mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
07.05.2019 - 14:44
Software

FRITZ!OS 7.10 für die FRITZ!Box 7362 SL verfügbar

FRITZ!Repeater 310 bekommt Laborversion

AVM hat einen weiteren Router mit seiner aktu­ellen Betriebs­system-Version FRITZ!OS 7.10 versorgt. Davon profi­tieren die Besitzer der FRITZ!Box 7362 SL. Die Soft­ware für dieses Gerät wird demnach aus der Beta-Phase entlassen. Wer den Router besitzt, sollte die neue stabile Firm­ware direkt über die webba­sierte Benut­zer­ober­fläche zur Instal­la­tion ange­boten bekommen.

Die Instal­la­tion des Updates empfiehlt sich nicht nur aufgrund der rund 50 neuen Funk­tionen, die AVM der FRITZ!Box 7362 SL mit auf den Weg gibt. Wie der Hersteller weiter mitteilt, wird mit jeder Aktua­li­sie­rung auch die Sicher­heit verbes­sert. Vor dem Update empfiehlt es sich, eine Daten­si­che­rung anzu­legen, auch wenn alle Daten und Einstel­lungen in der Regel auto­ma­tisch über­nommen werden.

Zu den wich­tigsten Neue­rungen, die FRITZ!OS 7.10 auf die kompa­ti­blen Endge­räte bringt, gehört das Access Point Stee­ring im WLAN-Mesh-Netz­werk. So sollen die Smart­phones, Tablets oder Note­books, die mit dem draht­losen Heim­netz verbunden sind, auto­ma­tisch auf den Access Point geleitet werden, der gerade die beste Internet-Anbin­dung verspricht. Das funk­tio­niert aller­dings nur, wenn das verbun­dene Gerät AP Stee­ring unter­stützt.

FRITZ!Labor für FRITZ!Repeater 310

Update für die FRITZ!Box 7362 SL

Update für die FRITZ!Box 7362 SL
Foto: AVM

Neu im aktu­ellen FRITZ!Labor-Programm ist der FRITZ!Repeater 310, der demnach in abseh­barer Zeit eben­falls ein Update auf FRITZ!OS 7.10 bekommen wird. Die jetzt verfüg­bare Labor­ver­sion trägt die Nummer 7.08-68057 bzw. 7.08-68057 - abhängig davon, ob der Kunde den Typ A oder Typ B des WLAN-Repea­ters besitzt.

Die Labor­ver­sion bietet im Prinzip die glei­chen Features wie die neue stabile FRITZ!OS-Vari­ante. Dabei gilt es zu bedenken, dass es sich um eine Beta-Soft­ware handelt, die durchaus noch Fehler aufweisen kann. AVM empfiehlt, das FRITZ!Labor nicht auf Produk­tiv­sys­temen einzu­setzen. Im Zwei­fels­fall ist es aber auch möglich, wieder auf die stabile Version des Betriebs­sys­tems umzu­steigen.

Im FRITZ!Labor befindet sich der FRITZ!Repeater 310 in guter Gesell­schaft. Mit der FRITZ!Box 7490 ist auch der am weitesten verbrei­tete AVM-Router im Beta-Programm dabei. Erst vor wenigen Tagen hatte der Berliner Hersteller ein Update für die FRITZ!Box 7490 zum Down­load bereit­ge­stellt.


Mehr zum Thema AVM FRITZ!Box

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]