mobil.teltarif.de
Suche Desktop-Version
Menü
14.07.2011 - 00:08
Alleskönner

Reiseführer, Outdoor-Guide und Co.: Navis können mehr

Welche Navi-Dienste im Urlaub wirklich weiterhelfen

Inhaltsverzeichnis:

  1. Navis können mehr als nur Straßenkarten
  2. TomTom setzt auf die Macht der Community

In einigen Bundesländern haben die Sommerferien bereits begonnen, wohingegen die traditionellen Spätstarter wie Bayern und Baden-Württemberg sich noch ein bisschen gedulden müssen. Trotz Billigflieger und Pauschalreisen startet der Großteil der Bevölkerung immer noch mit dem eigenen PKW in Richtung Feriendomizil. Um den schnellsten Weg dorthin zu finden, sind die PNDs oder Auto-Navis treue Begleiter im Fahrzeug. Doch meist werden sie, kaum dass die Destination erreicht ist, beiseite gelegt und erst wieder bei der Rückreise aktiviert. Eigentlich schade, denn es gibt bei allen führenden Navigationsgeräteherstellern – teils kostenlose – Zusatzsoftware, die weit über die herkömmliche Navigation hinausgeht und für den Kunden echten Mehrwert im Urlaub bietet. Teilweise haben die Unternehmen auch spezielle, auf Urlaubsaktivitäten ausgerichtete mobile Navigationsgeräte im Angebot. Der teltarif.de-Ratgeber zeigt Ihnen einen Ausschnitt aus dem Portfolio der vier großen Hersteller.

Navigon kooperiert mit Merian und Michelin

Nicht nur Navigationsgerät: Moderne PNDs können mehr

Nicht nur Navigationsgerät: Moderne PNDs können mehr
Bild: Navigon

Das Hamburger Unternehmen Navigon bietet eine Vielzahl an Zusatzprogrammen. So ist beispielsweise der "Grüne Reiseführer" von Michelin erhältlich. Dieser hält in 24 europäischen Ländern Zusatzinformationen oder Bildmaterial zu religiösen Gebäuden, Museen, Schlössern, historischen Vierteln, Naturschauspielen oder Freizeitgestaltungsmöglichkeiten bereit. Der "Merian Scout Reiseguide" vermittelt in Deutschland, Österreich und der Schweiz Wissenswertes über Kirchen, Klöster, Museen, Galerien oder Parks. Zudem listet er Übernachtungsmöglichkeiten auf, beruft sich bei Restaurants auf den "Feinschmecker", gibt Shoppingtipps und weist auf Sportmöglichkeiten wie Golfplätze hin. Die "Sightseeing-Tour" beinhaltet 100 Touren durch ausgewählte Regionen in 14 europäischen Ländern, die mit dem Auto, per Motorrad oder zu Fuß erlebt werden können. Hintergrundinformationen wie Öffnungszeiten oder Eintrittspreise runden das Angebot ab. "Navigon Sightseeing inspired bei Merian" informiert über historische Bauwerke, Museen oder besonders attraktive Stadtviertel in 18 europäischen Ländern.

Navigon Premium 70

Navigon Premium 70
Bild: Navigon

Wer keine unliebsamen Überraschungen beim Essen oder der Unterkunft erleben möchte, der investiert in den "Michelin Hotel- und Restaurantführer". Er beinhaltet mehr als 51 000 Ziele in 24 europäischen Ländern und enthält neben Adresse und Telefonnummer auch Michelin-Bewertungen – sowohl für das Hotel als auch die Restaurants. Urlaubsreisen mit dem Wohnmobil oder Caravan erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Hier bietet sich der ADAC Camping- Caravaning- und Stellplatzführer an. Er listet 5 300 vom ADAC bewertete Campingplätze in 34 europäischen Ländern auf oder mehr als 3 400 Stellplätze in 24 Ländern. Themen wie Platz-Charakteristik, Strom-, Wasser- und Entsorgungseinrichtungen, oder Betriebszeiten sind in verschiedenen Kategorien wie beispielsweise "Besonderheiten auf dem Platz" oder "Tipp des Inspekteurs" unterteilt und beschrieben. Alle Programme sind online im Navigon-Shop erhältlich und kosten zwischen 15 und 20 Euro. Kostenlos sind hingegen bei Navigon Fresh die "Cityhighlights" für mehrere europäische Großstädte erhältlich.

United Navigation beherbergt Falk und Becker

Falk Ibex

Falk Ibex
Bild: United Navigation

Hinter dem Label United Navigation verbirgt sich der Zusammenschluss aus Falk- und Becker-PNDs. Falk kann vor allem aus seiner historischen Entwicklung eine geballte Kernkompetenz zum Thema Mehrwert im Urlaub bieten. Bei der Vision-Serie sind beispielsweise Luftbildaufnahmen von zehn Städten in Deutschland und Österreich vorinstalliert. Luftbildkarten für ganz Deutschland, die dann sukzessive auf den PND übertragen werden können, sind im Onlineshop für 40 Euro erhältlich. Zudem bietet die Vision-Serie den "Touren-Manager". Dort sind 200 Touren gelistet, die von den Baedecker- und Marco Polo-Reiseredaktionen in 16 europäischen Ländern zusammengestellt wurden, sowohl als Ein- oder Mehrtagestrips. Der „Reiseführer“ ist ebenfalls an Bord. Dort stehen dem Nutzer 1,8 Millionen europäische POIs zur Verfügung, die per Screen-Klick wichtige Zusatzinformationen liefern. Die "Stadt-Aktiv-Funktion" bindet bei Städtetrips die öffentlichen Verkehrsmittel diverser europäischer Großstädte in die Planung mit ein.

Für Outdoor- und Aktivurlauber ist der "IBEX" gedacht. Der beinhaltet routingfähige Rad- und Wanderkarten. Die Deutschlandkarte ist bereits vorinstalliert, andere beliebte Ferienregionen wie Südtirol, Österreich, Schweiz oder Mallorca sind optional erhältlich. Zudem sind Outdoor-Inhalte von Kompass und ADFC integriert. Dort werden mehr als 400 000 Sonderziele wie Aussichtspunkte oder Naturdenkmäler oder 5 000 Bett&Bike POIs aufgelistet. Der Becker "Active 43 Transit" ist das für Caravan- Bus- und Wohnmobilfahrer prädestinierte Navigationsgerät. Hier lassen sich fahrzeugspezifische Profile hinterlegen, sodass bereits im Voraus nicht geeignete Straßen bei der Routenplanung ausgeschlossen werden. Durch die Berücksichtigung von der Fahrzeugabmessung, Gewicht und Informationen über Hänger oder Ladung werden für das Fahrzeug nicht geeignete Straßensegmente automatisch umfahren.

Auf der zweiten Seite stellen wir Ihnen die Möglichkeiten von TomTom und Garmin vor.

1 2

nächste Seite: TomTom setzt auf die Macht der Community


[Newsübersicht] RSS [Newsversand]