mobil.teltarif.de
zum Galaxy S10 Plus Gewinnspiel
Suche Desktop-Version
Menü
07.01.2019 - 13:41
Heimvernetzung

Ab 10. Januar: Smart-Home-Offensive bei Lidl

Vom Heizungsregler bis zur Überwachungskamera

Ab kommenden Donnerstag, dem 10. Januar 2019, nimmt der Discounter Lidl ein prall gefülltes Smart-Home-Angebot in sein Sortiment auf. Für mehr Komfort und Sicherheit im vernetzten Zuhause sollen Lösungen von Herstellern wie Homematic, Silvercrest und Motorola sorgen. Das Portfolio umfasst dabei Artikel für die Heizungsregelung, Fenster- und Tür-Kontakte, Thermostate, Rollladen-Steuerungen, Überwachungskameras und vieles mehr. Der Großteil der Produkte wird ausschließlich online angeboten, eine Vorbestellung ist jetzt bereits möglich. Doch nicht alle Offerten sind tatsächlich ein Schnäppchen.

Lidl mit vielseitiger Smart-Home-Aktion

Bei Lidl gibt es demnächst ein umfangreiches Smart-Home-Sortiment

Bei Lidl gibt es demnächst ein umfangreiches Smart-Home-Sortiment
Lidl

Unter der Rubrik „Einfach sicher: Smart Home“ veräußert die Discounter-Kette ab nächsten Donnerstag mehr als 50 Produkte. Dabei gilt zu beachten, dass sich auch so manche Standard-Sicherheitsartikel in das entsprechende Sortiment verirrt haben, die über keine Anbindung an das Heimnetzwerk verfügen. Etwa ein knapp 10 Euro teurer regulärer Rauchwarnmelder oder eine 7 Euro teure Funktürklingel von Silvercrest. Vor dem Kauf sollte man also die Produktbeschreibung aufmerksam durchlesen. Ein Teil des Angebots besteht aus Lösungen von Homematic, beziehungsweise ist mit dem Smart-Home-System von diesem Konzern kompatibel. Zum Start in die Welt des vernetzten Heims bieten sich die Sets Silvercrest Heizen Smart Home und Silvercrest Sicherheit Smart Home an. Beide Pakete beinhalten den Access Point, der für die Konnektivität der Endgeräte unerlässlich ist. Jedes Set schlägt mit 69,99 Euro zu Buche. Silvercrest wird vornehmlich von Lidl vermarktet.

Eine Übersicht der Lidl-Smart-Home-Produkte

Das Silvercrest Heizungs-Starter-Set von Lidl

Das Silvercrest Heizungs-Starter-Set von Lidl
Lidl

Die Silvercrest-Artikel lassen sich mangels der Verfügbarkeit bei anderen Händlern preislich nicht vergleichen, andere Offerten der Aktion hingegen schon. So wirbt der Shop beispielsweise damit, dass die Video-Türgegensprechanlage VD71W SW von Smartwares nur 149 Euro anstatt der UVP in Höhe von 199 Euro kostet. Bei Amazon ist eben jene aber bereits für 99 Euro zu haben. Auch die Überwachungskamera Motorola Focus 88 ist mit 109 Euro bei Lidl kein Schnäppchen. Anderorts geht es schon ab 88 Euro los. Hingegen ist beispielsweise das Homematic IP Wandthermostat mit Luftfteuchtigkeitssensor mit knapp 38 Euro wirklich günstig. Weitere Shops verlangen mindestens 46 Euro. Ebenfalls 38 Euro kostet bei Lidl die Homematic IP Schaltsteckdose, womit der Händler preislich auf dem Niveau der Konkurrenz liegt.

Ferngesteuerte Heizungen, automatische Lichter und Lautsprecher mit Sprachassistenten. Wie jedes Smart-Home-Gerät benötigen diese eine Plattform zum Betrieb. Amazon und Google buhlen um die Gunst der Nutzer. Wir haben geschaut, wer was bietet und welche Plattform sich für wen besser eignet.


Mehr zum Thema Überwachung

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]