mobil.teltarif.de
zum Adventskalender
Suche Desktop-Version
Menü
28.11.2019 - 15:56
Größe

Bericht: Das iPhone wird 2020 größer und kleiner

OLED-Display für alle drei Hauptmodelle

Es wird noch fast zehn Monate dauern, bis die Nach­folger von iPhone 11 und iPhone 11 Pro (Max) auf den Markt kommen. Schon jetzt berichtet das korea­nische Online­magazin etnews darüber, welche größeren Design-Ände­rung Apple für seine nächsten Smart­phones plant. Das iPhone wird im kommenden Jahr demnach sowohl größer als auch kleiner im Vergleich zur aktu­ellen Geräte-Genera­tion.

Den Angaben zufolge wird das preis­wertere Modell, das die Nach­folge des iPhone 11 antreten wird, erneut mit einem 6,1 Zoll großen Bild­schirm ausge­stattet. Anders als das iPhone 11 wird das neue Smart­phone aber keinen LCD-Touch­screen mehr bekommen, sondern wie die beiden höher­wertigen Geräte mit einem OLED-Display ausge­stattet.

iPhone Pro 2020 mit 5,4- und 6,7-Zoll-Display

iPhone 2020 mit neuem Design

iPhone 2020 mit neuem Design
Foto: teltarif.de

Die iPhone-Pro-Modelle des Jahres 2020 werden dem Bericht zufolge mit 5,4 und 6,7 Zoll großem Monitor ausge­stattet. Die klei­nere Version ist demnach etwas kleiner als das iPhone 11 Pro, das einen 5,8 Zoll großen Bild­schirm an Bord hat. Die Max-Vari­ante soll demnach mit einem 6,7 Zoll großen Display ausge­stattet sein. Das iPhone 11 Pro Max hat einen "nur" 6,5 Zoll großen Touch­screen.

Als Hersteller für die OLED-Panels sind laut etnews erneut Samsung und LG an Bord. Als weiterer Zulie­ferer ist BOE im Gespräch. Dabei gibt es erneut Gerüchte um ein Y-OCTA-Display von Samsung für die beiden höher­wertigen Geräte-Vari­anten. Der Touch­screen würde demnach etwas dünner als bisher üblich werden. Auf diese Ände­rung wurde auch schon für iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max speku­liert. Diese Annahme hat sich aber nicht bestä­tigt.

Neues Design gilt als gesetzt

Abseits der neuen Größen der neuen Smart­phones von Apple gilt es auch als sicher, dass die iPhones des Jahres 2020 mit einem neuen Design daher­kommen werden. So wird ein etwas kanti­geres Gehäuse erwartet. Zudem könnte der Finger­abdruck­sensor ein Come­back feiern - jetzt aber direkt ins Display inte­griert.

Bereits im Früh­jahr 2020 wird ein weiteres neues Smart­phone von Apple erwartet. In einer weiteren Meldung lesen Sie, welche Details zum Nach­folger für das iPhone SE bereits bekannt sind.


Mehr zum Thema Apple iPhone

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]