mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
06.08.2018 - 14:50
Google-Smartphones

Gerücht: Google Pixel 3 wird am 4. Oktober vorgestellt

Hinweis in sozialem Netzwerk gefunden

Hat nach Samsung jetzt auch Google „versehentlich“ Informationen zu einem kommenden Smartphone verbreitet? In diesem Fall betrifft es die potenzielle Enthüllung der Telefone Pixel 3 und Pixel 3 XL. Auf Famebit, einem kanadischen Influencer-Portal, das mit der YouTube-Plattform verknüpft ist, gibt es eine interessante Ausschreibung. Dort werden YouTuber gesucht, welche ein Werbevideo über die Handys für den 4. Oktober anfertigen sollen. Die Entlohnung ist großzügig, bis zu 10 000 US-Dollar lassen sich mit der Kampagne verdienen.

Wird die dritte Pixel-Generation am 4. Oktober gezeigt?

Das Ausschreiben zum Pixel-3-Werbevideo

Das Ausschreiben zum Pixel-3-Werbevideo
This Is Tech Today / Famebit

Viele Smartphone-Hersteller haben bereits ihre 2018er Zugpferde vorgestellt, aber Google macht es noch spannend. Mit dem Pixel 3 und dem Pixel 3 XL hat das Unternehmen erstmals zwei Mobilgeräte in völliger Eigenregie konstruiert, entsprechend hoch sind die Erwartungen. Durchgesickerte Fotos zu den Handys gab es schon zuhauf – aber wann werden die Produkte endlich enthüllt? Laut Googles eigener Influencer-Plattform Famebit (This Is Tech Today via Android Police) soll es am 4. Oktober 2018 soweit sein. In einer Ausschreibung werden kanadische Personen gesucht, die ein Promotion-Video über das Pixel 3 anfertigen sollen. „Für diese Kampagne sucht Google nach Erschaffern, die bislang keine Pixel-Nutzer sind, aber zum Pixel 3 wechseln wollen. Sobald sich der User mit dem Pixel 3 auskennt und erfolgreich seine Kontakte, Daten und weitere Inhalte auf das neue Handy übertragen hat, möchte Google die Erfahrung über den Wechsel mit dem Publikum teilen.“, heißt es im entsprechenden Beitrag.

Echtheit der Anzeige ist nicht in Stein gemeißelt

Der 4. Oktober scheint ein nachvollziehbares Datum zu sein, am selben Tag wurde im vergangenen Jahr die zweite Pixel-Generation enthüllt. Auch ein Werbevideo über einen Wechsel von einem anderen Smartphone (denkbar wäre ein Apple iPhone) zum Pixel 3 würde zu Googles Marketingstrategie passen. Allerdings lässt sich die Identität hinter dem Famebit-Ausschreiben nicht eindeutig klären. Etwas Skepsis ist also bei diesem Hinweis angebracht. In puncto Ausstattung scheint das Pixel 3 XL jedenfalls ein stimmiges Gesamtpaket inklusive Android 9.0 P und Snapdragon 845 zu liefern.

Anzeige:
© WhatsBroadcast

Mehr zum Thema Gerücht

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]