mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
1 2 3 4 Thread-Index

Armes Deutschland


maffle schreibt am 29.01.2018 16:27
Was ist das fürn Bild Artikel? Wieso nutzt man dann nicht einfach das eh bessere 5Ghz Netz... Niemand mit Verstand nutzt Heute noch 2.4Ghz WiFi...
[1] Zuschauer 1 antwortet auf maffle
29.01.2018 17:19
Benutzer maffle schrieb:
Niemand mit Verstand nutzt Heute noch 2.4Ghz WiFi...

Klar, man wirft einfach alle Geräte weg, die WLAN nur 2,4-GHz-Bereich können und kauft sich neue. Am besten auch solche, von denen es gar keine Version mit 5-GHz-WLAN gibt (z.B. Drucker-Scanner-Kombis). Das klingt so richtig sinnvoll. Von der geringeren Durchdringung von Decken und Wänden bei 5 GHz gar nicht erst zu reden.
[1.1] maffle antwortet auf Zuschauer 1
29.01.2018 18:02
Benutzer Zuschauer 1 schrieb:
Benutzer maffle schrieb:
Niemand mit Verstand nutzt Heute noch 2.4Ghz WiFi...

Klar, man wirft einfach alle Geräte weg, die WLAN nur 2,4-GHz-Bereich können und kauft sich neue. Am besten auch solche, von denen es gar keine Version mit 5-GHz-WLAN gibt (z.B. Drucker-Scanner-Kombis). Das klingt so richtig sinnvoll.
Von der geringeren Durchdringung von Decken und Wänden bei 5 GHz gar nicht erst zu reden.

Jedes Gerät der letzten 5 Jahre kann 5Ghz. Wenn man heute noch Geräte kauft, die es nicht könn, ist man ein Dau hoch 10.
[1.1.1] figueretas antwortet auf maffle
29.01.2018 18:33

einmal geändert am 29.01.2018 18:35
Benutzer maffle schrieb:
Jedes Gerät der letzten 5 Jahre kann 5Ghz. Wenn man heute noch Geräte kauft, die es nicht könn, ist man ein Dau hoch 10.

Eine sehr mutige Aussage, selbst für einen Dau hoch 10.

Das Huawei P8 (April 2015) und die Playstation 4 (ab November 2013 bis aktuell, betrifft aber nicht die PS4 Pro oder Slim) sind glaube ich Geräte, oder ?!?!?!
[1.1.1.1] maffle antwortet auf figueretas
29.01.2018 18:35
Benutzer figueretas schrieb:
Benutzer maffle schrieb:
Jedes Gerät der letzten 5 Jahre kann 5Ghz. Wenn man heute noch Geräte kauft, die es nicht könn, ist man ein Dau hoch 10.

Eine sehr mutige Aussage, selbst für einen Dau hoch 10.

Das Huawei P8 (April 2015) und die Playstation 4 (ab November 2013 bis aktuell, betrifft aber nicht die PS4 Pro) sind glaube ich Geräte, oder ?!?!?!

Huawei P8 ist ein minderwertiges billig Gerät und Spiele-Konsolen schließt man nicht per WiFi an. Waia waia waia waia...
[1.1.1.1.1] figueretas antwortet auf maffle
29.01.2018 19:08
Benutzer maffle schrieb:

Huawei P8 ist ein minderwertiges billig Gerät und Spiele-Konsolen schließt man nicht per WiFi an. Waia waia waia waia...

Sehr seltsame Aussagen von dir.
Ein Smartphone, das 2015 schon einen Octacore Prozessor und 3 GB RAM hatte, als Billiggerät zu bezeichnen.

Die wenigsten User werden ihre Wohnung komplett mit LAN ausgestattet haben und am Fernseher ein Kabel anliegen haben.
Für Konsolenspiele spielt die evtl um 10ms erhöhte Latenz wegen des WLANs keine Rolle. Die 20 bis 50 GB, die ein Spieldownload braucht, sind auch kein Grund, ein Kabel zu verlegen.

Desweiteren unterstützen auch sehr viele aktuelle Geräte wie z.b. Fire TV nicht 5GHz über Kanal 48.

Alles was du behauptest ist objektiv betrachtet völlig falsch. Bitte frag doch deine Eltern bevor du postest.
[1.1.1.1.1.1] figueretas antwortet auf figueretas
29.01.2018 19:31
Die Kanäle sind nicht gesperrt sondern die Implementierung ist mit höheren Kosten für den Hersteller verbunden und deswegen sehen viele Hersteller davon ab, die 5 GHz Kanäle über 48 zu unterstützen.

Weia weia weia? Babysprache? Passt.
[1.1.1.1.1.1.1] Hasi16 antwortet auf figueretas
31.01.2018 09:27
Benutzer figueretas schrieb:
Die Kanäle sind nicht gesperrt sondern die Implementierung ist mit höheren Kosten für den Hersteller verbunden und deswegen sehen viele Hersteller davon ab, die 5 GHz Kanäle über 48 zu unterstützen.
Hilft ja nix, Dein Vorredner hat doch Recht. So löblich eine Verkabelung ist, so unmöglich ist sie leider meist in der Praxis. Ohne 2,4 GHz wären einige 5 GHz-Geräte (bei mir) zudem gar nicht vernünftig erreichbar. Da hilft mir Band Steering sehr weiter, weil die Fritzbox genau das Problem identifiziert und das Gerät auf 2,4 GHz umschaltet.
Und dann die Drucker... Die meisten Consumer-WLAN-Drucker unterstützen kein 5 GHz.

Viele Grüße

PS: An beide Vorredner: Ihr habt beide Recht: Ihr verhaltet Euch beide kindisch.
[1.1.2] helmut-wk antwortet auf maffle
06.02.2018 19:12
Benutzer maffle schrieb:
Jedes Gerät der letzten 5 Jahre kann 5Ghz. Wenn man heute noch Geräte kauft, die es nicht könn, ist man ein Dau hoch 10.

Der Umwelt zuliebe sollte ein Gerät so lang wie möglich genutzt werden, also auch mal länger als 10 Jahre Und wer ein Gerät nach spätestens 5 Jahren wegschmeißt, könnte als Umwelt-DAU bezeichnet werden.

Mein Computer ist von 2009 und tut es immer noch. Nur ein DAU würde so was durch was Neueres ersetzen. Ich will nicht die kritisieren, die tatsächlich noch schnellere HW brauchen - aber ich behaupte mal dass über 80% aller User mit der Leistung von älteren Geräten keinerlei Probleme haben bzw. hätten.
[2] figueretas antwortet auf maffle
29.01.2018 18:25
Benutzer maffle schrieb:
Was ist das fürn Bild Artikel? Wieso nutzt man dann nicht einfach das eh bessere 5Ghz Netz... Niemand mit Verstand nutzt Heute noch 2.4Ghz WiFi...

Ich habe 2 Access-Points in Betrieb (2-Etagen-Wohnung).
5 GHz ist völlig unbrauchbar sobald eine Wand durchdrungen werden muss. 5 GHz kann allenfalls eine Ergänzung zu 2,4 GHz sein, nie aber ein Ersatz.

5 GHz habe ich nur in einem Stockwerk zusätzlich aktiviert, da es sich um einen offenen Wohnbereich handelt.

Steht der Router in einem typisch geschnittenen Wohnungsgrundriss (im Flur mit abgehenden Zimmern) dann nutzt jeder Mensch mit Verstand 2,4 GHz.
[2.1] c.ba antwortet auf figueretas
29.01.2018 23:24
Benutzer figueretas schrieb:
Benutzer maffle schrieb:
Was ist das fürn Bild Artikel? Wieso nutzt man dann nicht einfach das eh bessere 5Ghz Netz... Niemand mit Verstand nutzt Heute noch 2.4Ghz WiFi...

Ich habe 2 Access-Points in Betrieb (2-Etagen-Wohnung). 5 GHz ist völlig unbrauchbar sobald eine Wand durchdrungen werden muss. 5 GHz kann allenfalls eine Ergänzung zu 2,4 GHz sein, nie aber ein Ersatz.

5 GHz habe ich nur in einem Stockwerk zusätzlich aktiviert, da es sich um einen offenen Wohnbereich handelt.

Steht der Router in einem typisch geschnittenen Wohnungsgrundriss (im Flur mit abgehenden Zimmern) dann nutzt jeder Mensch mit Verstand 2,4 GHz.

Stimmt meine FB versorgt in einem Altbauhaus (Holzdielen) noch die Wohnung unter mir. Das geht mit 2,4 GHz tadellos unten ist doch bis 75% Empfang. 5 GHz unterstützen derzeit nur mein Honor 7 (ja das hat auch eine minderwertigen Kirin CPU @maffle) und mein Tablet und damit ist der Empfang unten grottig. Man kann gerade so ein paar einfache Seiten öffnen aber bei Videos hört es dann schon auf. Mit 2,4 GHz keine Probleme. Da läuft unten sogar Netflix.
[2.1.1] Hasi16 antwortet auf c.ba
31.01.2018 09:20
Benutzer c.ba schrieb:
Stimmt meine FB versorgt in einem Altbauhaus (Holzdielen) noch die Wohnung unter mir. Das geht mit 2,4 GHz tadellos unten ist doch bis 75% Empfang. 5 GHz unterstützen derzeit nur mein Honor 7 (ja das hat auch eine minderwertigen Kirin CPU @maffle) und mein Tablet und damit ist der Empfang unten grottig. Man kann gerade so ein paar einfache Seiten öffnen aber bei Videos hört es dann schon auf. Mit 2,4 GHz keine Probleme. Da läuft unten sogar Netflix.
Wir haben ein Holzhaus (ganz ohne Stahl). Erst dachte ich, dass es gerade deshalb WLAN-mäßig kein Problem gibt: Aber scheinbar schluckt Holz 5GHz viel intensive als 2,4 GHz.
[3] wingwing antwortet auf maffle
01.02.2018 09:10
... z.B. weil es Geräte gibt die "nur" 2,4 (und nicht 5GHz) unterstützen.
... z.B. weil der Unterschied nicht nur eine Zahl im Eintrag ist (z.B. Reichweite)

Benutzer maffle schrieb:
Was ist das fürn Bild Artikel? Wieso nutzt man dann nicht einfach das eh bessere 5Ghz Netz... Niemand mit Verstand nutzt
Heute noch 2.4Ghz WiFi...
[3.1] maffle antwortet auf wingwing
01.02.2018 09:49
Benutzer wingwing schrieb:
... z.B. weil es Geräte gibt die "nur" 2,4 (und nicht 5GHz) unterstützen.
... z.B. weil der Unterschied nicht nur eine Zahl im Eintrag ist (z.B. Reichweite)

Benutzer maffle schrieb:
Was ist das fürn Bild Artikel? Wieso nutzt man dann nicht einfach das eh bessere 5Ghz Netz... Niemand mit Verstand nutzt Heute noch 2.4Ghz WiFi...

Ergibt leider kein Sinn. Man benutzt keine 2,4 Geräte mehr.
[3.1.1] Rößlein antwortet auf maffle
01.02.2018 10:09
Benutzer maffle schrieb:
Benutzer wingwing schrieb:
... z.B. weil es Geräte gibt die "nur" 2,4 (und nicht 5GHz) unterstützen.
... z.B. weil der Unterschied nicht nur eine Zahl im Eintrag ist (z.B. Reichweite)

Benutzer maffle schrieb:
Was ist das fürn Bild Artikel? Wieso nutzt man dann nicht einfach das eh bessere 5Ghz Netz... Niemand mit Verstand nutzt Heute noch 2.4Ghz WiFi...

Ergibt leider kein Sinn. Man benutzt keine 2,4 Geräte mehr.
Mit "Verstand benutzen" wäre ich vorsichtiger.
Je höher die Übertragungsrate, desto geringer die Reichweite. Was sagt also unser "Verstand"?
[3.1.1.1] maffle antwortet auf Rößlein
01.02.2018 10:54
Benutzer Rößlein schrieb:
Benutzer maffle schrieb:
Benutzer wingwing schrieb:
... z.B. weil es Geräte gibt die "nur" 2,4 (und nicht 5GHz) unterstützen.
... z.B. weil der Unterschied nicht nur eine Zahl im Eintrag ist (z.B. Reichweite)

Benutzer maffle schrieb:
Was ist das fürn Bild Artikel? Wieso nutzt man dann nicht einfach das eh bessere 5Ghz Netz... Niemand mit Verstand nutzt Heute noch 2.4Ghz WiFi...

Ergibt leider kein Sinn. Man benutzt keine 2,4 Geräte mehr.
Mit "Verstand benutzen" wäre ich vorsichtiger. Je höher die Übertragungsrate, desto geringer die Reichweite. Was sagt also unser "Verstand"?

Niemand braucht "Reichweite" in einer Wohnung, da ist man 10m vom AP entfernt. Falls es ein größeres Haus ist muss man sich 3-5APs anschaffen von Ubiquiti ( https://www.amazon.de/Ubiquiti-Networks-2-4GHz-867Mbit-UAP-AC-LITE/dp/B016K4GQVG/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1517478834&sr=8-4&keywords=access+point ) und diese intelligent an den Decken verteilen, was sonst!?
[3.1.1.1.1] Wechseler antwortet auf maffle
01.02.2018 11:14
Benutzer maffle schrieb:
Niemand braucht "Reichweite" in einer Wohnung, da ist man 10m vom AP entfernt.

Es gibt auch größere Wohnungen. ;-)
[3.1.1.1.1.1] Pico antwortet auf Wechseler
01.02.2018 11:31
Selten so einen arroganten Post gelesen.


Auch wenn das ein oder Argument durchaus nachvollziehbar ist ( welches meist dann von anderen durchaus Sinnvoll widerlegt wurde) ...aber der Ton macht die Musik.

[3.1.1.1.1.2] maffle antwortet auf Wechseler
01.02.2018 12:17
Benutzer Wechseler schrieb:
Benutzer maffle schrieb:
Niemand braucht "Reichweite" in einer Wohnung, da ist man 10m vom AP entfernt.

Es gibt auch größere Wohnungen. ;-)

Ist es so schwer Deutsch zu verstehn? Nach dem Satz kam noch etwas mehr. War wohl zu shwierig zu verstehn.
[3.1.2] wingwing antwortet auf maffle
01.02.2018 12:59
Benutzer maffle schrieb:
Benutzer wingwing schrieb:
... z.B. weil es Geräte gibt die "nur" 2,4 (und nicht 5GHz) unterstützen.
... z.B. weil der Unterschied nicht nur eine Zahl im Eintrag ist (z.B. Reichweite)

Benutzer maffle schrieb:
Was ist das fürn Bild Artikel? Wieso nutzt man dann nicht einfach das eh bessere 5Ghz Netz... Niemand mit Verstand nutzt Heute noch 2.4Ghz WiFi...

Ergibt leider kein Sinn. Man benutzt keine 2,4 Geräte mehr.


Aha - danke, wusste ich nicht - werde gleich meine sieben SONOS-Geräte und meine Denon-HiFi entsorgen bevor das noch jemand merkt. -kopfschüttel-
[4] BartS antwortet auf maffle
04.02.2018 16:48
Benutzer maffle schrieb:
Was ist das fürn Bild Artikel? Wieso nutzt man dann nicht einfach das eh bessere 5Ghz Netz... Niemand mit Verstand nutzt Heute noch 2.4Ghz WiFi...

Oh, da irrst du gewaltig. Prinzipiell ist das 2,4-GHz-Band sogar deutlich besser geeignet - schon wegen der höheren Reichweite.
[4.1] maffle antwortet auf BartS
04.02.2018 19:51
Benutzer BartS schrieb:
Benutzer maffle schrieb:
Was ist das fürn Bild Artikel? Wieso nutzt man dann nicht einfach das eh bessere 5Ghz Netz... Niemand mit Verstand nutzt Heute noch 2.4Ghz WiFi...

Oh, da irrst du gewaltig. Prinzipiell ist das 2,4-GHz-Band sogar deutlich besser geeignet - schon wegen der höheren Reichweite.

SAG BLOß : OOOOOO SERIOUSLY!??? : OOOOOO ??? Problem? Pro 20m^2 deutscher Wohnfläche gibt es 389298398289 2.4Ghz Netze.