mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
Diskussionsforum
Forum zu
Threads:
155 56 5768 Thread-Index

Infoscore und Tele2


Pius schreibt am 07.12.2009 23:39
Hallo!
In letzter Zeit war wohl Ruhe an der Inkasso Front bei Infoscore Baden -Baden, was Tele2 angeht. Zumindest habe ich nach Recherche gesehen, dass die letzten Beiträge dazu 2007 geschrieben wurden. jetzt geht es wieder los : diesmal hat es mich mal wieder erwischt : die wollen üner eine rechnung von 2006 (!) 139,63 , obwohl damals angeblich nur ca 80 angefallen seien. Drei ein halb Jahre ! Ohne Nachweis - drohen mit der gerichtlichen Durchsetzung des Anspruchs! Woher sie sich den gezaubert haben, weiss ich nicht... Habe einen bösen Brief geschrieben und Nachweis verlangt : reicht das aus ? Muss ich mit weiterer Belästigung rechnen oder zum Anwalt gehen? Die nerven nur und kosten Zeit - als hätte man sonst nichts zu tun! Kann mir jemand raten, was ich tun soll?
Pius
[1] the Hellion antwortet auf Pius
15.12.2009 23:32
In 3 Wochen ist verjährt
[2] nasowa antwortet auf Pius
16.03.2012 10:14
Inkasso Front bei Infoscore Baden -Baden

ein ganz übler Verein, der aber überall gegenwärtig ist, hier sollte man alles schriftlich belegen und am besten eine Verbrauchezentrale kontaktieren zwecks Hilfestellung

Drei ein halb Jahre ! Ohne Nachweis - drohen mit gerichtlicher Durchsetzung des Anspruchs!

das ist wieder so ein Bluff: das hätten die doch schon längst, wenn es gegangen wäre, anscheinend können sie ihre "Forderung" nicht legal eintreiben und versuchen es nun mit raffinierten Drohszenarien, auf die man aber nicht hereinfallen sollte :-)

Kann mir jemand raten, was ich tun soll?

1. Widerspruch
2. Bestreiten mit Nichtwissen
3. Einrede auf Verjährung geltend machen
4. mit Nachweis versenden (am besten via Email mit C/O an den für InfoScore zuständigen Datenschutzbeauftragten)

p.s.: hier gebe ich nur meine persönliche Meinung bzw. Erfahrung wieder