mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
24.01.2019 - 11:50
Enthüllt

(In)offiziell angekündigt: Neue Details zum Motorola Moto G7

Wassertropfen-Notch, 6,24 Zoll-Display und Android 9

Das Moto­rola Moto G7 ist noch nicht offi­ziell vorge­stellt worden. Angeb­li­ches Bild­ma­te­rial zu dem als Mittel­klasse-Smart­phone erwar­teten Gerät ist nicht ganz neu. Das Online-Portal Cnet berichtet, dass auf einer Webseite für Moto­rola-Mitar­beiter neue Spezi­fi­ka­tionen zu dem Gerät aufge­taucht sind. Cnet gibt an, sich mit Moto­rola in Verbin­dung gesetzt haben. Eine konkrete Benach­rich­ti­gung über den Wahr­heits­ge­halt der Webseite gibt es nicht, aktuell ist sie auch nicht mehr verfügbar.

Tech­ni­sche Details

So könnte das Motorola Moto G7 aussehen.

So könnte das Motorola Moto G7 aussehen.
Bildquelle: www.cnet.com

Das Moto­rola Moto G7 soll ein 6,24 Zoll großes Display haben, das in 2270 x 1080 Pixel auflöst und eine Pixel­dichte von 403 ppi aufweist. Insge­samt liegen die Abmes­sungen bei 157 mm x 75,3 mm x 7,92 mm. Der 3000 mAh große Akku kann per Schnell-Lade­funk­tion gefüllt werden. Für Leis­tung sorgen Qual­comms Mittel­klasse-Chip Snap­dragon 632 und 4 GB Arbeits­spei­cher. Intern steht dem Nutzer eine Kapa­zität von 64 GB zur Verfü­gung. Mit einem Gewicht von 174 Gramm dürfte das Moto G7 ange­nehm hand­lich sein. Blue­tooth 5.0, WLAN-ac und je nach Markt auch NFC werden unter­stützt.

Das rück­sei­tige Kame­ra­system setzt sich aus einer Dual-Kamera mit 12 Mega­pi­xeln und einer f/1.8-Blende sowie einer 5 Mega­pixel-Kamera mit einer f/2.2-Blende zusammen. Unter der Haupt­ka­mera ist ein Finger­ab­druck­sensor inte­griert. Die Front­ka­mera bietet 8 Mega­pixel.

Motorola Moto G7
Datenblatt Verkaufsstart

Neben dem Moto G7 sollen auch die Details zum Plus-Modell, der Play-Vari­ante sowie der Power-Version des G7 von Moto­rola enthüllt worden sein.

Moto G7 Plus

Beim Blick auf das von Cnet veröf­fent­lichte Daten­blatt unter­scheiden sich das G7 und das G7 Plus bei der Wahl des Prozes­sors - Snap­dragon 636 beim Plus-Modell - und der Front­ka­mera. Das Moto G7 Plus soll eine Dual-Front­ka­mera mit 16 Mega­pi­xeln und einer f/1.7-Blende sowie einen 5 Mega­pixel-Sensor mit einer f/2.2-Blende haben Das Feld für die Daten der Haupt­ka­mera ist in dem Daten­blatt aller­dings leer. Die ange­ge­benen Daten könnten auch zur Haupt­ka­mera auf der Rück­seite passen. Dem älteren Bild­ma­te­rial zufolge hat auch das Plus-Modell eine Wasser­tropfen-Notch, wodurch sich eine Dual-Selfie-Kamera ausschließen würde. Der Gewichts­un­ter­schied ist mit zwei Gramm weniger beim G7 Plus marginal. Akku, Konnek­ti­vität und USB-C-Anschluss sind gleich. Mit 8,27 mm ist das Plus-Modell aber etwas dicker.

Moto G7 Play

Das G7 Play soll über den glei­chen Prozessor verfügen wie das regu­läre G7 sowie 2 GB RAM haben. Die interne Spei­cher­ka­pa­zität beträgt 32 GB. Das Display ist mit 5,7 Zoll mit entspre­chenden Maßen (147,3 mm x 71,5 mm x 7,99 mm) kleiner und löst in 1512 x 720 Pixel auf und hat eine Pixel­dichte von 294 ppi. Sowohl Haupt- als auch Front­ka­mera bestehen jeweils aus einem Single-Modul mit 13 Mega­pi­xeln und eine f/2.0-Blende bezie­hungs­weise 8 Mega­pi­xeln und einer f/2.2-Blende. Blue­tooth 4.2 wird unter­stützt, WLAN-ac nicht. Das Play-Modell soll 149 Gramm wiegen.

Moto G7 Power

Mit 193 Gramm deut­lich mehr Gewicht bringt das G7 Power auf die Waage. Das Display ist mit 6,2 Zoll (Maße insge­samt 159,4 mm x 76 mm x 9,3 mm) in etwa so groß wie die Bild­schirme des G7 und G7 Plus, der Prozessor ist gleich dem im G7, der interne Spei­cher liegt bei 32 GB und die RAM-Größe liegt mit 3 GB genau zwischen dem G7 (Plus) und dem G7 Play. Das Kame­ra­system ist mit dem G7 Play gleich. Der große Unter­schied zu allen anderen Kollegen liegt in der Akku­ka­pa­zität von 5000 mAh. Die fällt im Vergleich sehr üppig aus.

Das Honor View 20 ist ein aktuell vorge­stelltes Premium-Smart­phone mit winzigem Display-Loch. Details lesen Sie im Hands-on.


Mehr zum Thema Details

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]