mobil.teltarif.de
zum Adventskalender
Suche Desktop-Version
Menü
Kamera-Duell

Beste Handy-Kamera: Welches Smartphone siegt?

Apple iPhone X

Zusammen mit den beiden iPhone-8-Modellen stellte Apple auch das iPhone X vor. Technisch ist die Kamera weitestgehend gleich zu der des iPhone 8 Plus - eine Dual-Kamera mit jeweils 12 Megapixel Auflösung. Zum Einsatz kommen ein Weitwinkelobjektiv mit f/1.8-Blende und ein Teleobjektiv, dessen Blende mit f/2.4 verglichen zum iPhone 8 Plus jedoch lichtempfindlicher ausfällt. Außerdem ist für beide Objektive ein optischer Bildstabilisator implementiert, während das iPhone 8 Plus nur für das Weitwinkelobjektiv optisch stabilisiert wird. Ansonsten sind der neue Bildprozessor, die größere Sensorfläche mit den tiefer in den Chip reichenden Pixel und die restlichen Verbesserungen am Kamera-Modul verbaut. Daher ist zu erwarten, dass die Bildqualität im Vergleich zum iPhone 8 Plus auf einem ähnlichen, eher leicht besseren Niveau rangiert.

Beste Handy-Kamera - Kameras der Highend-Smartphones im Vergleich
vorheriges
nächstes
Bild 4/20 Bild: teltarif.de

Ergebnisse bei gutem und schlechtem Licht

Tagesaufnahmen zeichnen sich durch eine erfreulich große Helligkeit aus, sind auf unseren Testfotos jedoch von einem leichten Rotstich in den oberen Ecken betroffen. Wo die Ursache für diesen Rotstich liegt, ist unklar. Schärfe, Details und Farbverläufe sind trotz des kleinen Mankos auf sehr hohem Niveau, gerade beim Vergrößern von Objekten wie den Rosenblättern und farbigen Quadraten an der Wand. Auch Bildrauschen ist erwartungsgemäß sehr schwach vorhanden, was sich auf sehr deutliche Farbabgrenzungen, auch bei feineren Strukturen wie der Raufasertapete, auswirkt. Fransige Übergänge sind nur bei sehr großen Zoom-Stufen erkennbar. Insgesamt bietet das iPhone X, abgesehen von dem sichtbaren Rotstich bei weißen Flächen, eine sehr gute Bildqualität bei Tageslicht.

Bei Nachtaufnahmen zeigt sich, ähnlich wie bei dem iPhone 8 Plus, ein sichtbar schlechteres Ergebnis. Nicht nur nimmt die Helligkeit der Aufnahmen an sich deutlich ab, sondern im selben Zuge auch das Bildrauschen unübersehbar zu. Trotzdem sind einzelne Objekte und dessen verschiedene Strukturen noch klar zu erkennen, wenngleich nicht so eindeutig wie bei Tageslicht. Die Rose mit ihren einzelnen Blütenblättern ist als solche zu sehen, was bedeutet, dass die Bildschärfe trotz weniger Licht auf einem hohen Niveau bleibt. Der Rotstich bei weißen Flächen ist hingegen verschwunden oder zumindest so schwach ausgeprägt, dass er nicht mehr auffällt.

Direkter Vergleichstest

Wer sich dafür interessiert, wie sich das Apple iPhone X im Vergleich zu den wichtigsten Konkurrenten schlägt, nämlich Huawei P20 Pro und Samsung Galaxy S9 Plus, dem empfehlen wir auch unseren direkten Vergleichstest von P20 Pro, Galaxy S9 Plus und iPhone X. Dort finden Sie zahlreiche weitere Motive, die wir mit diesen Handys aufgenommen haben.

Apple iPhone X: Unsere beiden Testfotos haben wir für Sie unbearbeitet zum Download bereitgestellt, damit Sie sich ein eigenes Bild von der Qualität machen können:

Als Nächstes testen wir die Kamera des aktuellen Apple-Spitzenmodells iPhone XS (Max). Kann es das Vorjahres-Modell schlagen?

Inhaltsverzeichnis:

  1. Übersicht
  2. Apple iPhone 8
  3. Apple iPhone 8 Plus
  4. Apple iPhone X
  5. Apple iPhone XS (Max)
  6. iPhone XRneu
  7. Google Pixel 2 (XL)
  8. Google Pixel 3 (XL)neu
  9. HTC U11
  10. Huawei Mate 10 Pro
  11. Huawei P20 Pro
  12. Huawei Mate 20 Proneu
  13. LG G6
  14. OnePlus 6Tneu
  15. Nokia Lumia 1020
  16. Samsung Galaxy S9
  17. Samsung Galaxy S9 Plus
  18. Samsung Galaxy Note 9
  19. Sony Xperia XZ Premium
  20. Sieger des Kamera-Vergleichs