mobil.teltarif.de
zum Samsung Galaxy 2020 Gewinnspiel
Suche Desktop-Version
Menü
11.02.2020 - 14:18
HIgh-End im Frühling

Gerücht: OnePlus 8 kommt deutlicher früher als gedacht

Zudem Ambient Mode für fast alle OnePlus-Modelle

Während Oppo jetzt in Deutsch­land durch­startet, gibt es auch Neuig­keiten zur Schwes­tern­firma OnePlus. So teilte ein gut vernetzter Smart­phone-Experte mit, dass OnePlus 8, OnePlus 8 Pro und womög­lich auch OnePlus 8 Lite früher als erwartet den Handel errei­chen.

Bereits im März oder im April könnten die popu­lären Mobil­geräte erhält­lich sein. Des Weiteren soll es dem Bran­chen­kenner zufolge für die 2020er-Serie auf Wunsch eine grüne Gehäu­sefarbe geben. In Koope­ration mit Google wertet OnePlus seine bishe­rigen Smart­phones mit dem Ambient  Mode auf.

Das OnePlus 8 lauert schon

Screenshot aus dem neuen OnePlus-Teaser-Video

Screenshot aus dem neuen OnePlus-Teaser-Video
OnePlus / Ishan Agarwal

Auf dem Mobile World Congress wird das chine­sische Unter­nehmen OnePlus (wie viele andere Unter­nehmen) wohl nicht vertreten sein. Dennoch könnte der Konzern eine Über­raschung in petto haben. Wie xda-deve­lopers-Redak­teur Ishan Agarwal mitteilt, erscheinen OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro mehr als einen Monat früher als die bishe­rigen Modelle.

Zuvor hatte OnePlus den Mai für die Markt­einfüh­rung auser­koren, diesmal soll es aber bereits im März, spätes­tens aber im April, soweit sein. Steve Hemmer­stoffer alias @OnLeaks ging sogar von einem Release zwischen Februar und März aus. Nun räumte er ein, dass sich das Datum aufgrund des Coro­navirus verschoben hätte.

In seinem Twitter-Post inte­grierte Agarwal zudem eine neue Teaser-Anima­tion des Herstel­lers. Allzu viel gibt diese zwar nicht preis, immerhin wird die Ziffer „8“ aber unter anderem in der vermeint­lich neuen Gehäu­sefarbe Grün darge­stellt.

Google Ambient Mode kommt zur OnePlus-Familie

Die OnePlus-Serie erhält den Ambient Mode

Die OnePlus-Serie erhält den Ambient Mode
OnePlus

In einer Pres­semit­teilung infor­miert der China-Konzern über eine Koope­ration mit Google. Die Zusam­menar­beit bringt den soge­nannten Ambient Mode des Google Assi­stant auf die OnePlus-Smart­phones ab Modell 3. Das Feature des Sprachas­sistenten stellt dem Nutzer erwei­terte Funk­tionen zur Verfü­gung, sobald das Mobil­gerät mit einer Steck­dose verbunden ist.

So wird ein OnePlus-Smart­phone mit Google Assi­stant quasi zu einer Echo-Alter­native und unter­richtet den Nutzer proaktiv über Ereig­nisse wie die Wetter­lage, Erin­nerungen oder Nach­richten. Als digi­taler Bilder­rahmen, Musik­player oder Steu­ergerät für Smart-Home-Produkte hält das Handy im Ambient Mode eben­falls her. Um die Funk­tion zu akti­vieren, reicht ein Klick auf „Benach­rich­tigungen“ nach dem Anschluss an ein Lade­gerät. Außerdem lässt sich der Ambient Mode in den Einstel­lungen der Google-App unter Assi­stant/Geräte (Telefon) einschalten.

Das Coro­navirus könnte auch zu Produk­tions­problemen beim neuen iPhone sorgen. Mehr dazu lesen Sie in einer weiteren News.

Mehr zum Thema Release

[Newsübersicht] RSS [Newsversand]