mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
04.02.2019 - 18:10
Monatswechsel

Was bringt der Februar im Mobilfunkmarkt?

Gratis-Datenvolumen und neue Tarife

Inhaltsverzeichnis:

  1. Der Februar im Mobil­funk­markt
  2. Voda­fone IN mit doppeltem Daten­vo­lumen
  3. Alles auf einer Seite lesen

Wie immer zu Beginn eines neuen Monats beleuchten wir auch heute wieder die Neue­rungen, die die deut­schen Mobil­funk-Netz­be­treiber für ihre Kunden bereit­halten. Bei der Telekom und bei o2 starten neue Tarife, während Voda­fone mit einer neuen Zero-Rating-Option über­rascht hat. Bei zwei der drei Netz­be­treiber können Kunden zudem kostenlos zusätz­li­ches Daten­vo­lumen bekommen.

Telekom wirbt mit Smart­phone für 1 Euro

Der Februar im Mobilfunk

Der Februar im Mobilfunk
Foto: teltarif.de

Die Deut­sche Telekom hat ihre Smart­phone-Wochen neu aufge­legt. Dabei wirbt der Bonner Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­dienst­leister aber­mals mit Smart­phones für 1 Euro. Gemeint ist die einma­lige Zuzah­lung zum Vertrag, dessen Kosten über 24 Monate Mindest­lauf­zeit aber auch zu berück­sich­tigen sind. In unserer Meldung zu den Telekom-Smart­phone-Wochen lesen Sie, wie lange das Angebot läuft, welche Geräte es für 1 Euro gibt und was Sie für den jewei­ligen Tarif inves­tieren müssen.

Die Telekom hat zudem ihren aktu­ellen Online-Vorteil bis zum 5. März verlän­gert. Wer sich im Akti­ons­zeit­raum für eine Family Card entscheidet, kann beispiels­weise bis zu 444 Euro gegen­über den Stan­dard­kon­di­tionen sparen. Auch zum Online-Vorteil der Telekom haben wir alle Details in einem weiteren Beitrag zusam­men­ge­stellt.

Speziell für Geschäfts­kunden hat die Telekom neue Smart­phone-Tarife einge­führt, die ab sofort gebucht werden können. Dabei gilt einmal mehr der Slogan "mehr für mehr". Sprich: Die Kosten erhöhen sich zum Teil für die Kunden. Dafür packt der Netz­be­treiber zusätz­liche Inklu­siv­leis­tungen in die Verträge. Einzel­heiten zu Busi­ness Mobil erfahren Sie in einem eigenen Beitrag.

MultiSIM 3+ nur für Geschäfts­kunden

Mit den neuen Busi­ness-Mobil-Tarifen führt die Telekom auch die MultiSIM 3+ ein. Damit haben Inter­es­senten die Möglich­keit, bis zu zehn zusätz­liche SIM-Karten zu einem Mobil­funk­an­schluss zu bekommen. Ganz billig ist das aller­dings nicht. Zudem bleiben Privat­kunden außen vor, wie wir eben­falls in einer eigenen News berichten.

Privat­kunden haben wiederum die Möglich­keit, einmalig 300 MB zusätz­li­ches Daten­vo­lumen für den mobilen Internet-Zugang zu bekommen. Dazu muss die Mein­Magenta-App instal­liert sein und genutzt werden. In einem sepa­raten Beitrag erfahren Sie, wie sich das Daten-Geschenk akti­vieren lässt und wie lange es gültig ist.

Voda­fone startet Gaming Pass

Während die Deut­sche Telekom in diesem Monat nur sechs neue StreamOn-Partner aufge­nommen hat, steht beim Konkur­renz­pro­dukt Voda­fone Pass gleich eine ganz neue Kate­gorie zur Verfü­gung. Der Gaming Pass ergänzt die bishe­rigen Zero-Rating-Ange­bote. In den Young-Tarifen kann er kostenlos gebucht werden, in anderen Verträgen berechnet Voda­fone monat­lich 5 Euro extra. Details zum Voda­fone Gaming Pass lesen Sie in einer eigenen Meldung.

Auf Seite 2 lesen Sie unter anderem, welche neuen Tarife o2 im Februar einführt und welches Feature o2 für Neukunden deut­lich verschlech­tert.

1 2

nächste Seite: Voda­fone IN mit doppeltem Daten­vo­lumen


[Newsübersicht] RSS [Newsversand]