mobil.teltarif.de
zum Adventskalender
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 Thread-Index

Mit UKW wäre das nicht passiert


ttfried schreibt am 09.11.2019 23:24
Kein Beitrag
[1] daGiz antwortet auf ttfried
10.11.2019 09:30
Benutzer ttfried schrieb:
Kein Beitrag


Diese Videoübertragung über UKW hätt ich dann ja gern mal gesehen...
[1.1] TechNick antwortet auf daGiz
10.11.2019 18:05
Benutzer daGiz schrieb:
Benutzer ttfried schrieb:
Kein Beitrag


Diese Videoübertragung über UKW hätt ich dann ja gern mal gesehen...

"Leute von heute": Einfach keine Vorstellungskraft mehr.

Früher wurde Samstagnachmittag im öffentlichen Radio (auf UKW) die Bundesliga übertragen. Ich weiß es genau, weil mein Vater das jeden Samstag lautstark hörte.

Heute sind die Ausgaben im Fußball so hoch, dass sie überhaupt nur mit kostenpflichtigen Übertragungen (Lizenzvergabe) zu bezahlen sind. Besonders wichtig ist heute bei jungen Fußballern auch, am meisten Follower zu haben und unbedingt "perfekt frisiert" aufzulaufen.

Lange wird das nicht mehr gut gehen....
[1.1.1] Donaldfg antwortet auf TechNick
10.11.2019 19:12
Hallo,

Benutzer TechNick schrieb:


Früher wurde Samstagnachmittag im öffentlichen Radio (auf UKW) die Bundesliga übertragen. Ich weiß es genau, weil mein Vater das jeden Samstag lautstark hörte.

die Konferenz im Radio gibt es auch noch höre ich immer noch gern auch jetzt über DAB+.Nur die Mehrheit will heute alles online mit streamen.



Heute sind die Ausgaben im Fußball so hoch, dass sie überhaupt nur mit kostenpflichtigen Übertragungen (Lizenzvergabe) zu bezahlen sind. Besonders wichtig ist heute bei jungen Fußballern auch, am meisten Follower zu haben und unbedingt "perfekt frisiert" aufzulaufen.

Wer es live sehen will soll es bezahlen.


Lange wird das nicht mehr gut gehen....

Solange es genug Fans gibt die bereit sind zu bezahlen läuft es so weiter.
Wenn ich sehe das selbst Vereine die nur 3 Liga spielen noch so viel Geld ausgeben können.
[1.1.2] daGiz antwortet auf TechNick
10.11.2019 19:44
Benutzer TechNick schrieb:


"Leute von heute": Einfach keine Vorstellungskraft mehr.

Das ist doch völliger Blödsinn. A) Ich bin durchaus alt genug, die Radiokonferenz zu kennen
B) Da werden jetzt völlig unterschiedliche Produkte, Übertragungswege etc durcheinandergeworfen und quasi verglichen. Das funktioniert so einfach nicht. Das hat mit Vorstellungskraft nicht im geringsten zu tun, nur mit Irrelevanz zu Sky Go.
[1.1.2.1] trollator antwortet auf daGiz
10.11.2019 23:53
Benutzer daGiz schrieb:
Benutzer TechNick schrieb:


"Leute von heute": Einfach keine Vorstellungskraft mehr.

Das ist doch völliger Blödsinn. A) Ich bin durchaus alt genug, die Radiokonferenz zu kennen B) Da werden jetzt völlig unterschiedliche Produkte, Übertragungswege etc durcheinandergeworfen und quasi verglichen. Das funktioniert so einfach nicht.

Er hätte nur UHF VHF schreiben müssen.. :-)
.
.
.
[1.1.2.1.1] helmut-wk antwortet auf trollator
02.12.2019 10:23

einmal geändert am 02.12.2019 10:24
Benutzer trollator schrieb:
Benutzer daGiz schrieb:
Er hätte nur UHF VHF schreiben müssen.. :-)
.
Oder DVB-T.

*duck*
[1.1.3] Mister79 antwortet auf TechNick
11.11.2019 14:23

einmal geändert am 11.11.2019 14:24
Benutzer TechNick schrieb:

Heute sind die Ausgaben im Fußball so hoch, dass sie überhaupt nur mit kostenpflichtigen Übertragungen (Lizenzvergabe) zu bezahlen sind. Besonders wichtig ist heute bei jungen Fußballern auch, am meisten Follower zu haben und unbedingt "perfekt frisiert" aufzulaufen.

Lange wird das nicht mehr gut gehen....

Ich möchte hier keinem auf die Füße treten aber wenn ich sehe, dass so einige Menschen, die jetzt nicht so regelmäßig arbeiten gehen und von dem Namen leben, welchen die SPD seiner Zeit ins Leben gerufen hat und Jahreskarten für Kohle kaufen, die man eigentlich nicht hat.... Oder Jugendliche Ihrem Verein Samstags (so war es zu meiner Zeit noch bei bekannten) nachreisen und das bis zu Entfernungen, die fast mit Fahrt und Spiel 24 Stunden fressen oder Leute bei Sky ein Vermögen für die Übertragungen ausgeben oder seiner Zeit noch als Premiere...

Solange es solche Menschen oder nennen wir es mal Fans gibt, wird die Summer für Übertragungsreche einfach weiter steigen.

Aus meiner Sicht, zu recht...

Solange man noch genug Zeit hat um sich über den Porsche von Spieler a aufzuregen und gleichzeitig die neuen erhöhten Preise für die Jahreskarte bezahlt und jeden Fehltritt eines Spielers an Hand der Summe seines Einkommens festmacht und wieder die erhöhten Preise bezahlt + Fanartikel, solange sind die Preise noch nicht hoch genug.

Solange Kneipen sich über die Sky Gebühren oder den derzeitigen Rechtechaos beschweren aber dennoch alle nötigen Verträge für die nötigsten Spiele abschließen, solange sind die Preise für Fußball noch nicht hoch genug.

Meine Güte was haben die sich alle aufgeregt, Amazon, Sky und welchen Dienst man sonst noch braucht aber scheinbar wird es ja bezahlt. Scheinbar sind die Nippel der Kuh nur leicht rötlich aber noch nicht entzündet.

Und zu Sky, haben die das nicht schon mal versprochen? Gab es da nicht ganz zu Anfang auch schon Probleme? Bis heute haben die das nicht gelöst? Wie immer bei Sky, Preise hui und Qualität pfui