mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
14.06.2019 - 13:02
Navigation

Google Maps: Tachofunktion jetzt bei uns verfügbar

Nutzer können nun sehen, wie schnell sie fahren

Vor kurzem haben wir in einer Meldung darüber berichtet, dass Google in seiner Navi­gati­onssoft­ware Maps eine Geschwin­digkeits­funk­tion inte­griert. Zunächst gelangte das Feature per Soft­ware-Update auf die Geräte der Nutzer in den USA. Ein von uns genutztes Smart­phone updatete sich auf die aktu­elle Version, als es sich in den Verei­nigten Staaten von Amerika befand. Entspre­chend tauchte das Feature bereits im Einstel­lungs­menü auf und wir konnten es auch in Deutsch­land (de)akti­vieren.

Das mit "Höchst­geschwin­digkeit" benannte Feature hatte aber noch keine richtig nutz­bare Funk­tion. Erst mit dem aktu­ellen Update gelangt eine Option in die Anwen­dung, die auch auf deut­schen Straßen zur Verfü­gung steht.

Neue Version verfügbar

Das Soft­ware-Update mit der Versi­onsbe­zeich­nung 10.18.2 (#1018201040) ist auf einem von uns genutzten Samsung Galaxy S10+ seit gestern Abend verfügbar. Um das Geschwin­digkeits-Feature nutzen zu können, muss es zunächst im Einstel­lungs­menü einge­schaltet werden. Dazu ist ein Klick auf den Drei-Striche-Menür­eiter in der linken oberen Ecke der Google-Maps-App nötig.

Die Tachofunktion muss zuerst in den Einstellungen aktiviert werden

Die Tachofunktion muss zuerst in den Einstellungen aktiviert werden
Screenshot: teltarif.de

Unter dem Reiter "Einstel­lungen" muss das Menü "Navi­gati­onsein­stel­lungen" aufge­rufen werden. Unter "Optionen für Kraft­fahr­zeuge" lässt sich der "Tacho­meter" jetzt ein- oder ausschalten. Die Anzeige der Geschwin­digkeit erfolgt dann in der linken unteren Ecke der App, wenn eine Navi­gation gestartet wird.

Im Test wählten wir das PKW-Symbol als zu trackendes Fort­bewe­gungs­mittel aus. Selbst­erklä­rend wird die Geschwin­digkeits­anzeige nicht bei der Auswahl für den Fußgän­gerweg ange­zeigt. Im Rahmen einer Trocken­übung am Schreib­tisch tauchte die Anzeige aber auch bei der Fahrrad-Auswahl als Fort­bewe­gungs­mittel zur Navi­gation auf.

Zu finden ist das Tacho-Feature in den Navigationseinstellungen

Zu finden ist das Tacho-Feature in den Navigationseinstellungen
Screenshot: teltarif.de

"Tacho­meter" bezieht sich nun in der bei uns verfüg­baren Version nicht auf die Anzeige der zuläs­sigen Höchst­geschwin­digkeit im Sinne der Verkehrs­regu­lierung, sondern auf die tatsäch­lich gefah­rene Geschwin­digkeit, die per Tracking ermit­telt wird. Die Frage nach dem Mehr­wert des Features ist daher berech­tigt.

Unten links wird die Geschwindigkeit jetzt angezeigt

Unten links wird die Geschwindigkeit jetzt angezeigt
Screenshot: teltarif.de

Info: Auf einem von uns genutzten Apple iPhone XS Max ist die neue Version bislang nicht im App-Store von Apple aufge­taucht.

Google hat kürz­lich den Radar­warner in mehr Ländern in Maps frei­geschaltet. Mehr dazu lesen Sie in einer weiteren Meldung.


Mehr zum Thema Google Maps

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]