mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
18.01.2019 - 11:10
Update

AVM veröffentlicht FRITZ!OS 7 für weitere Geräte

FRITZ!Repeater 310 bekommt neue Software

Schon im Sommer 2018 hatte AVM die neue FRITZ!OS-Version 7 für erste Router-Modelle veröf­fent­licht. Nach und nach versorgt das Berliner Unter­nehmen neben weiteren FRITZ!Boxen auch andere Kompo­nenten für das Heim­netz­werk mit der aktu­elle Betriebs­system-Vari­ante. Dazu gehören beispiels­weise auch WLAN-Repeater und Power­line-Adapter.

Etwas länger gedauert hat die Entwick­lung der finalen Version der aktu­ellen Firm­ware für den FRITZ!Repeater 310. Jetzt ist das Update verfügbar, wie AVM via Twitter mitteilte. Dabei bekommt der WLAN-Repeater direkt die FRITZ!OS-Version 7.01. Die Instal­la­tion kann über die webba­sierte Benut­zer­ober­fläche des Routers oder des Repea­ters vorge­nommen werden und ist norma­ler­weise inner­halb weniger Minuten erle­digt.

Zuletzt hatte AVM für den FRITZ!Repeater 310 bereits immer wieder neue Labor-Versionen veröf­fent­licht. Das deutete bereits auf eine baldige Veröf­fent­li­chung der finalen neuen Firm­ware-Vari­ante hin. Offenbar galt es aller­dings noch klei­nere Fehler auszu­räumen, bevor FRITZ!OS 7.01 nun für den FRITZ!Repeater 310 bereit­ge­stellt werden konnte.

Diese Features sind neu

Update für FRITZ!Repeater 310

Update für FRITZ!Repeater 310
Foto: AVM

Nach der Instal­la­tion des Updates profi­tieren die Anwender unter anderem von der auto­ma­ti­schen Über­nahme der Einstel­lungen zur Instal­la­tion auto­ma­ti­scher Updates, für den Push­ser­vice sowie die AVM-Dienste auf alle Geräte im Mesh-Netz­werk. Dazu steht eine verbes­serte Anzeige der mit dem Repeater verbun­denen Geräte in der Mesh-Über­sicht der FRITZ!Box zur Verfü­gung.

Mit der aktu­ellen FRITZ!OS-Version hat AVM außerdem die FRITZ!Hotspot-Funk­tion verbes­sert. Nicht zuletzt erhöht der Hersteller die Sicher­heit bei der WLAN-Nutzung durch die Unter­stüt­zung für Protected Manage­ment Frames (PMF). Die Instal­la­tion empfiehlt sich demnach für alle Besitzer kompa­ti­bler Hard­ware von AVM.

Mit FRITZ!OS 7 endet die Entwick­lung des Betriebs­sys­tems nicht. Für die FRITZ!Box-Modelle 7590 und 7490, für den FRITZ!Repeater 1750E und für FRITZ!Power­line 1260E steht bereits das nächste Labor zur Verfü­gung. Dieses bringt unter anderem erneut Verbes­se­rungen für das Mesh-Netz­werk mit. Dazu verbes­sert AVM die Möglich­keit, die DSL-Daten­rate anzu­passen, um ggf. die Stör­emp­find­lich­keit bei der Internet-Verbin­dung zu mini­mieren. Details zum neuen FRITZ!Labor finden Sie in einer eigenen Meldung.


Mehr zum Thema AVM

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]