschicken, da es aber über iMessage läuft, kostet es nix.... wenn die Gegenstelle auch ein iPhone hat.

Manchmal übersieht man das oder die Gegenstelle ist gerade nicht über iMessage erreichbar und schwups hat man (ungewollt) eine MMS verschickt.

Die Netzbetreiber sollten tief durchatmen und die MMS in die SMS-Flatrates integrieren. Klar, das bedeutet ein paar Euro Umsatzverlust, aber würde den Dienst sogar indirekt "beleben".