mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 3 4 5 Thread-Index

Ähnliches Problem, angeblich belegter Port


denis_gaebler schreibt am 17.01.2020 10:00
Meine Mutter hatte ein ähnliches Problem, Sonderkündigung bei Vodafone wegen der Preiserhöhung, Wechsel zu O2. Bei O2 ging nur 50MBit auszuwählen, in der Straße bei meiner Mutter nur 16Mbit, weil noch nicht ausgebaut. Wechsel alles bestätigt, eine Woche später meldet sich O2, die Telekom hat den Wechsel abgelehnt, mit der Begründung, kein Port frei. Bei einer bestehenden 16MBit Leitung? Eventuell hat O2 einen VDSL Port bestellen wollen, den es nicht gab. Ende vom Lied, Vodafone Vertrag läuft weiter. Im Dezember, Telekom macht Werbung für VDSL, bei O2 angerufen, Wechselauftrag reaktiviert, mit dem Ergebnis, Vertrag läuft noch bis April 2021. Im April 2019 zeigte Vodafone auf Ihrer Webseite 50 und 100MBit Verfügbarkeit an, da hatten wir den Wechsel auf 50Mbit beauftragt, was natürlich nicht ging, wenn nicht ausgebaut ist. Auf diesen Vorgang haben wir uns berufen und Vodafone läßt meine Mutter jetzt zu Mitte Februar wechseln. Mal sehn ob das Bestellen der Leitung bei der Telekom diesmal klappt.
[1] DenSch antwortet auf denis_gaebler
17.01.2020 10:20
Benutzer denis_gaebler schrieb:
Meine Mutter hatte ein ähnliches Problem, Sonderkündigung bei Vodafone wegen der Preiserhöhung, Wechsel zu O2. Bei O2 ging nur 50MBit auszuwählen, in der Straße bei meiner Mutter nur 16Mbit, weil noch nicht ausgebaut. Wechsel alles bestätigt, eine Woche später meldet sich O2, die Telekom hat den Wechsel abgelehnt, mit der Begründung, kein Port frei. Bei einer bestehenden 16MBit Leitung?

Ja, genau das passiert. Denn du brauchst einen neuen freien Port. Der bestehende Port kann nicht verwendet werden.
Das is ja das witzige.
[1.1] mannesmann antwortet auf DenSch
18.01.2020 17:16
Benutzer DenSch schrieb:
Ja, genau das passiert. Denn du brauchst einen neuen freien Port. Der bestehende Port kann nicht verwendet werden. Das is ja das witzige.

Tja, das ist die Planwirtschaft. Bekannt aus der DDR.

Nordafrika führt die Planwirtschaft (Kommunismus) ein, erst passiert gar nichts und dann wird plötzlich der Sand in der Sahara knapp.
[1.2] bernd5 antwortet auf DenSch
19.01.2020 06:36
Benutzer DenSch schrieb:
Benutzer denis_gaebler schrieb:
Meine Mutter hatte ein ähnliches Problem, Sonderkündigung bei Vodafone wegen der Preiserhöhung, Wechsel zu O2. Bei O2 ging nur 50MBit auszuwählen, in der Straße bei meiner Mutter nur 16Mbit, weil noch nicht ausgebaut. Wechsel alles bestätigt, eine Woche später meldet sich O2, die Telekom hat den Wechsel abgelehnt, mit der Begründung, kein Port frei. Bei einer bestehenden 16MBit Leitung?

Ja, genau das passiert. Denn du brauchst einen neuen freien Port. Der bestehende Port kann nicht verwendet werden. Das is ja das witzige.

Kann mir das bitte jemand näher erklären, wie das mit den Ports funktioniert und warum ich nicht wechseln kann wenn die laufzeitmässigen Fristen eingehalten wind? O_o