mobil.teltarif.de
zum Samsung Galaxy 2020 Gewinnspiel
Suche Desktop-Version
Menü
06.02.2020 - 10:55
Fernsehen

Media Broadcast: Aus für freenet TV Sat

freenet TV künftig wieder nur über DVB-T2 erhältlich

Das Unter­nehmen Media Broad­cast hat laut einem Medi­enbe­richt die Vermark­tung seiner HDTV-Platt­form freenet TV Sat für Satel­liten­haus­halte einge­stellt. Das kosten­pflich­tige Paket mit den HD-Versionen privater Free-TV-Sender werde ab sofort nur noch auf terres­trischem Antennen-Weg via DVB-T2 ange­boten, bestä­tigte ein Media-Broad­cast-Spre­cher gegen­über dem Magazin InfoDigital.

Bei freenet TV Sat gibt es aktuell 22 Privat-TV-Sender in HD. Abon­nenten bekommen über das Portal freenet TV Connect zudem Zugriff zu weiteren, inter­netba­sierten Inhalten wie Media­theken oder einer Online-Video­thek. Bestehende Abon­nements von freenet TV über Antenne (DVB-T2) konnten bisher auf die Nutzung via Satellit umge­wandelt werden. Ein Wechsel von Satellit zu DVB-T2 war umge­kehrt eben­falls möglich.

Nach­frage deut­lich unter Erwar­tungen

freenet TV gibt es künftig wieder nur über Antenne

freenet TV gibt es künftig wieder nur über Antenne
Graphik: freenet TV/Screenshot: Michael Fuhr

Die Nach­frage sei "deut­lich unter unseren Erwar­tungen geblieben", wird der Spre­cher zum Aus von freenet TV Sat weiter zitiert. "Media Broad­cast fokus­siert sein freenet-TV-Angebot ganz auf das erfolg­reiche DVB-T2-Anten­nenfern­sehen mit über einer Million Kunden und auf den Internet-Empfang."

Bestehende Satel­liten­kunden könnten die Programme noch bis Jahres­ende 2020 unein­geschränkt via Astra empfangen. Danach könnten sie freenet TV via DVB-T2 weiter­nutzen oder zum Internet-TV-Schwes­terdienst waipu.tv wech­seln, hieß es. Neu sei, dass es für freenet TV via Antenne und waipu.tv laut dem Spre­cher künftig Bünde­lan­gebote geben soll. Wie diese aussehen sollen, ist bisher aber noch offen. Aktuell laufen beide Dienste noch vonein­ander getrennt.

HD+: Cash­back-Aktion für freenet-Kunden mit Sat-Empfang

Nach dem Rückzug von freenet TV Sat und zuvor bereits Diveo ist HD+ nun wieder die einzige HDTV-Platt­form für kosten­pflich­tiges, werbe­finan­ziertes TV auf Satellit. Diveo, ein Angebot von M7 Deutsch­land, war Ende 2019 einge­stellt worden. Auch hier wurden die Erwar­tungen der Betreiber nicht erfüllt.

Betrof­fenen Kunden bietet HD+ ab sofort ein Cash­back-Angebot: freenet TV-Sat-Kunden kaufen das HD+-Modul inklu­sive Sender-Paket für sechs Monate für 79 Euro im HD+-Webshop. Danach schi­cken sie ihr freenet-Modul oder den Receiver an HD+ und erhalten 39,50 Euro auf ihr Konto zurück­erstattet. Das Angebot "HD+ zum halben Preis" gilt für bishe­rige freenet TV-Sat-Kunden bis zum 31. Januar 2021.

Mehr zum Thema Fernsehen

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]