mobil.teltarif.de
zum Adventskalender
Suche Desktop-Version
Menü
12.03.2018 - 18:45
Smartphone-Vorbestellung

Nokia 1, 6 (2018), 7 Plus und 8 Sirocco jetzt vorbestellbar

Von Einsteigermodell bis Flaggschiff

Nokia (HMD Global) brachte zum MWC 2018 gleich vier Smartphones mit, nämlich das Einsteigermodell Nokia 1, die Mittelklassemodelle Nokia 6 (2018) und Nokia 7 Plus, sowie das neue Highend-Handy Nokia 8 Sirocco. Damit bedient der finnische Hersteller jedes Marktsegment der Mobiltelefone, es fehlte bislang nur noch eine Bestellmöglichkeit. Ab sofort lässt sich das Quartett bei Amazon vorbestellen, die Auslieferung beginnt ab 1. April. Zwar können die Geräte auch bei anderen Onlineshops geordert werden, allerdings legt Amazon als Bonus eine kostenlose Displayschutzfolie dazu.

HMD Global startet seine nächste Nokia-Marktoffensive

Von links nach rechts: Nokia 1, Nokia 6 (2018), Nokia 7 Plus und Nokia 8 Sirocco

Von links nach rechts: Nokia 1, Nokia 6 (2018), Nokia 7 Plus und Nokia 8 Sirocco
Amazon / HMD Global

Auf dem MWC 2018 sorgte die Marke Nokia für Begeisterung – und das nicht nur aufgrund der gelungenen Smartphone-Neuvorstellungen an sich. Ein Google-Mitarbeiter betrat die Bühne und verkündete eine intensive Kooperation mit HMD Global. Alle vier Modelle sind entweder Teil des Programms Android One (Nokia 6 2018, 7 Plus und 8 Sirocco) oder Android Go Edition (Nokia 1). Im Klartext heißt das für den Nutzer: schnelle Betriebssystem-Updates und Sicherheitspatches, sowie eine Software-Unterstützung von mindestens zwei Jahren. Das Nokia 1 hat Android 8.1 Oreo ab Werk und schlägt mit nur 99 Euro zu Buche. Das Display (FWVGA, 854 mal 480 Pixel) und die Kameras (5 Megapixel hinten, 2 Megapixel vorne) lösen zwar etwas mager auf, aber die 8 GB Flash-Speicher und die wechselbaren Xpress-on-Cover sind nett. Für das Nokia 6 (2018) müssen 279 Euro eingeplant werden. Die Ausstattung dieses Mobilgeräts ist mit dem 5,5 Zoll großen Full-HD-Bildschirm, 32 GB Flash-Speicher und 16-Megapixel-Kamera gelungen.

Mehr Komfort: Nokia 7 Plus und Nokia 8 Sirocco

Wem das Nokia 1 und das Nokia 6 (2018) bezüglich der Spezifikationen zu schwach auf der Brust sind, der dürfte sich für das Nokia 7 Plus interessieren. Eine Dual-Kamera aus dem Hause Carl Zeiss mit 12 + 13 Megapixel, 64 GB Flash-Speicher und 4 GB RAM können sich sehen lassen. Das 6-Zoll-Display stemmt 2160 mal 1080 Bildpunkte (18:9). Kostenpunkt: 399 Euro. Das Top-Modell Nokia 8 Sirocco lässt dann kaum noch Wünsche offen. Ein 5,5 Zoll großes 2K-OLED-Display (Dual Edge), 128 GB Flash-Speicher, 6 GB RAM und ein schneller Octa-Core-Prozessor (Snapdragon 835) bescheinigen eine vorbildliche Oberklasse-Ausstattung. Dieser Komfort hat aber auch seinen Preis und dieser beträgt 749 Euro.


Mehr zum Thema Preis

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]